Technische Störung: Zug-Ausfälle zwischen Zürich und Olten - Blick

Technische Störung: Zug-Ausfälle zwischen Zürich und Olten

28.02.2019 09:40:00

Technische Störung: Zug-Ausfälle zwischen Zürich und Olten

Wegen eines technischen Problems am Bahnhof Dietikon ZH kommt es zu massiven Beeinträchtigungen im Zugverkehr zwischen Zürich und Olten SO.

Homepageschreibt, fallen die Intercity-Züge IC 5 zwischen Zürich HB und Olten aus. Die Intercity-Züge IC 8 zwischen Zürich HB und Bern halten dafür ausserordentlich in Olten.Die Regionalzüge zwischen Zürich HB und Aarau fallen ebenfalls aus. Sowie auch die S-Bahnzüge S 19 zwischen Dietikon und Koblenz und die S-Bahnzüge S 42.

Forderung nach neuen AKW – SVP-Nationalrat Rösti will das Neubauverbot von Atomkraftwerken kippen Gimpft!: Dieses grüne Impf-Armband sorgt für Kritik - Blick Corona-Protest von Nena – Der Frust der Narzissten

«Bitte weichen Sie auf bestehende Verbindungen aus», schreibt die SBB. «Die übrigen Züge verkehren planmässig.» Es sei mit längerer Reisezeit zu rechnen. Die Dauer der Störung ist unbestimmt. (noo) Weiterlesen: BLICK »

Nach provisorischer Sperre - Wilson: «Die letzten Tage waren die Hölle»

Der Basler ist trotz provisorischer Sperre wegen eines Doping-Verfahrens von seiner Unschuld überzeugt.

läuft beim Meyer^^ was bin ich froh aus diesem Scheissladen raus zu sein...

Störung in Dietikon: Zugverkehr zwischen Olten und Zürich ist beeinträchtigtIn Dietikon ZH ist es zu einer technischen Störung an der Bahnanlage gekommen, wie die SBB mitteilen. Der Bahnverkehr zwischen Olten und Zürich ist deshalb …

Pristina-Zürich: Technische Panne bei Landung sorgt für UnruheWährend des Landeanflugs auf den Flughafen Zürich sorgt die Durchsage des Piloten für Unruhe: Man habe ein technisches Problem, die Feuerwehr warte schon auf der Landebahn. Im Flieger breitet sich Angst aus.

Störung in Dietikon ZH verursacht ÖV-ChaosWegen einer technischen Störung an der Bahnanlage in Dietikon fallen zahlreiche Züge aus. Der IC 8 hält ausserordentlich in Olten.

Zürich boomt wieder als FeriendestinationNachrichten, Analysen, Bilder und Video zu Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur, Wissen, Technik, Auto und mehr.

Stadt Zürich: Neue Wohnungen werden zur Lotterie - BlickDie Stadt Zürich setzt künftig aufs Internet bei der Vermietung ihrer Wohnungen. 30 Glückliche werden willkürlich ausgewählt.

An der ETH Zürich laufen mehrere Verfahren zu Mobbing - BlickAn der Zürcher ETH laufen derzeit mehrere Verfahren wegen Mobbing und sexueller Belästigung. Neu steht auch die Empa in der Kritik. iIm Fokus: ein Professoren-Paar wie der «Tagesanzeiger» heute berichtet.

Zürich: Dreiste Tricks bei der WohnungssucheMitten in Zürich verlangt ein dreister Vormieter eine Provision, damit die Wohnung überhaupt besichtigt werden darf. Laut Branchenkennern kein Einzelfall.

Bellerivestrasse in Zürich: Stadt und Agglo im StrassenkampfAn der Bellerivestrasse in der Stadt Zürich zeigt sich exemplarisch, wie weit die Bedürfnisse von Stadt und Agglo in der Verkehrspolitik auseinanderklaffen. Eine Tour mit Blitzsche auf zwei und vier Rädern. NZZzuerich Blitzsche zuerich «Das Auto wird nicht aussterben, dafür ist es viel zu praktisch.» – ETH-Professor Kay W. Axhausen verspricht sich viel von selbstfahrenden Autos – aber nicht nur. Ein Interview von Blitzsche.

Zürich Tourismus: Droht bald das Hotelsterben?Die Hotellerie in Zürich boomt. In den letzten zwei Jahren sind in der Stadt 1637 neue Hotelzimmer entstanden. Es ist allerdings fraglich, ob die Zahl der Gäste längerfristig mit dem Bauboom mithalten kann. Ein Beitrag von KoponenLinda:

Bevölkerungswachstum: Zürich wächst neuem Höchsstand entgegenDie Stadt Zürich ist im letzten Jahr erneut um mehr als 5000 Bewohner gewachsen. Die Höchstmarke aus dem Jahr 1962 dürfte bald erreicht werden. Und: Erstmals seit 1836 leben mehr Männer als Frauen in der Limmatstadt. ➡ Der Bericht von lionils: