Sprinter im Interview - Wilson: «Es gibt immer noch Rekorde, die man brechen kann»

Srfla, Srfzämedure

Alex Wilson zeigt sich enttäuscht über die Verschiebung von Olympia. Die Ziele sind ihm aber nicht ausgegangen.

Srfla, Srfzämedure

25.3.2020

.SprintWilson ist enttäuscht, dass die Olympischen Spiele nicht in diesem Jahr stattfinden. Aber blickt trotzdem voraus. Unser Insta-Live-Interview: srfla SwissAthletics srfzämedure

Alex Wilson zeigt sich enttäuscht über die Verschiebung von Olympia. Die Ziele sind ihm aber nicht ausgegangen.

Wenige Stunden nach der Bekanntgabe, dass Olympia 2020 auf nächstes Jahr verschoben wird, war Alex Wilson die Niedergeschlagenheit anzusehen. Jahrelang hatte der Sprinter auf dieses grosse Ziel hingearbeitet. Im Februar ist er zu Trainingszwecken nach Florida in die Staaten gereist – nur um jetzt möglichst schnell einen Flieger nach Hause zu erwischen. Ich habe mich so gut gefühlt – und plötzlich ist es vorbei.Autor: Alex WilsonDer 29-Jährige versucht im Live-Interview kaum, die Enttäuschung zu verbergen. «Ich habe mich so gut gefühlt – und plötzlich ist es vorbei. Die Qualifikation hatte ich zu 100% geschafft. Und diese ist nicht einfach.» Alex Wilson und die RekordeAlex Wilson (29) ist aktuell der schnellste Schweizer. Der gebürtige Jamaikaner hält neben dem Rekord über 100 Meter auch jenen über die halbe Bahnrunde (200 Meter). Am 30. Juni 2019 lief er in La Chaux-de-Fonds gleich doppelt zum gültigen Schweizer Rekord: Die 100 Meter lief er in 10,08 Sekunden, für 200 Meter brauchte er 19,98 Sekunden und knackte damit als erster Schweizer die «magische 20-Sekunden-Marke». EM als HoffnungMit den Europameisterschaften in Paris steht in diesem Jahr zwar noch ein zweiter Grossanlass an. Ob die Ende August geplanten Wettkämpfe aber über die Bühne gehen können, ist unklar. Wilson, der EM-Bronze zu verteidigen hätte, über... Wenn ich einen Tag nicht trainiere, werde ich zur Nervensäge.Autor: Alex WilsonDie in der aktuellen Situation wohl brennendste Frage: Wie überbrückt man als Spitzensportler eine solche Zeit? Wilson stellt eines klar: «Ich kann nicht einfach zuhause rumsitzen. Wenn ich einen Tag nicht trainiere, werde ich zur Nervensäge.» Die Trainer sind nun gefragtDass die Sprint-Trainingsmöglichkeiten momentan stark limitiert sind, macht die Sache ungleich schwerer. Immerhin habe er im Haus ein Fitnessstudio, «ein richtig professionelles. Das reicht mir.» Zur Frage, was er denn trainieren werde: «Jetzt sind meine Trainer gefragt! Jetzt müssen sie entscheiden, was nun folgt.» Wenngleich die grossen Wettkämpfe abgesagt werden, auf ein spezifisches Ziel hin wird der Baselbieter immer hinarbeiten können. «Es gibt immer Rekorde zu brechen. Meine eigenen Rekorde», fügt er lachend an. Weiterlesen: SRF Sport

«Afrika muss sich auf das Schlimmste vorbereiten»In Afrika gibt es vergleichsweise wenige Corona-Fälle. Experten warnen aber vor einer rasanten Ausbreitung des Virus mit katastrophalen Folgen. Danke, dass Sie im Bericht auch die Chancen für den Kontinent hervorheben. Ein weiteres Argument - es gibt in Afrika weit weniger ältere Menschen. Plus: im Feb gab es noch keine Massnahmen am Flughafen Zürich, aber an Nairobi's Flughafen war die Fieberkontrolle schon eingeführt.

Coronavirus: Dieses Medikament schürt jetzt HoffnungenBis wir einen Impfstoff haben, dauert es noch eine Weile. Derweil suchen Wissenschaftler nach einem Medikament, das wirkt – und das es bereits gibt.

Berlin baut ein Notspital in drei WochenIn Deutschland gibt es dreimal so viele Intensivpflegeplätze pro Kopf wie in der Schweiz. Und es sollen noch viel mehr werden.

In den Köpfen wird das Virus überlebenDie Körper immunisieren sich gegen Corona. Doch vieles wird nie mehr so sein wie früher. Ich wette, dass die Politik, die Wirtschaft und der Journalismus .. nach der COVIDー19 Zeit, wieder auf ihr albernes Wachstum und nerviges Stress Level in Bezug auf Zahlen zurückkehren! Dabei müsste jetzt ein kompletter Kulturwandel stattfinden! Bildung Zukunft

Verfassungsrechtler: «Unser Rechtsstaat wird herausgefordert wie im 2. Weltkrieg»Darf man die Freiheit für die allgemeine Gesundheit so stark einschränken? Verfassungsrechtler im Interview.

Straftaten von Jugendlichen nehmen zuIm Kanton Zürich ist die Zahl der Straftaten insgesamt gesunken. Allerdings sind unter den Delinquenten immer mehr Jugendliche - vor allem bei Gewalt- und Raubdelikten. Frei nach Merkel, nun sind die halt da....



«Die Schutzmaskenpflicht löst das Problem nicht»

Zahl der bestätigten Fälle steigt auf über 16'000

De Song vom Tag - Das Cover eines Covers: John Legends «Actions»

Alain Berset besucht Corona-Testzentrum

12-jähriges Mädchen stirbt in Belgien an Coronavirus

Fester Tagesablauf und täglich Sport: Was sich aus dem U-Boot-Alltag für die Isolation lernen lässt

Tessin meldet 15 Corona-Tote innert 24 Stunden

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

25 März 2020, Mittwoch Nachrichten

Vorherige nachrichten

Coronavirus: Priester überlässt anderem Patient Beatmungsgerät

Nächste nachrichten

Chef de Mission nimmt Stellung - Swiss Olympic ist «überrascht» von schneller Verschiebung
Supermärkte sollen auch am Sonntag öffnen Wenn Singen tötet | NZZ Militär hebt Urlaubsstopp wieder auf Audio & Podcasts - SRF Corona-Umfrage: Brauchts jetzt Lockerungen? Am Beginn der Corona-Epidemie: Südkorea und sein Sektenwesen Jetzt beschenkt auch Coop Mitarbeiter an der Front Statt zu hamstern könnten wir uns jetzt auch von Dingen trennen WHO besorgt über «rasche Eskalation» der Pandemie Requiem für ein Herren-Sakko Bundeshilfe für Firmen: «Koste es, was es wolle» ist eine gefährliche Devise | NZZ «ÖV über die Grenze muss eingestellt werden»
«Die Schutzmaskenpflicht löst das Problem nicht» Zahl der bestätigten Fälle steigt auf über 16'000 De Song vom Tag - Das Cover eines Covers: John Legends «Actions» Alain Berset besucht Corona-Testzentrum 12-jähriges Mädchen stirbt in Belgien an Coronavirus Fester Tagesablauf und täglich Sport: Was sich aus dem U-Boot-Alltag für die Isolation lernen lässt Tessin meldet 15 Corona-Tote innert 24 Stunden Clubs und Beizen wollen Mietzahlungen stoppen Die Macher der SBB-App präsentieren (fertige) Contact-Tracing-App – das musst du wissen Jeder dritte Schweizer hat ein erhöhtes Corona-Risiko Landwirt (30) schoss mit Jagdgewehr auf die Opfer Alle wollen den Bauern helfen