Taskforce-Ackermann - «Liessen sich alle impfen, wäre die Epidemie in acht Wochen vorbei»

«Liessen sich alle impfen, hätten wir die Epidemie in 8 Wochen besiegt»: Taskforce-Chef bemängelt schwindende Impfnachfrage.

03.08.2021 15:29:00

«Liessen sich alle impfen, hätten wir die Epidemie in 8 Wochen besiegt»: Taskforce-Chef bemängelt schwindende Impfnachfrage.

Am Dienstagnachmittag informieren die Expertinnen und Experten des Bundes zur aktuellen epidemiologischen Lage in der Schweiz.

SelbsttestsEin Journalist fragt nach Selbsttests, von denen nun fast niemand mehr spricht. Wie sieht das Fazit aus? «Die Menschen haben die Message verstanden, nicht alles wird dadurch besser.» Die Tests seien nur für gewisse Situationen wichtig gewesen, so Nartey.

Demo in Bern: Tausende demonstrieren gegen «Zertifikats-Diktatur» - Blick Nach hartem Herbst und Winter - «Corona könnte in der Schweiz im Frühling vorbei sein» Bilanz zu neuen Corona-Regeln – Wirte freuen sich übers Zertifikat

ReiserückkehrerHaben die Kantone überhaupt genug Kapazitäten, alle Reiserückkehrer zu testen? «Es wird einen Druck geben auf die bestehenden Kapazitäten», sagt Nartey. Nichtsdestotrotz fände sie die Empfehlung wichtig.

TelefonkampagneUm die Impfquote zu erhöhen, könnte auch eine Telefonkampagne geprüft werden, sagt die Berner Kantonsärztin Linda Nartey. Zudem müsste die Zusammenarbeit mit den Gemeinden stark intensiviert werden. So wie in Grossbritannien könnte man versuchen, Personen direkt anzusprechen. Doch nicht immer könne man aus Erfahrungen aus anderen Ländern auf das eigene Land schliessen. headtopics.com

Impfquote bei Ü50-Jährigen ist wichtigEin Journalist fragt, ob die Schweiz mit einer Impfquote von 70 Prozent im Herbst über den Berg wäre. Martin Ackermann von der wissenschaftlichen Taskforce sagt: Der weitere Verlauf der Pandemie und die Zahl der Spitaleintritte hänge entschieden davon ab, wie gross der Teil der Menschen über 50 sei, der noch nicht immun ist.

ImpfwilligeKonnten sich alle impfen lassen, die das wollen?, will ein Journalist wissen. «Dieser Punkt ist noch nicht erreicht», erklärt Masserey. Viele Menschen möchten sich zum Beispiel erst nach den Ferien impfen lassen. Es gebe weitere Möglichkeiten, Personen zu erreichen, welche bisher zugewartet hätten. «Der Bundesrat wird entscheiden, wenn wir in die Normalisierungsphase übergehen. Doch Normalisierung ist noch nicht Normalität», sagt Masseray.

Infektionen unter GeimpftenEin Journalist will wissen, wieso das BAG keine Zahlen zu Infektionen und Todesfällen bei Geimpften publiziert. «Das BAG publiziere einmal wöchentlich die Zahlen zu den Infektionen bei Geimpften, sagt Virginie Masseray. Daraus könne man aktuell folgern: «Dass man sich wieder ansteckt, wenn man geimpft ist, ist eine Ausnahme.»

20 MinutenHaltbarkeit der ImpfstoffeVirginie Masseray sagt auf die Frage eines Journalisten, die Impfstoffe seien vier bis sechs Monate haltbar. Ein Teil davon könnte allenfalls auch noch für die Auffrischungsimpfungen verwendet werden.Gültigkeit des Zertifikats headtopics.com

Krach bei Geburt: Spital Frauenfeld unter Beschuss von Corona-Skeptikern Senioren haben wegen Corona Schiss vor dem Spitex-Personal - Blick Nach «Weltwoche»-Bericht - Politik beschäftigt sich mit Berset-Affäre

Die Gültigkeit des Immunschutzes könnte länger als sechs Monate sein, sagt ein Journalist. Eine allfällige Anpassung des Zertifikats hänge von den EU-Richtlinien ab, sagt Virginie Masserey.Impfobligatorium«Lässt sich ein Impfobligatorium rechtfertigen?» «Wir schauen an, wie viele Menschen noch nicht geimpft sind. Bei anderen Infektionskrankheiten ist die Impfabdeckung vergleichbar höher,», sagt Martin Ackermann. «Daher gehen wir davon aus, dass noch Potential vorhanden ist. Wir reden dabei aber nicht von einem Obligatorium.»

20 MinutenBooster-Impfungen«Was halten Sie von Booster-Impfungen?», fragt ein Journalist. Diese Impfungen eignen sich vor allem für Personen, deren Impfung schon länger her ist, sagt Martin Ackermann. Auch würde diese Impfung bei älteren Personen in Frage kommen. Diese sogenannten Auffrischungsimpfungen müssten aber zunächst bewilligt werden. Soweit ist man in der Schweiz noch nicht.

ImpfbereitschaftMartin Ackermann, Präsident, National COVID-19 Science Task Force, sagt seit Mai und Juni wurden in der Schweiz mehr Menschen geimpft als in anderen Ländern Europas. Doch seit Juli stagniere bei uns die Impfkampagne. In Grossbritannien und Spanien seien schon mehr Ältere geimpft, das liege daran, dass ältere Menschen dort direkt angesprochen wurden. «Wir hätten es in der Hand, die Epidemie innert acht Wochen zu beenden, indem wir uns impfen lassen.» Drei Millionen Menschen seien in der Schweiz nicht immun.

Kantone wollen Impfungen vorantreibenLaut Linda Nartey, Berner Kantonsärztin und Vizepräsidentin der Vereinigung der Kantonsärztinnen und Kantonsärzte, braucht es eine höhere Impfabdeckung. Die Impfung sei noch immer die «wichtigste und wirksamste Massnahme» zur Bekämpfung der Pandemie. headtopics.com

In den Kantonen würden nach wie vor grosse Anstrengungen unternommen, um die Impfungen voranzutreiben. Unter Geimpften komme es kaum zu schweren Erkrankungen.Ferien«In den Ferien lässt man sich manchmal etwas gehen, daher möchten wir allen empfehlen, sich bei der Rückkehr aus den Ferien testen zu lassen,» sagt Masserey. «Diese Botschaft haben wir in unsere aktuelle Kampagne integriert.» Die Ferienrückkehrer sollen sich auch ohne Symptome testen lassen.

ImpfbereitschaftWir sehen eine Verlangsamung der Impfbereitschaft. Das Ganze stagniere bei den Jüngeren. Es gebe genügend Impfstoff, so Masserey. Alle, die das wünschen, könnten sich jetzt impfen lassen, sagt Masserey. Es gebe genügend Impfstoff. Falls die Nachfrage nicht steigt, werde die Bestellung zurückgefahren.

Ueli Maurer - «Wusste nicht, in welchem Zusammenhang das Leibchen gebraucht wird» Unbewilligte Demo in Bern: Tausende demonstrieren gegen «Zerti-Diktatur» Sicherheit in Bundesbern – Gelockerte Schrauben am Zaun vor Bundeshaus – Schutzdispositiv existiert

Booster-Impfung: Wer wann möglicherweise eine Auffrischungs-Impfung benötigen könnte, sei zurzeit noch nicht klar.Medienkonferenz beginntDie Delta-Variante hat zu vermehrten Ansteckungen geführt, sagt Virginie Masserey, Leiterin Sektion Infektionskontrolle, Bundesamt für Gesundheit BAG. Doch dank der Impfung gibt es weniger Spitaleinweisungen im Vergleich zur zweiten Welle.

Weiterlesen: 20 Minuten »

11. September: Die grosse Spezialsendung zum 20. Jahrestag auf Blick TV

Am 11. September 2001 sterben beim grössten Terroranschlag in der US-Geschichte 2996 Menschen. Was folgt sind 20 Jahre Krieg in Afghanistan, die im Debakel enden. Blick TV berichtet ab Freitagmittag 10. September durchgehend über jenen Tag, der die Welt veränderte.

Echt? Warum starten sie in Israel schon die 3. Impfung? Da werden doppelt Geimpfte mit Corona ins Krankenhaus eingeliefert! Wohl kaum. 10% der Geimpften stecken sich weiterhin mur Corona an und verteilen das Virus. Höhrt endlich mit dieser Angsmach Polituk auf. Geimpfte Ferien Rückkehrer können ohne Kontrolle einreisen, auch wenn sie Positiv wären.

An die Nichtimpfer! Habt ihr schon einen Termin bei der Entsorgung der kontaminierten ... Dann schauen Sie sich mal die Fallzahlen von Israel und Gibraltar an wo fast 100% geimpft sind!!! Der ganze Schlamassel die, die Impfungen verursachen will man jetzt noch den gesunden nicht geimpften Menschen anlasten!!! Gerade die Impfungen (Graphenoxid) sind das Problem!!!🤮

Blablabla, ganz genau. Hört endlich auf uns zu verarschen und schafft die sinnlose Maskenpflicht ab!!! Diejenigen, die es wollen, können doch freiwillig eine tragen Dann lasst endlich andere Impfstoffe zu und bietet diese auch an. Gewisse Menschen wollen einfach den mRNA Scheiss nicht. Aber, ja typisch Schweizer nur jammern anstatt Lösungen zu finden

Solange es keine schmerzhaften Einschränkungen für ungeimpfte gibt, ist das alles nur warme Luft! Raucher hat man auch aus dem Restaurant, Club, ÖV, usw. verbannt. Damals sprach niemand von Diskriminierung! Wo ist da der Unterschied? Bullshit!!! Null Wissenschaft. Wie ist es mit der Aussage von Fausci? Die Viruslast ist für Geimpfte und Ungeimpfte gleich Dies ist Impfwerbung!!! Keine Wissenschaft. Apropot: Gemäss Aussagen des CDC, kann bis Dato, mit den heutigen Technik, kein Virus isoliert werden

Eine weitere Sorge ist, dass Impfungen auch Mutationen fördern werden. Tatsächlich erhöhen sie den Druck auf das Virus, sich zu verändern. Wenn Menschen durch eine Impfung gegen Sars-CoV immun werden, dann muss das Virus genau die Zielstelle der Impfung ändern, um zu überleben. so ein gelaber... es wird ja jetz scho über eine 3. Impfung geredet; gegen die 'delta'Variante hilfts eh net... von irgendwo kommt schon die etaVariante un in 🇵🇰 ist anscheinend bereits eine epsilonVariante aufgetaucht... was bringt diese impfung?

Coronavirus: Alle News zur aktuellen SituationCorona-Pandemie: Im Liveticker findest du alle aktuellen Informationen und Updates zur Coronavirus-Lage in der Schweiz und weltweit. 🙈 Zahlen steigen weiter und noch nicht einmal 50% geimpft die Schweiz ist nicht nur digital ein Entwicklungsland Das kleine Gibraltar hat eine Top-Impfquote. Und sehr viele Corona-Fälle. Was sagt das über die Wirksamkeit der Impfung aus? Es bestätigt das, was wir schon wissen: Die Impfungen schützen sehr sicher vor schweren Verläufen und Todesfällen, Ansteckungen sind dennoch möglich.

Virginie Masserey, Leiterin der Sektion Infektionskontrolle im BAG, wies vor den Medien darauf hin, dass Geimpfte das Coronavirus genau so häufig verbreiten könnten wie Ungeimpfte. Das zeigten neueste Studien aus den USA. Bern ist von BigPharma unterwandert. Medien sind gekauft und desinformieren mit falschen Zahlen die Bevölkerung. Hochverrat. Korruption. Erpressung. Wo ist der Staatsanwalt? Wir haben keine Epidemie von nationaler Bedeutung. Spitalüberlastung ist eine satanische Lüge. Schweiz

Ja klar alles vorbei bla bla bla 🤥🤥🤥 😂😂😂🤡🤡🤡 Wie war das gleich noch mit der Durchbruchsrate bei der Deltavariante… 🤔 Das hört sich verdammt nach Erpressung an. Hätte man weder diesen Bundesrat noch dieTascforce, noch die Regierung Deutschland, Spanien, Frankreich und alle die der Davos-Clique als Bettvorleger dienen..... Dann hätten wir nie eine Pandemie gehabt. Die Wahlen kommen!

ja genau!🤪🤡 Die Task Force hat wohl einmal mehr den Text des Planspiel Papiers Event 201 gelesen, in dem steht, dass die Pandemie vorbei sei, wenn 80 - 90 % der Bevölkerung immun ist u. wieder einmal die Immunisierten nach überstandener Infektion aussen vor gelassen. Funktioniert wohl in Israel und Island zum Beispiel gar nicht… aber dies wird übersehen und schon gar nicht darüber berichtet.

panikmedien propaganda

75 Prozent des Zürcher Spitalpersonals gegen Corona geimpft - BlickDrei von vier Mitarbeitern in den Zürcher Spitälern haben sich gegen Corona impfen lassen. Der Verband Zürcher Krankenhäuser lobt die «Verantwortungsbewusstsein und die Solidarität». Von wo hat Blick diese Zahlen? Was will das Propagandablatt seiner Leserschaft hiermit mitteilen? Diese Zahl ist garantiert selbst gebastelt.

Ziel: Imfpziel erreichen und die Menschen, die keine Corona Impfung wollen, in die Ecke der Bösen, die Schuld an allem sind, stellen. Durchschaubar. Genau, deshalb beginnt der Impfweltmeister Israel von vorne. Hört auf bevor ihr euch noch mehr verrannt. Würde man aufhören mit den Drostentest, wäre man jetzt schon fertig. Bis zu 45 Zyklen werden gemacht, ab 30 ist der nicht mehr seriös.

Sie kann sich meine Impfung wohin stecken. Diese Tussy ist weg von der Realität. Leute lasst euch impfen 🤮 🤩🤮 Dann wenn es vernünftig zugelassene Impfstoffe gibt, die nicht vollständig neu und unerprobt sind und dann in irgendeinem Notfallmodus oder rollenden Verfahren freigegeben wurden! Und wer vertraut darauf, dass die Taskforce oder das BAG dieses Mal Recht hat? Bis jetzt ist noch keine ihrer Aussagen eingetroffen...und die Geimpften erkranken momentan tatsächlich auch an der Delta Variante...werden die Impfdurchbrüche einfach ignoriert?

Dies ist eine glatte Lüge, es gibt kein Nachweis dafür, im Gegenteil, mittlerweile ist es erwiesen dass doppelt geimpften genau so gut das Virus weiter geben und genau so gut wie ungeimpften wieder erkranken. Und sowieso, es ist eine Grippe, alle Daten zeigen nichts anderes.

Ländervergleich - So stark hinkt die Schweiz beim Impfen der Risikogruppen hinterherIn Spanien sind die Ältesten der Bevölkerung komplett durchgeimpft. Auch Grossbritannien oder Dänemark sind der Schweiz weit voraus. Was machen diese Länder besser? Auch unter den Älteren und Risikogruppen wollen sich noch lange nicht alle impfen. Niemand hinkt hier hinterher, wir sind längst durch. So ein dummer Satz - wer braucht schon einen Vergleich mit anderen Ländern 🥳

Komisch, dabei sagt die CDC dass geimpfte genau gleich andere anstecken können. Unsere Task-Force Idioten als Pharmafia Propagandisten. COVID1984 swissCovidFail CoronaInfoCH STIKO Seelenlose Augen, tote Stimme, fremdgesteuert..... Denn Sie wissen was Sie tun. Mal eine Frage hat Die auch Sex mit der Maske ? 🤣🤣

Abwarten, bald gibt es günstige Wohnungen. So ein Seich. Die Geimpften können die anderen genau gleich anstecken wie umgekehrt. Die Einzigen die es nicht weitergeben sind die Genesenen - und die sollten ohne Maske und Zertifikaze frei herum laifen können. Die Impfungen sind keine Prevention nur ein gesundes Immunsystem

Wir könnten den Woodo-Zauber sofort beenden, wenn die Politik zur Vernunft käme und von der Macht lassen würde!!! mass_voll FdVerfassung urkantone information is power Man kennts😂 Die redet nur noch Blödsinn !! 😜 (Könnte an der Impfung liegen)

Coronavirus - Deutschland beschliesst Drittimpfungen und Impfangebote für MinderjährigeDeutschland hat beschlossen, die Risikogruppen ein weiteres Mal gegen das Coronavirus zu impfen. Es soll zudem flächendeckende Impfangebote für Jugendliche und Kinder geben. NEWSBOMBE🚨 – Neue CDC-Studie bestätigt: 74 % der neuen Corona-Fälle sind VOLL GEIMPFT ?! Immunsystem um das 5 bis 6 Fache geschwächt!! Lol Die Katastrophe nimmt seinen Lauf!

Zudem lagern sich die Nanopartikel von den mRNA-Impfstoffe in Organen ab wo eigentlich abgebaut werden sollten gemäss Hersteller 'Japanische Gesundheitsbehörde' Zudem lagern sich die Nanopartikel von den mRNA-Impfstoffe in Organen ab wo eigentlich abgebaut werden sollten gemäss Hersteller 'Japanische Gesundheitsbehörde'

Märchenstunde mit dem BAG - richtig, sie verwendet den Konjunktiv. Einspruch: Impfen war und ist eine Präventivmassnahme. Impfen ist nicht gleichzusetzten mit einem stark wirksamen Pharmakon. Wann kommen mal wahre Experten zu Wort? Mittlerweile gibt es von verschieden Seiten den Hinweis, dass die mRNA-Impfstoffe die Blutgerinnung verändern, heisst es ist mit vermehrten Schlaganfälle etc. zu rechnen.

Und die Welt ist eine Scheibe Einfache Lösung, jeder ungeimpfte darf CHF 5000.— mehr Steuern bezahlen (verheiratete CHF 12‘500, pro Kind über 12 Jahre CHF 1‘500 extra) Sie wollen sagen niemand wer hat sich geimpft hat positiv getestet nach der Impfung? Lesen sie Studien? Leute sind positiv getestet auch nach dem Impfung. Gott!!!

Wann kommen mal wahre Experten zu Wort? Mittlerweile gibt es von verschieden Seiten den Hinweis, dass die mRNA-Impfstoffe die Blutgerinnung verändern, heisst es ist mit vermehrten Schlaganfälle etc. zu rechnen.

Temperaturen über 20 Grad – Grönländischer Eisschild schmilzt derzeit «massiv»Aufgrund aussergewöhnlich hoher Temperaturen verflüssigen sich täglich rund acht Milliarden Tonnen Eis – doppelt so viel wie normal. Wissenschaftler sind besorgt. Haben sich die Klimapaniker schon mal ernsthaft mit der Geschichte auseinandergesetzt und gefragt, warum Groenland ( Grünland ) seinen Namen trägt

Why boring? Wie wäre es mit etwas konstruktiverem? naja für einmal wie china wär auch was .. alle durchtesten - wer krank ist in quarantäne, grenzgänger nur noch mit test reinlassen - rest draussen bleiben - und schon können wir alle freier leben ... Hat das mit Wissenschaft zu tun? Mir scheint das eine etwas irritierende Aussage. Was wenn dann die nächste und dann die übernächste Mutationen 'auftaucht'? Dann wieder Impfen... und nochmals Impfen? Cui bono?

Ich warte trotzdem auf Novovax. Wie in Israel und sonst überall in der Welt wo 2x Mal geimpfte sich mit Covid-19 anstecken? Zurecht gibt's diese Skepis gegenüber d Impfstoff, d nur eine Notzulassung hat Dies sollte endlich in d Köpfen aller ankommen Hat d Taskforce-Chef eigentlich schon Zahlen v Toten d an d Impfung gestorben sind JEIN Weil da keine Studie davon gibt o bewusst nicht gewollt is

‼️FAKE NEWS! Der neueste Bericht der amerikanischen Gesundheitsbehörde CDC beweist das Gegenteil: Neu hospitalisierte und neue Ansteckungen mit schwerem Verlauf sind zu 74% bei Geimpften zu finden. Ausserdem schon über 400 Kinder mit Myocarditis zT tot!! Propaganda für verblödete und IQ ü20 Zielgruppe. Weiss diese Taskforce System-Marionette, dass zur Zeit 3/4 von Positivgetesteten vollgeimpft sind?

Wie wenn alle 2 Wochen in de Lockdown gehen. Wie in Gibralter und Israel - hohe Impfrate, höchste Inzidenz seit Corona. Schweden, kaum bis keine Maßnahmen, niedrigste Inzidenz. Deltavariante ist sehr wahrscheinlich wegen der experimentellen Impfung ausgebrochen.

1.-August-Rede: Regierungrätin Natalie Rickli ruft zum Impfen auf - BlickDie Zürcher Gesundheitsdirektorin Natalie Rickli (44, SVP) hat in ihren 1.-August-Reden in Feuerthalen und Neftenbach ZH die Leute zum Impfen animiert. «Dies ist der beste Weg, Corona hinter uns zu lassen», sagte sie. Ach Natalie, lass mal die Leute in Ruhe mit deinem Impfwahn. Ihr sollt euren Geburtstag feiern und nicht vom Impfen Reden.Meine Fresse!!!!!! Ich finde Natalie Rickli super

Corona-Ausbruch auf britischem Kriegsschiff 'Queen Elizabeth' über 100 Ansteckungen.... ALLE AN BORD WAREN 2-FACH GEIMPFT und nebenbei gilt Masken- und Abstandspflicht auf dem Schiff. Liest Ackermann keine Zeitungen? Das kleine Gibraltar hat eine Top-Impfquote. Und sehr viele Corona-Fälle. Was sagt das über die Wirksamkeit der Impfung aus? Es bestätigt das, was wir schon wissen: Die Impfungen schützen sehr sicher vor schweren Verläufen und Todesfällen, Ansteckungen sind dennoch möglich.

Werde mich weiterhin nicht impfen lassen... Dann macht endlich Impfpflicht Wie in Gibraltar 'Das BAG stellt zudem zurzeit mehr Reinfektionen bei Geimpften fest als sonstige Neuinfektionen. Da die Geimpften mit Delta gleich ansteckend sind, wird an den Massnahmen geschraubt? Zertifikat ist so ein Hohn! Wenn dann Tests für alle oder niemanden.

Schlage auch gleich einen HIV-Test und Tripper-Test vor. Manche lassen sich wirklich gehen.