SP fordert mehr öffentliche WCs auf Luzerner Badeplätzen | zentralplus

24.06.2022 13:10:00

Bei der Hitzewelle der letzten Tage zieht es die Luzernerinnen an die Badeplätze an der Reuss. Kein Wunder also nehmen auch Politiker die Plätze unter die

Bei der Hitzewelle der letzten Tage zieht es die Luzernerinnen an die Badeplätze an der Reuss. Kein Wunder also nehmen auch Politiker die Plätze unter die Lupe. Dabei findet die diestadtpartei: Mehr Toiletten müssen her.

Bei der Hitzewelle der letzten Tage zieht es die Luzernerinnen an die Badeplätze an der Reuss. Kein Wunder also nehmen auch Politiker die Plätze unter die

aufgefallen. Namentlich beim Richard Wagner-Ufer, in der Ufschötti oder auf der Lidowiese habe es zu wenig öffentliche WCs. «So kommt es an sonnigen Wochenenden an den Badeplätzen wiederholt zu unnötigen und sehr langen Wartezeiten für die Benutzung der öffentlichen Toilettenanlagen», kritisieren sie.

Weiterlesen:
zentralplus »

Luzerner Kantonsräte sehen Fussball-Play-offs als Gefahr | zentralplusAb der Saison 2023/24 finden in der Super League Play-offs statt. Luzerner Politikern ist das ein Dorn im Auge. Wenn der Gegner erst kurzfristig bekannt werde, stehe die Polizei vor grossen Problemen. DaRoth FCL SuperLeaguePlayoffs

Luzerner Polizei schnappt Restaurant-Einbrecher | zentralplusIn der Nacht konnte die Luzerner Polizei einen Einbrecher verhaften. Der Mann ist zuvor in ein Restaurant in der Stadt Luzern eingestiegen. Um 01.15 Uhr

Luzerner Durchgangsbahnhof erhält Unterstützung aus Bern | zentralplusDer Bundesrat hat an seiner Sitzung über die Zukunft der Bahninfrastruktur gesprochen. Dabei wurde auch die «Langfriststrategie Bahn» überarbeitet. Warum

Corona-Babys: Mehr Neugeborene im Kanton Luzern | zentralplusDer Kanton Luzern hat die Anzahl Geburten und Todesfälle für 2021 veröffentlicht. Ganze 145 Kinder sind mehr auf die Welt gekommen als noch 2020. Sind das die Corona-Babys? LustatLuzern

Thomas Aeschi löst erneut einen Shitstorm auf Twitter aus | zentralplusStarke Gewitter gab es nicht nur in der freien Natur, sondern auch in den sozialen Netzwerken. Der Zuger SVP-Nationalrat Thomas Aeschi löste mit einem

Donna Elvira ist zurück auf der Melchsee Frutt | zentralplusJöö-Alarm: Das Bartgeierweibchen Donna Elvira ist zurück auf der Melchsee Frutt. Nach schweren Verletzungen wurde sie gesund gepflegt und konnte erste Flugversüche unternehmen.

Simon Roth aufgefallen.zentralplus berichtete ).Du machst das Unmögliche möglich Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen Bewerten von Nutzerkommentaren Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen Du machst das Unmögliche möglich Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher) Du machst uns sehr glücklich CHF.Durchgangsbahnhof .

Namentlich beim Richard Wagner-Ufer, in der Ufschötti oder auf der Lidowiese habe es zu wenig öffentliche WCs. «So kommt es an sonnigen Wochenenden an den Badeplätzen wiederholt zu unnötigen und sehr langen Wartezeiten für die Benutzung der öffentlichen Toilettenanlagen», kritisieren sie. Gallen, Basel oder Zürich spielt, kann sie immerhin Vorkehrungen treffen. Mit einem Postulat wollen sie dies nun ändern. Sie fordern den Stadtrat auf, zu prüfen, ob er an den genannten Standorten über den Sommer zusätzlich mobile WC-Anlagen installieren kann. Um trotzdem in jedem Fall die öffentliche Sicherheit gewährleisten zu können, müssten «bei der Polizei riesige Personalreserven bereitgehalten werden», so die Postulanten weiter. Bevorzugterweise jedoch WC-Wagen statt Toi Toi-Boxen, da letztere regelmässig geleert werden müssen. «Wir fordern, dass die Realisierung und insbesondere die Finanzierung des Durchgangsbahnhofs Luzern in der Botschaft 2026 sichergestellt wird», so Regierungsrat Fabian Peter.

Dabei sei jedoch darauf zu achten, dass die Anlage einen barrierefreien Zugang erhalte. Dies hat die Regierung erst vor kurzem im Rahmen der temporären Polizeiposten-Schliessung über den Sommer erklärt ( zentralplus berichtete ). Erst kürzlich hatte die SP mit einem Vorstoss zur Aufwertung der Ufschötti Erfolg: Neu gibt es einen öffentlichen Elektrogrill ( .