Treffen in Genf - Wie soll Parmelin mit Autokrat Putin reden?

«Parmelin muss Klartext reden»: Politiker erwarten klare Worte von Guy Parmelin beim Treffen mit Putin.

16.06.2021 07:34:00

«Parmelin muss Klartext reden»: Politiker erwarten klare Worte von Guy Parmelin beim Treffen mit Putin.

Am Mittwoch trifft der Bundesrat auf den russischen Präsidenten Putin. In der Politik hat man grosse Erwartungen an das Treffen, doch ein Ex-Diplomat schätzt den Einfluss der Schweiz als gering ein.

Im Umgang mit Putin dürfe Parmelin kein Blatt vor den Mund nehmen, sagen Politiker.Das Treffen habe aber vor allem symbolische Bedeutung, so ein Ex-Diplomat.Nach dem Treffen des Bundesrates mit US-Präsident Joe Biden steht für Bundespräsident Guy Parmelin ein bilaterales Gespräch mit Wladimir Putin an. Die Regierung verspricht sich viel davon. Im Vordergrund des Gesprächs soll die nachhaltige Stärkung der Wirtschaftsbeziehungen und die enge Zusammenarbeit in Bildung und Forschung mit Russland stehen, heisst es in einer Mitteilung (siehe Box).

Blick-Kommentar über Irrtümer und Egoismus von Covid-Impfskeptikern - Blick Brasilien: Schneefall wegen Klimawandel - Blick «Ende der Pandemie wird kommen» - Soll der Staat Menschen schützen, die sich nicht impfen lassen?

Aus Sicht der USA ist Umgang mit Präsident Putin eine diplomatische Herausforderung. Während US-Präsident George W. Bush Putin noch in seine Ranch zum Barbecue eingeladen hatte, hat sich die Beziehung unter Obama und nach Antritt von Biden drastisch verschlechtert. Die Beziehung zu den USA sei jetzt auf dem tiefsten Punkt seit Jahren, sagte Putin kürzlich in einem Interview zu NBC News.

Trotz der angespannten Lage brauche es einen direkten Ton im Umgang mit Putin, meint SP-Nationalrat Fabian Molina, Co-Präsident der parlamentarischen Freundschaftsgruppe Schweiz-Russland. Dass die USA und Russland sich in Genf treffen, sei eine Anerkennung für die Schweiz. Diese müsse aber genutzt werden. Jetzt müsse Parmelin Klartext reden. «Putin muss deutlich gezeigt werden, dass die Schweiz es nicht toleriert, wenn Russland Menschenrechtskonventionen nicht akzeptiert und überschreitet. Auf diesem Punkt müssen wir beharren.» Gleichzeitig müsse Russland aber ein Weg hin zu besseren Beziehungen aufgezeigt werden und die Schweiz müsse alles unternehmen, dass auch zwischen den USA und Russland ein guter Dialog entstehe. «Dann können wir von Erfolg sprechen», so Molina. headtopics.com

Nachsehen für RusslandLaut SVP-Nationalrat Roland Rino Büchel, ebenfalls Co-Präsident der parlamentarischen Freundschaftsgruppe Schweiz-Russland, dürfe Parmelin kein Blatt vor den Mund nehmen. «Im direkten Gespräch kann man sehr ehrlich sein, am besten spricht unser Bundespräsident Parmelin unter vier Augen mit Putin oder zusammen mit Aussenminister Cassis und einem weiteren Vertreter Russlands unter acht Augen.» Kritik an Russlands Regime sei durchaus erlaubt, da die Schweiz eine neutrale Rolle im Weltgeschehen einnehme. Putin sei grundsätzlich offen für faire Kritik und wolle gute Beziehungen mit der Schweiz pflegen, ist Büchel überzeugt.

Im Vergleich zu den USA habe man mit Russland weniger bilaterale Probleme, ja gar eine bessere Beziehung. «Putin stellt uns in der Welt draussen nicht als Unrechtsstaat dar, so wie es Biden fälschlicherweise gemacht hat», so Büchel. Damit spielt er auf den Vorwurf von Joe Biden an, die Schweiz sei eine Steueroase. Das sagte der US-Präsident Mitte April an seiner ersten Rede vor dem US-Kongress als Präsident der USA.

Einfluss der Schweiz werde überschätztDass die beiden Länder die Schweiz als neutrales Terrain für ihr bilaterales Treffen benutzen, sei bereits ein Erfolg, sagt Ex-Diplomat Max Schweizer, der mehr als 30 Jahre lang weltweit die Interessen der Schweiz vertrat. «Russland nimmt sich extra Zeit, auch mit der Schweiz ein bilaterales Gespräch zu führen. Das ist ein Entgegenkommen und hat auch symbolische Bedeutung.»

Die Rolle der Schweiz dürfe man aber nicht überschätzen. «Im Vergleich zu den USA und Russland ist die Schweiz doch sehr klein und kann nicht mitbestimmen. Auch wenn sich gewisse Repräsentanten der Schweiz das vielleicht wünschen», so Schweizer. Falls an den politischen Beziehungen gearbeitet werde, dann entspreche das in erster Linie russischen Interessen und weniger denen der Schweiz. headtopics.com

Daten aus Zürich - Sinkende Masken-Disziplin führt zu Ansteckungen im Büro Analyse zum CO2-Gesetz: Darum ist der Klimascgutz gescheitert - Blick Corona – 47,9 Prozent geimpft: Die Schweiz ist nur Mittelmass - Blick

Gute DiensteDie Guten Dienste der Schweiz haben eine lange Tradition und spielen eine Schlüsselrolle in der Schweizerischen Friedenspolitik, schreibt das Eidgenössische Departement für Auswärtige Angelegenheiten. Die Schweiz unterstütze Konfliktparteien bei der Suche nach einer Verhandlungslösung. Sie stehe selber für Mediationen zur Verfügung oder unterstütze Verhandlungen und Mediationen anderer Staaten oder internationaler und regionaler Organisationen.

Im Völkerrecht und im Bereich der internationalen Beziehungen bezeichnet der Begriff «Gute Dienste» nach UNO-Charta sämtliche diplomatischen und humanitären Initiativen eines Drittlandes oder einer neutralen Institution, deren Ziel die Beilegung eines bilateralen oder internationalen Konfliktes oder deren Überbrückung ist.

My 20 MinutenAls Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben! Weiterlesen: 20 Minuten »

Nach provisorischer Sperre - Wilson: «Die letzten Tage waren die Hölle»

Der Basler ist trotz provisorischer Sperre wegen eines Doping-Verfahrens von seiner Unschuld überzeugt.

Fahrt in die Türkei und lernt von Erdogan! Mit Putin hat er jedenfalls das richtige Gegenüber um Klartext zu Reden...😂😂 Ich habe bis jetzt drei richtige Interview/Reportagen von Putin gesehen. Es ist ein schlechter Plan ihn unter Druck zu setzen! Einer der Inteligentisten Männer die ich je gesehen habe!

Wen interessiert es, was Politiker denken. Die haben sich komplett disqualifiziert in den letzten Monaten. Mehrheitlich nur demokratiefeindliche Vollpfosten ohne innere Werte. Keine Sorge, Parmelin! Putin spricht Klartext!!! 'Russia, Russia, Russia!' - ach Gott, wie einfältig! Vermutlich ist die Kommunikation mit Biden um einiges delikater - vielleicht sollte man dafür eine Pflegefachperson mit Erfahrung mit Demenzpatienten als Dolmetscherin einsetzen.

Einfach nicht zu viel Kritik ausüben. Alle hacken immer auf Russland herum. Dialoge funktionieren nur auf der Grundlage von gegenseitigem Respekt. wie geht es eigentlich Julian Assange ? Das tönt den so. Wi gots gut jo mir au mache mer e pause… ui dem hanis aber gseit.🤦‍♀️ Parmelin soll Putin dohen wie bei eingene Volk betreffend impfzwang

Wiedermal einmal mehr arrogant und Grössenwahnsinnig die Schweiz ... lol ... Deutsch ginge zum Beispiel... Sonst müssten sie Esperanto lernen...

Übersicht zum Gipfel in Genf – Was Sie zum Treffen zwischen Biden und Putin wissen müssenDie Welt schaut am Mittwoch nach Genf. Dort trifft der US-Präsident den russischen Präsidenten zum Gipfel. Antworten zu den wichtigsten Fragen zum GenevaSummit. da waren beide noch weniger geliftet ....

Klare Worte ... mit Vodka ... lol ... wird wohl danach extrem schwer beeindruckt sein ...

Biden und Putin treffen heute in Genf ein – die 9 wichtigsten Fragen zum GipfelAm heutigen Dienstag reist US-Präsident Joe Biden zum Abschluss seiner Europareise in die Schweiz. Dort trifft er Mitglieder des Bundesrates und am Mittwoch den russischen Präsidenten Wladimir Putin. Antworten zu den neun wichtigsten Fragen zum Gipfel in Genf. Weiss der Joe das er in der Schweiz ist? Bitte fragt nach..sicher ist sicher👍

Newsticker zum Biden/Putin-Gipfel – Willkommen, Mr. President – Guy Parmelin empfängt Joe BidenDer US-Präsident ist bereits zum grossen Gipfeltreffen mit Wladimir Putin da. Heute trifft sich Joe Biden zunächst mit der Schweizer Regierung. Wir berichten laufend.

Biden trifft Wladimir Putin in Genf – Warum es so schwierig ist, mit diesem Mann zu sprechenDer russische Präsident hasst es, wenn man ihn belehrt über die Annexion der Krim oder den Umgang mit Oppositionschef Alexei Nawalny. Dafür ist sein Russland viel zu stolz.

3 merkwürdige Momente mit Joe Biden vor dem Treffen mit Wladimir PutinMit Spannung blickt die Welt in den kommenden Stunden in die Schweiz. In Genf wird es am Mittwoch zum Gipfeltreffen zwischen Joe Biden und Wladimir Putin …

Putin im NBC-Interview: Keine Garantie, dass Nawalny das Gefängnis überlebtSeit mehreren Monaten sitzt Alexej Nawalny im Gefängnis. Immer wieder verschlechterte sich sein Gesundheitszustand. In einem NBC-Interview hat sich nun gezeigt, dass Putin nicht dafür garantieren will, dass Nawalny lebend wieder rauskommt.