SVP Aargau verliert an Mitgliedern während der Pandemie

10.05.2022 14:55:00

Gegen den nationalen Trend hat die @svpaargau in den letzten beiden Jahren leicht an Mitgliedern verloren. Diese Parteien verzeichneten den grössten Zuwachs: #aargauerzeitung #kantonaargau #aargau

Aargauerzeitung, Kantonaargau

Gegen den nationalen Trend hat die svpaargau in den letzten beiden Jahren leicht an Mitgliedern verloren. Diese Parteien verzeichneten den grössten Zuwachs: aargauerzeitung kantonaargau aargau

Gegen den nationalen Trend hat die SVP Aargau in den letzten beiden Jahren leicht an Mitgliedern verloren. Grünliberale (+35 Prozent) und Grüne (+24 Prozent) verzeichneten den grössten Zuwachs – allerdings auf niedrigem Niveau: Die beiden politisch erfolgreichen Parteien sind im Vergleich zu SVP, Mitte, FDP und SP mitgliedermässig weiter klein.

Exklusiv für AbonnentenMit mehr als 9000 Mitgliedern ist die SVP – hier der Anlass mit Bundesrätin Viola Amherd am 5. Mai in Holziken – die grösste Partei im Aargau.Valentin HehliAuswertung der AZ zu den Mitgliederzahlen der Parteien auf nationaler Ebene

von Ende Januar. Demnach nahm die Zahl der Mitglieder von SVP, FDP, Mitte, GLP, SP und Grünen in den letzten zwei Jahren schweizweit um rund 10'000 Personen zu. Gilt dies auch im Aargau? Die AZ hat bei allen Kantonalparteien nachgefragt, die im Nationalrat vertreten sind.

Weiterlesen:
AargauerZeitung »

svpaargau Wer will schon Mitglied einer gemeinschaftszersetzenden Partei sein. Alles was prominent vertreten wurde, war ausgrenzend oder hetzend gegen soziale Randgruppen. svpaargau Das ist eine sehr gute Nachricht!

EU-Gesetz verhindert Homeoffice – Tausende Grenzgänger müssen zurück ins Schweizer BüroWeniger Stau, zufriedene Angestellte: Die Homeoffice-Pflicht während der Pandemie brachte französischen Grenzgängern und der Schweiz viele Vorteile. Doch nun droht ein Rückfall.

Wegen Ukraine-Krieg und Corona: Diese Dinge wurden bei uns teurerErst die Corona-Pandemie, dann der Ukraine-Krieg. Die Preise in der Schweiz werden von diesen beiden Weltereignissen mitgeprägt.

Das ist in der Ukraine während der Nacht passiert – der Überblick (ohne Bilder)Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hofft, dass seinem Land schon im Juni der Status eines EU-Beitrittskandidaten zuerkannt wird. Das sagte er am …

Das ist in der Ukraine während der Nacht passiert – der Überblick (ohne Bilder)Mitten im Angriffskrieg gegen die Ukraine feiert Russland am Montag mit einer Parade auf dem Roten Platz in Moskau den Sieg über Hitler-Deutschland. Von der … Wie lange wollt ihr noch im dunkeln tappen🙄 Heute ist «Tag des Sieges». Damals gegen Nazideutschland. Heute hoffentlich der Sieg der Demokratie gegen den russischen Invasionskrieg und den Putinismus.

Es boomt auf den Märkten – «Es läuft sogar noch besser als vor der Pandemie»Gian Jonasch, Co-Präsident des Nordwestschweizer Marktverbands, ist erfreut über den Erfolg der Frühlings- und Wochenmärkte in der Region. Was Corona im Herbst bringen könnte, macht ihm aber nach wie vor Sorgen.

Führungsprobleme bei den Psychiatrischen Diensten AargauDie Klinik musste wegen Personalmangels Betten schliessen und hat zwei Mitarbeiterinnen beurlaubt, die Missstände angeprangert haben. Selbst Verwaltungsratspräsident Kurt Aeberhard spricht von einer Führungskrise – er ist aber überzeugt, dass die PDAG gestärkt daraus hervorgehen.

Teilen Exklusiv für Abonnenten Mit mehr als 9000 Mitgliedern ist die SVP – hier der Anlass mit Bundesrätin Viola Amherd am 5.Publiziert heute um 05:58 Uhr 36 36 90’000 Grenzgänger pendeln täglich von Frankreich nach Genf.Nahrungskrise und die Folgen für die Schweiz – Syngenta-Chef fordert Abkehr von Bio Bekleidung Die Preisentwicklung bei der Bekleidung verläuft erfahrungsgemäss in Wellen mit einem jeweiligen Höhepunkt im April/Mai.Das wird am Dienstag wichtig EU-Beitrittskandidat schon im Juni? «Heute haben wir auf unserem Weg in die Europäische Union einen weiteren Schritt gemacht, einen wichtigen und nicht nur formalen», sagte Selenskyj am Montagabend in seiner täglichen Videoansprache.

Mai in Holziken – die grösste Partei im Aargau. Valentin Hehli Auswertung der AZ zu den Mitgliederzahlen der Parteien auf nationaler Ebene von Ende Januar. Foto: Christian Beutler (Keystone) Die Corona-Pandemie hat die Arbeitswelt komplett verändert. Demnach nahm die Zahl der Mitglieder von SVP, FDP, Mitte, GLP, SP und Grünen in den letzten zwei Jahren schweizweit um rund 10'000 Personen zu. Dazu kommen die Lieferengpässe und der Rohstoffmangel. Gilt dies auch im Aargau? Die AZ hat bei allen Kantonalparteien nachgefragt, die im Nationalrat vertreten sind. Deren Finanzchef Nicolas Boudin sagt: «Wenn heute jemand zu einem Vorstellungsgespräch kommt, ist die erste Frage: ‹Wie viele Tage pro Woche kann ich im Homeoffice arbeiten?›» Finanzchef Boudin hat dafür Verständnis. Aktuelle Nachrichten . «Und es hat mich gefreut, von ihr (von der Leyen) zu hören, dass unsere Geschwindigkeit die EU-Kommission stimulieren wird, ebenso schnell zu handeln.