St-Légier VD - 18-Jähriger wird zwischen LKW und Anhänger eingeklemmt und stirbt

Tödlicher Unfall im Kanton Waadt: 18-jähriger Lehrling wird zwischen LKW und Anhänger eingeklemmt und stirbt.

08.06.2021 16:22:00

Tödlicher Unfall im Kanton Waadt: 18-jähriger Lehrling wird zwischen LKW und Anhänger eingeklemmt und stirbt.

Im Kanton Waadt ist ein Jugendlicher bei einem Unfall ums Leben gekommen. Er wurde beim Ankuppeln seines Anhängers eingeklemmt und starb noch am Unglücksort.

Google MapsAm Montagnachmittag starb im Kanton Waadt ein 18-Jähriger Lernender. Dies teilt die Kantonspolizei in einem Communiqué mit. Der Jugendliche sei gerade damit beschäftigt gewesen, den Anhänger seines Lastwagens anzukuppeln. Der Anhänger habe sich bewegt und sei auf den 18-Jährigen zugefahren. Der Jugendliche wurde dabei eingeklemmt und starb noch am Unfallort.

«Da bin ich konsequent und gehe» - Winterthurer SVP-Präsidentin kündigt Job wegen Zertifikatspflicht in Firma Sinkende Fallzahlen – Das sind die Gründe für den positiven Corona-Trend – und so könnte es weitergehen «Echt sehenswert» - Kritik an SVP-Glarner nach Video mit «Impfen macht Frei»-Bild

Der genaue Unfallhergang ist noch unklar. Verschiedene Rettungskräfte standen im Einsatz, so zwei Patrouillen der Association Sécurité Riviera, die SMUR Waadt und Ambulanzen aus drei Spitälern.Etwas gesehen, etwas gehört?Schick uns deinen News-Input!

Speichere unseren Kontakt im Messenger deiner Wahl und sende spannende Videos, Fotos und Dokumente schnell und unkompliziert an die 20-Minuten-Redaktion.Handelt es sich um einen Unfall oder ein anderes Unglück, dann alarmiere bitte zuerst die Rettungskräfte. headtopics.com

Weiterlesen: 20 Minuten »

11. September: Die grosse Spezialsendung zum 20. Jahrestag auf Blick TV

Am 11. September 2001 sterben beim grössten Terroranschlag in der US-Geschichte 2996 Menschen. Was folgt sind 20 Jahre Krieg in Afghanistan, die im Debakel enden. Blick TV berichtet ab Freitagmittag 10. September durchgehend über jenen Tag, der die Welt veränderte.

R.I.P

Auto verunfallt direkt bei den Bahnhofsgleisen in St. Gallen - BlickEin Lenker baute am Montagmorgen einen Unfall in unmittelbarer Gleisnähe am Bahnhof in St. Gallen. Der Fahrer ist auf der Flucht.

St. Gallen - Private Club-Party läuft völlig aus dem Ruder, weil Gast Türe offen liessAm Samstagabend wurde im St. Galler Trischli-Club eine private Party gefeiert. Als Auswärtige Wind davon bekamen, war der Club plötzlich voll. Oh nein wie schlimm Ok ich muss ehrlich zugestehen, die Ausrede ist originell!😂 Keine Wunder ich verstehe die jugend vollkommen, sie sind bald seit 2 jahre eingesperrt einwenig verständnis bitte gegenüber Jugend

SP-Molina gegen Gewerkschaften: EU-Beitritt spaltet die Europa-FreundeSP-Nationalrat Fabian Molina fordert Beitrittsverhandlungen mit der EU. Der Flirt mit Brüssel spaltet die Linke und die Europa-Anhänger. Schon wieder der.... nix bringe und fordere...fordere... zum ch... Was fuer ein Idiot!!! Dummheit stirbt nicht. Swisskritiker

Sunrise UPC wird neuer Hauptpartner von Swiss-Ski und löst Swisscom abSunrise UPC stösst ab der Saison 2022/23 als neuer Swiss-Ski Main Partner zur Schweizer Schneesportfamilie und löst Swisscom als langjährigen, bisherigen Main Partner ab. Die langfristige Partnerschaft mit Sunrise UPC ist auf mindestens zehn Jahre ausgelegt.

Umgekehrte Pyramide: Der Papst will weg vom ZentralismusPapst Franziskus Pontifex_de will weg vom Zentralismus und fängt ganz unten an. Ohne Konflikte wird das nicht möglich sein. Ein Gastbeitrag von Theologie-Professor Jan-Heiner Tück univienna.

Auch Schweizer dabei: 300 Autoposer in Singen und Konstanz (D) unterwegsAm Samstagabend kommt es in den deutschen Städten Singen und Konstanz wegen 300 Autoposern zu mehreren Polizeieinsätzen. Unter den Störenfrieden befinden sich auch viele mit Schweizer Kennzeichen. Und Jetzt Simsalabim ... lol ... so weit haben wir es gebracht! Ich schäme mich immer öfters, Schweizer zu sein! In gut 4 Jahren ist es so weit, THANKS GOD. Ich wandere aus, weit weg. Verlasse das sinkende Schiff Europa ... Habe ja auch mein ganzes Leben dafür gearbeitet ...