Trendig, traditionell: Das Basler Volkshaus – Weltstadtflair für Lokalpatrioten

10.05.2022 13:15:00

Allein der Gang zu den Toiletten im Basler Volkshaus lohnt sich – zumindest für Liebhaber von extravaganten Wandbemalungen. Und das Essen erst! (Abo)

Allein der Gang zu den Toiletten im Basler Volkshaus lohnt sich – zumindest für Liebhaber von extravaganten Wandbemalungen. Und das Essen erst! (Abo)

Moderne Accessoires mit althergebrachter Klassik: In der Stadt gehört die Brasserie des Volkshauses zu den schönsten ihrer Art. Auch das Essen ist einen Besuch wert.

Publiziert heute um 11:41 UhrModerne Accessoires verwoben mit altmodischer Klassik: In der Stadt gehört der Saal der Volkshaus-Brasserie zu den schönsten seiner Art.Foto: Dominik PlüssWir sind nicht bekannt als grosse Kenner des guten Designs. Doch was die Basler Architekten Herzog & de Meuron vor rund einem Jahrzehnt aus dem Volkshaus am Claraplatz gemacht haben, ist mehr als bemerkenswert. Allein der Gang zu den Toiletten lohnt sich – zumindest für Liebhaber von extravaganten Wandbemalungen.

Weiterlesen:
Basler Zeitung »

Massenschlägerei auf Basler Marktplatz: PKK-Anhänger und Türken prügeln sich an KinderfestEin Kinderfest in Basel endete in einer Massenschlägerei: Eine Gruppe Kurden gingen auf die feiernden Familien los. Die Polizei steht im Einsatz. Sollten solche Konflikte nicht besser auf heimischem Boden ausgetragen werden? Ils importent leurs histoires chez nous : Expulsion immédiate Kulturelle Bereicherung

Basler Spitäler – Belegärzte üben massive Kritik an der Übernahme des Bethesda-SpitalsDie zunehmende Verstaatlichung der Medizin würde zulasten der Angebotsvielfalt und der Versorgungsqualität gehen.

Gedenktag für gefallene Russen - Behörden sperren Basler Friedhof wegen Gedenktag grossräumig abGedenktag in Basel – Mindestens sechzig Personen versammelten sich am frühen Montagmorgen auf dem Basler Friedhof Hörnli. Sie gedenken dem «TagdesSieges» über Nazi-Deutschland. Waren die Schweizer auch aktiv daran beteiligt oder Leidtragende? Wozu also das ganze? Die Schweiz hatte damals die amerikanische und britischen Bomber abgeschossen. 🤷 Währenddessen zeigt sich Polen mutiger als wir. exhumieren und unfrankiert an putin schicken

Gedenktag für gefallene Russen - Behörden sperren Basler Friedhof wegen Gedenktag grossräumig abGedenktag in Basel – Mindestens sechzig Personen versammelten sich am frühen Montagmorgen auf dem Basler Friedhof Hörnli. Sie gedenken dem «TagdesSieges» über Nazi-Deutschland. Waren die Schweizer auch aktiv daran beteiligt oder Leidtragende? Wozu also das ganze? Die Schweiz hatte damals die amerikanische und britischen Bomber abgeschossen. 🤷 Währenddessen zeigt sich Polen mutiger als wir. exhumieren und unfrankiert an putin schicken

Massenschlägerei auf Basler Marktplatz: PKK-Anhänger und Türken prügeln sich an KinderfestEin Kinderfest in Basel endete in einer Massenschlägerei: Eine Gruppe Kurden gingen auf die feiernden Familien los. Die Polizei steht im Einsatz. Sollten solche Konflikte nicht besser auf heimischem Boden ausgetragen werden? Ils importent leurs histoires chez nous : Expulsion immédiate Kulturelle Bereicherung

Russlands «Tag des Sieges»: Warum das Nazi-Narrativ für Putin Fluch und Segen zugleich istAm 9. Mai feiert Russland den «Tag des Sieges» über NS-Deutschland. Der Nazi-Vergleich legitimiert Putins Politik, sagt Propaganda-Experte Mykola Makhortykh. Heute ist «Tag des Sieges». Damals gegen Nazideutschland. Heute hoffentlich der Sieg der Demokratie gegen den russischen Invasionskrieg und den Putinismus.

Benjamin Wirth Publiziert heute um 11:41 Uhr Moderne Accessoires verwoben mit altmodischer Klassik: In der Stadt gehört der Saal der Volkshaus-Brasserie zu den schönsten seiner Art.von Karin Leuthold Am Abend des 8.Publiziert heute um 21:07 Uhr Wohin führt der Weg für die Belegärzte des Bethesda-Spitals? Foto: Dominik Plüss In einer Medienmitteilung von heute erheben die Belegärzte beider Basel (BbB) den Vorwurf, dass aufgrund der Übernahme des Bethesda-Spitals durch das Unispital ( ) die Vielfalt des medizinischen Angebots in der Region sowie die Versorgungsqualität des Patienten gefährdet sei.Auf dem Basler Friedhof Hörnli liegen vier sowjetische Soldaten aus dem Zweiten Weltkrieg begraben.

Foto: Dominik Plüss Wir sind nicht bekannt als grosse Kenner des guten Designs. Doch was die Basler Architekten Herzog & de Meuron vor rund einem Jahrzehnt aus dem Volkshaus am Claraplatz gemacht haben, ist mehr als bemerkenswert. 20min/News-Scout Auf dem Marktplatz Basel kam es am Sonntagabend zu einer Massenschlägerei. Allein der Gang zu den Toiletten lohnt sich – zumindest für Liebhaber von extravaganten Wandbemalungen.. Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo. Menschen flüchteten mit ihren verängstigten Kindern aus der Szene. . So auch an diesem Montagmorgen.