Spektakulärer Fund – «Wir ahnten nicht, dass wir ein Kind in den Armen trugen»

  • 📰 sonntagszeitung
  • ⏱ Reading Time:
  • 52 sec. here
  • 2 min. at publisher
  • 📊 Quality Score:
  • News: 24%
  • Publisher: 53%

Switzerland Schlagzeilen Nachrichten

Switzerland Neuesten Nachrichten,Switzerland Schlagzeilen

Sensationsfund in Kenia: Der Knabe Mtoto wurde vor 78'000 Jahren begraben. Er dürfte wichtige Hinweise auf unsere frühe Geschichte und den Umgang mit dem Tod geben. (Abo)

Zeichnung: Fernando Fueyo

Um den Fund sorgfältig untersuchen zu können, beschloss das Team, den ganzen Komplex in Gips einzugiessen und das wertvolle Stück Höhlenboden als Ganzes zu bergen. «Wir ahnten nicht, dass wir ein Kind in den Armen trugen», sagte Studienautorin Maria Martinon-Torrez in einem Interview über die Bergungsarbeiten. Der Fund kam schliesslich in ein spezialisiertes Labor in Spanien.

Die Position des Schädels verriet, dass Mtotos Kopf auf einem Kissen gelegen haben muss. Das Kissen aus organischem Material war mit der Zeit zerfallen, dadurch veränderte sich die Lage des Kopfs. Aus der Anordnung der Knochen im Oberkörper schlossen die Forscherinnen, dass der Junge in ein Fell oder Tuch eingewickelt wurde, bevor ihn seine Familie ins Grab legte. Warum Mtoto gestorben ist, lässt sich nach so langer Zeit nicht mehr feststellen.

Vor 47’000 Jahren: Der Homo sapiens stösst bis nach Europa vor und verdrängt schliesslich die Neandertaler.

 

Vielen Dank für Ihren Kommentar.Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht.
Wir haben diese Nachrichten zusammengefasst, damit Sie sie schnell lesen können. Wenn Sie sich für die Nachrichten interessieren, können Sie den vollständigen Text hier lesen. Weiterlesen:

 /  🏆 33. in CH

Switzerland Neuesten Nachrichten, Switzerland Schlagzeilen

Similar News:Sie können auch ähnliche Nachrichten wie diese lesen, die wir aus anderen Nachrichtenquellen gesammelt haben.