Tamedia-Umfrage – Die Mehrheit lehnt das Rahmenabkommen ab

  • 📰 tagesanzeiger
  • ⏱ Reading Time:
  • 24 sec. here
  • 2 min. at publisher
  • 📊 Quality Score:
  • News: 13%
  • Publisher: 87%

Switzerland Schlagzeilen Nachrichten

Switzerland Neuesten Nachrichten,Switzerland Schlagzeilen

War das Rahmenabkommen «eine selbsterfüllende Prophezeiung»?

Der Schutz Schweizer Löhne, etwa in der Baubranche, war einer der Streitpunkte, die das Rahmenabkommen zum Absturz brachten.Grosse Zweifel, dass das Rahmenabkommen mit der EU in der Bevölkerung eine Mehrheit finden würde: Das war einer der Gründe, warum der Bundesrat am 26. Mai die Verhandlungen mit der EU über ein institutionelles Abkommen abgebrochen hat.

Frühere Umfragen hatten noch eine deutliche Zustimmung der Bevölkerung zum Rahmenabkommen ergeben. So ermittelte das Forschungsinstitut gfs.bern Anfang Mai, dass 64 Prozent der Wählerinnen mit «Ja» oder «eher Ja» abstimmen würden – allerdings mit einer Fragestellung, die von Gegnern des Abkommens als tendenziös beschrieben wurde. Zudem wurde diese Erhebung vor dem Entscheid des Bundesrats gegen das Abkommen gemacht.

 

Vielen Dank für Ihren Kommentar.Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht.
Wir haben diese Nachrichten zusammengefasst, damit Sie sie schnell lesen können. Wenn Sie sich für die Nachrichten interessieren, können Sie den vollständigen Text hier lesen. Weiterlesen:

 /  🏆 2. in CH

Switzerland Neuesten Nachrichten, Switzerland Schlagzeilen

Similar News:Sie können auch ähnliche Nachrichten wie diese lesen, die wir aus anderen Nachrichtenquellen gesammelt haben.

Neue Regel ab Juli - Darum hörst du bei E-Autos bald Sci-Fi-KlängeElektroautos dürfen nicht mehr so leise sein. Um Unfälle mit Fussgängern zu verhindern, bekommen sie jetzt Töne – die zum Teil ziemlich futuristisch klingen. 🙉 Kann man nicht bald seine eigenen Töne kaufen? FrageFürEinenFreund 🤦🏻‍♀️ ! Dafür wird dann später eine Piepsobergrenze eingeführt.
Herkunft: 20min - 🏆 50. / 51 Weiterlesen »

Gipfel in Genf – Putin und Biden einigen sich auf ein FortschrittchenCyber, Ukraine, Nawalny: Wladimir Putin und Joe Biden bleiben uneins. Doch zumindest vereinbaren sie, wieder Botschafter auszutauschen. Vielleicht ist das ein Anfang.
Herkunft: tagesanzeiger - 🏆 2. / 87 Weiterlesen »

Euro 2020 live: Italien–Schweiz –Nach dem 1:1 im ersten Gruppenspiel gegen Wales täte der Schweiz heute ein Punkt gut. Das Problem ist: Gegner sind die Italiener, die gegen die Türkei fabelhaft gut waren. Überraschung in der Gruppe A: Im Duell der Schweizer Gruppengegner schlägt Wales die Türkei 2:0. Mir fehlt die sadistische Ader, als dass ich Zeugin der Metzgete durch die Italiener werden möchte🥺 Diesmal hilft kein VAR: Locatelli bringt Italien nach 25 Minuten in Führung.
Herkunft: tagesanzeiger - 🏆 2. / 87 Weiterlesen »

Stimmen zur Nati-Niederlage - «Es tut mir leid für alle Fans»Nach der Niederlage gegen Italien sieht es düster aus für die Schweizer-Nati. Das sind die Stimmen zum blutleeren Auftritt der Schweiz. Nicht analisieren! Ich habe gerade anal geschrieben. Sorry. Mir tut es leid für seinen Arbeitgeber so einen massiv überbezahlten und total nutzlosen Angestellten zu habe. nati nati_sfv_asf Welche Fans?
Herkunft: 20min - 🏆 50. / 51 Weiterlesen »

Euro 2021: Dänemark – Belgien – Dänemark geht früh in FührungIn Kopenhagen empfängt das Team des abwesenden Spielmachers Eriksen die Belgier. Die Partie live im Ticker.
Herkunft: tagesanzeiger - 🏆 2. / 87 Weiterlesen »