SVP Hünenberg will das Leben in der Gemeinde billiger machen | zentralplus

10.05.2022 17:15:00

Die @SVPch, genauer die Ortspartei in Hünenberg will das Leben in der Gemeinde billiger machen. Wie genau?

Die SVPch, genauer die Ortspartei in Hünenberg will das Leben in der Gemeinde billiger machen. Wie genau?

In der Gemeinde Hünenberg soll die Bevölkerung ab dem Jahr 2023 weniger Steuern bezahlen. Die SVP Hünenberg hat eine Motion eingereicht, die den

bezahlt, der ist einem Steuerfuss bei den einfachen Steuern von 65 Prozentpunkten konfrontiert. Wie die SVP Hünenberg schreibt, ist dies im Vergleich zu anderen Gemeinden im Kanton eher hoch.Gleichzeitig habe die Gemeinde einen gesunden Finanzhaushalt. Das Rechnungsergebnis im Jahr 2021 um 12,9 Millionen Franken besser als erwartet. Der Ertragsüberschuss im Jahr 2021 ist bei rund 12,17 Millionen Franken.

Der Steuerfuss soll nun runterDie SVP hat beim Gemeinderat eine Motion eingereicht. Diese will den Steuerfuss der Gemeinde Hünenberg per 01.01.2023 von 65 Prozentpunkte auf 59 Prozentpunkte senken. In der Mitteilung der Partei wird Unternehmer Jeffrey Illi zitiert. «Für die Einwohner und die Unternehmen der Gemeinde Hünenberg ist ein angemessener Steuerfuss wichtig, vor allem in wirtschaftlich- und politisch unsicheren Zeiten wie wir diese heute erleben.»

Weiterlesen:
zentralplus »

Offene Bühne in Zug: Ein Kaleidoskop der Kleinkunst | zentralplusKürzlich hat unser Kulturblogger Sergio Sardella die 99. Ausgabe der offenen Bühne «Schräger Mittwoch» in Zug moderiert. Diese Veranstaltung in der Galvanik bietet Kulturschaffenden nicht nur auf, sondern auch hinter der Bühne wertvolle Möglichkeiten.

Das läuft am «Funk am See» Open Air in Luzern | zentralplusDas Warten hat ein Ende: Radio3FACH lüftet den Vorhang und gibt das vollständige Line-up für ihr gratis Festival auf der Lidowiese bekannt. funkamsee FunkamSee FestivalLuzern

Ukraine-Flüchtlinge in Luzern: Das musst du wissen | zentralplusWie Flüchtlinge aus der Ukraine empfangen werden, unterscheidet sich von Kanton zu Kanton. In Luzern müssen sie in einem komplizierten Verfahren Sozialhilfe beantragen. zentralplus erklärt dir, wie das läuft. konstruktiv

Immer mehr Unfälle beim Bouldern – das sind die Gründe | zentralplusBouldern, also Klettern auf Absprunghöhe, ist gut für die Gesundheit? Nicht nur. Die Zahl der Unfälle beim seilfreien Klettern steigt markant. Warum ist das so? i_do_indeed macht sich auf Spurensuche in Luzern und Zug. SuvaSchweiz i_do_indeed 👍

Das sagt die IG Kultur Luzern zur Blue Balls-Absage | zentralplusDie Luzernerinnen müssen diesen Sommer auf das Blue Balls verzichten. Die kulturluzern bedauert die Absage. Und erklärt, warum es wohl kein Ersatzprogramm geben wird. BlueBalls

Interview mit Mathematiker – «Glück kann man berechnen»Ein Mikromort ist eine Masseinheit für Risiko und bezeichnet eine Wahrscheinlichkeit von eins zu einer Million, dass man stirbt. Christian Hesse bringt uns Mathematik nahe. (Abo)

Steuern bezahlt, der ist einem Steuerfuss bei den einfachen Steuern von 65 Prozentpunkten konfrontiert.Kultur sind eingeladen.Funk am See » präsentiert sein Line-up.zentralplus berichtete ).

Wie die SVP Hünenberg schreibt, ist dies im Vergleich zu anderen Gemeinden im Kanton eher hoch. Gleichzeitig habe die Gemeinde einen gesunden Finanzhaushalt. Diese ist bereits vierfache Schweizer Meisterin und begeistert das Publikum mit den fliegenden Schuhen. Das Rechnungsergebnis im Jahr 2021 um 12,9 Millionen Franken besser als erwartet. und 20. Der Ertragsüberschuss im Jahr 2021 ist bei rund 12,17 Millionen Franken. Das Publikum beim «Schrägen Mittwoch» schenkt den Künstlern auf der Bühne ihre ungeteilte Aufmerksamkeit. Der Steuerfuss soll nun runter Die SVP hat beim Gemeinderat eine Motion eingereicht. Dort gibt man dir einen Termin für ein erstes Gespräch an der Baselstrasse in Luzern.

Diese will den Steuerfuss der Gemeinde Hünenberg per 01. Mit viel Herzblut werden jährlich mehrere Mittwochabende mit verschiedenen Künstlern zusammengestellt. Sie tritt zusammen mit weiteren Acts am Freitag auf.01.2023 von 65 Prozentpunkte auf 59 Prozentpunkte senken. Für die Künstler im Backstage ein befruchtendes Kennenlernen unter Kulturschaffenden. In der Mitteilung der Partei wird Unternehmer Jeffrey Illi zitiert. Mit den DJ-Sets von Kumari und Endless Bazaar können die Luzernerinnen in die Nacht hineinfeiern. «Für die Einwohner und die Unternehmen der Gemeinde Hünenberg ist ein angemessener Steuerfuss wichtig, vor allem in wirtschaftlich- und politisch unsicheren Zeiten wie wir diese heute erleben. Ich persönlich liebe den Austausch.) Miet- oder Untermietvertrag.

» Ein Blick in die Finanzplanung der Gemeinde zeigt, dass Hünenberg selbst mit Einrechnung der finanziellen Unsicherheiten mit einer ausgeglichenen Rechnung für die Jahre 2022 bis 2026 plant. Mit einer tieferen Steuer rechnet die SVP auch damit, dass die Gemeinde attraktiver wird. Und trifft dann plötzlich die Eine oder den Anderen bei ganz anderen Anlässen oder Mixed-Shows irgendwo in der Schweiz plötzlich wieder an. Weiter geht es mit dem Berner Rapper «Cobee» und der psychedelischen Folkband «Tiger Flames», bis der Luzerner Rapper «LCone» im Heimspiel auftritt. Die Partei schreibt: «Dies fördert und sichert langfristig Investitionen und die Schaffung von wertvollen Arbeitsplätzen.» Abschliessend schreibt die Partei: «Die Gemeinde Hünenberg kann und darf somit den Mut sowie die Weitsicht haben, den Steuerfuss auf 59 Prozentpunkte zu senken. Jungen Künstlern Chancen bieten Ich bin selber seit über zwanzig Jahren auf den Bühnen und an Anlässen in der deutschsprachigen Schweiz unterwegs und durfte einigen meiner Begegnungen beim «Schrägen Mittwoch» wiedertreffen.» Verwendete Quellen . Extra aus Deutschland angereist kommen «Hgich. Geht der Betrag für die Miete direkt an mich? Du musst den Mietvertrag dem Sozialdienst vorlegen.