Tiktok: Darsteller verdienen mit Live-Videos und Musik-Promo - Blick

Mit Spenden und Musikwerbung: So zieht Tiktok den Jungen das Geld aus der Tasche

22.01.2020 22:03:00

Mit Spenden und Musikwerbung: So zieht Tiktok den Jungen das Geld aus der Tasche

Auf der Unterhaltungs-App Tiktok läuft die grösste Playback-Show der Welt. Die App mit Videos von lippenbewegenden und tanzenden Teenies erobert derzeit die Welt – und lässt die Kassen der neuen Social-Media-Sternchen klingeln.

Daniele Venturelli/ Getty Images for Dolce Gabbana1/8Sie ist die Tiktok-Königin: Loren Gray (17). Die US-Amerikanerin kann auf eine 34 Millionen Menschen starke Fanbasis zählen.Instagram2/8Tiktoker Jaden Hossler (19) inszeniert sich seit fast einem Jahr auf der Unterhaltungsplattform. Er hat 3,4 Millionen Anhänger.

Brasilien: Schneefall wegen Klimawandel - Blick Nächste heftige Gewitter mit Starkregen sind im Anmarsch Analyse zum CO2-Gesetz: Darum ist der Klimascgutz gescheitert - Blick

Screenshot3/8Wenn Tiktok-Darsteller einen Live-Stream starten, bietet die App den Zuschauern die Möglichkeit, diesen «Gifts» zu senden. Diese Geschenke sammeln sich in einer virtuellen Brieftasche der Tiktoker. Es ist bares Geld wert.imago images/HOFER

7/8«She got me»-Sänger Luca Hänni ist einer der erfolgreichsten Schweizer Tiktokern. Er hat über 740'000 Follower.AFP8/8Laut Angaben von «Datareportal» hat Tiktok 500 Millionen aktive Nutzer weltweit.Auf Tiktok gelten andere Regeln als auf den übrigen Social-Media-Plattformen. Wer ein verspieltes Video mit den richtigen Hashtags zur richtigen Zeit postet, erreicht schnell ein Millionenpublikum – vorwiegend im Jugendalter. Meist handelt es sich um kurzlebige Unterhaltung wie Tanzeinlagen, Hundevideos und um Streiche. headtopics.com

Die chinesische Plattform Tiktok bringt derzeit unzählige neue Social-Media-Sternchen hervor, die der breiten Öffentlichkeit unbekannt sind. Etwa die US-Amerikanerin Loren Gray (17). Der Tiktok-Königin folgen 38 Millionen Leute – vorwiegend Teenies. Sie verkauft – genauso wie Influencer auf Instagram und Facebook – Reichweite für Geld. Aber nicht nur.

Fans «spenden» an ihre StarsAnders auf den gängigen Social-Media-Plattformen bezahlen Zuschauer für Beiträge ihrer Stars – und das freiwillig. Startet ein «Tiktoker» eine Live-Übertragung, können Zuschauer diesem sogenannte «Gifts» zusenden. Tönt harmlos, in Tat und Wahrheit sind diese Geschenke aber nichts anderes als Geldbeträge.

Diese «Gifts» fliessen letztendlich in die Brieftasche des Darstellers. Einen Teil dieses Geldes zwackt Tiktok in die eigene Kasse ab. So finanziert sich die Gratis-App. Weil Minderjährige schon Tausende von Franken verschenkten, erhöhte Tiktok die Altersbeschränkung für diese Funktion auf 18 Jahre.

Das Alter muss auf der App nicht verifiziert werden. Trotzdem soll dieser Schritt genützt haben: Die Geschenke-Funktion habe seither an Beliebtheit verloren, wie das Onlineportal «Marketwatch» schreibt. Die neuen Tiktok-Sternchen, versuchen jetzt, andere Geldquellen anzuzapfen. headtopics.com

«Ende der Pandemie wird kommen» - Soll der Staat Menschen schützen, die sich nicht impfen lassen? Blick-Kommentar über Irrtümer und Egoismus von Covid-Impfskeptikern - Blick Nach Baerbock: Plagiats-Skandal auch um CDU-Kanzlerkandidat Laschet - Blick

Viele versuchen den Schritt ins echte Showbusiness. Etwa in die Schauspielerei oder in die Musikbranche. So auch Loren Gray. Sie hat letztes Jahr einen Millionenvertrag bei einem Plattenlabel unterschrieben.Geschäft mit der MusikDamit nicht genug: Auf Tiktok verdienen die Darsteller Geld mit Werbung für Musik. Bei jedem Tiktok-Video läuft im Hintergrund ein Song. Künstler bezahlen die Darsteller, die Clips mit ihren neuen Songs zu drehen. Je mehr Aufrufe das Video erhält, desto populärer wird das Stück.

Auch entscheidet die Reichweite über die Höhe der Bezahlung: Die Preise sind von der Marke und der Anzahl der Aufrufe abhängig, die der Tiktoker pro Video durchschnittlich erreicht. Ein aktuelles Beispiel dafür der Song «Dance Monkey». Der Titel von «Tones and I» wurde durch Tiktok bekannt – und hält sich seit mittlerweile 23 Wochen an der Spitze der Schweizer Single-Charts.

Kinder werden ausgenommenDer Tiktoker Jaden Hossler (19) schätzt, dass ein Darsteller mit mehr als vier Millionen Followers bis zu 2000 Dollar pro platzierten Song verdienen kann. Bei einem 15-sekündigen Video – wie auf Tiktok üblich – sind das 133 Dollar pro Sekunde.

Hossler, der auf 3,4 Millionen Fans auf Tiktok zählen kann, spricht im Gespräch mit «Marketwatch» aber auch ein Problem an. Die meisten Darsteller mit Millionenpublikum erhalten für eine Song-Platzierung nicht so viel Geld. Grund dafür ist laut Hossler das Alter der Tiktok-Sternchen: «Kinder werden stark unterbezahlt.» headtopics.com

Doch auch das klassische, von Instagram und Facebook bekannte Influencing spielt eine wichtige Rolle. Die Tiktok-Stars setzen Produkte, für die sie werben in ihren Videos in Szene. Oft albern, mit neuer Musik und Spezialeffekten, ganz im Tiktok-Style eben.

Wertvollstes Start-up der WeltDie App gehört dem chinesischen Unternehmen Bytedance mit Hauptsitz in Peking. Bytedance ist das wertvollste Start-up der Welt und liegt mit einem Börsenwert von 75 Milliarden US-Dollar vor SpaceX und Airbnb.Laut Angaben von «Datareportal» hat Tiktok 500 Millionen aktive Nutzer weltweit. Für die 2016 lancierte App macht das Platz neun unter den sozialen Netzwerken. Zurzeit sind keine Userzahlen aus der Schweiz bekannt. Zu den erfolgreichsten Schweizer Tiktokern gehören Sänger Luca Hänni (25) mit 743'000 und Freeskier Andri Ragettli (21) mit über 444'000 Followern.

Neue Regeln für Einreise-Testpflicht in Deutschland beschlossen - Blick Corona – 47,9 Prozent geimpft: Die Schweiz ist nur Mittelmass - Blick Daten aus Zürich - Sinkende Masken-Disziplin führt zu Ansteckungen im Büro Weiterlesen: BLICK »

Nach provisorischer Sperre - Wilson: «Die letzten Tage waren die Hölle»

Der Basler ist trotz provisorischer Sperre wegen eines Doping-Verfahrens von seiner Unschuld überzeugt.

Der Tiktok-SchockWenn Phänomene aus den sozialen Medien auf die Realität treffen, folgt oft Chaos. Das liesse sich vermeiden.

Tennis LiveWie schlägt sich rogerfederer gegen Filip Krajinovic? Verfolge das Zweitrunden-Spiel an den AustralianOpen jetzt live auf srfzwei oder im Livestream in deiner SRF Sport App. AusOpen AustralianOpen AustralianOpen2020 AusOpen2020 ATP srftennis

Modus-Frage - 12er-Liga nimmt weitere HürdeDie Vertreter der 20 SFL-Klubs (Super und ChallengeLeague) haben sich mehrheitlich für eine Aufstockung der höchsten Schweizer Liga ausgesprochen. News_SFL SuperLeague SL Fussball srffussball News_SFL völlig unfairer modus - heimrecht! oder haben die bottom 6 beim 3. spiel heimrecht?! warum nicht das klassische system; hin- und rückrunde und dann final-/abstiegsgruppe (6/6) auch mit hin- und rückrunde = 32 spieltage?!

Der Bundesrat trifft von der Leyen und Trump und steht mit leeren Händen daDer Bundesrat nutzte das WEF in Davos für hochkarätige Gespräche. Doch weder beim EU-Rahmenabkommen noch beim US-Freihandel sind Fortschritte in Sicht.

Houston in der Krise - Rockets mit 4. Pleite in FolgeDas Team mit den Schweizern Capela und Sefolosha setzt seine negative Serie mit einem 107:112 gegen Oklahoma fort.

«We trust you 100 percent»Donald Trump ist in der Schweiz. Nun spricht Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga über das Gespräch mit dem US-Präsidenten. Willkommen zu einer Spezialausgabe des WEF Davos, dem WEF Dschungelcamp. Um die üblicherweise gepflegte Langeweile dieses Anlasses zu verhindern, haben wir einen Vorschlag mit viel Lokalkolorit, der für Spannung, Action und Gänsehaut sorgt: Fortsetzung auf Das Bild sagt alles. Links: To big to fail. Rechts: To small to be seriously recognized! Die Weltbühne fordert für unsere Bundesräte die richtige Schuhgrösse um mithalten zu können! It's great! Fantastic! Trump hat das Klima-Problem im Vorbeigehen und im Alleingang gelöst. Die Verbotstafeln werden jetzt noch auf Englisch und für den Amazonas-Regenwald auf Portugiesisch übersetzt und überall aufgestellt. Und Mexico is gonna pay for it!