So kritisiert ein Holocaust-Überlebender Vergleiche mit Corona-Massnahmen

Einer der letzten KZ-Überlebenden erzählt, was er von Corona-Holocaust-Vergleichen hält.

Videos, Deutschland

27.01.2022 12:43:00

Einer der letzten KZ-Überlebenden erzählt, was er von Corona-Holocaust-Vergleichen hält.

Ivan Lefkovits ist KZ-Überlebender. Im Interview mit watson erklärt er, wieso ihn Vergleiche von Corona-Massnahmen mit dem Holocaust enorm beleidigen.

Der Immunologe lebt heute inund schildert uns zum internationalen Gedenktag an die Opfer des Holocausts seine persönliche Geschichte.Video: watson/lea blochDie genauen Schilderungen von Ivan Lefkovits hier im längeren Video:

Weiterlesen: watson News »

Propaganda In einer Rede am Sonntag in Brüssel beschrieb die Holocaust-Überlebende Vera Sharav die verblüffenden Parallelen zwischen dem, was sie als Kind in Nazi-Deutschland erlebt hat, und der COVID-Politik, die heute von Regierungen auf der ganzen Welt betrieben wird.

Coronavirus: Alle aktuellen News – lokal und globalCorona-Pandemie: Im Liveticker findest du alle aktuellen Informationen und Updates zur Coronavirus -Lage in der Schweiz und weltweit. swissCovidFail Allianz von Branchenverbänden zeigt erneut totale Empathielosigkeit. Allianz von Branchenverbände will Ablenken damit Verbidung SVP zu Jungen Tat nicht aufliegt 🤡

Aufhebung von Corona-Massnahmen – In Dänemark fallen die MaskenDie dänische Regierung hebt ab 1. Februar fast alle Pandemie-Beschränkungen auf. Nicht trotz der hohen Infektionszahlen – sondern wegen. Nach dem Motto “Irgendwann muss es ja mal klappen”?

Freedom-Day 2. Februar? – Bürgerliche Allianz will Corona-Massnahmen aufheben – und zwar subitoVergangene Woche hat der Bundesrat die Zertifikats- und Homeoffice-Pflicht verlängert. Nun fordern der Gewerbeverband und Vertreter von SVP, FDP und Mitte eine radikale Wende. Ihre politischen Avancen, werte bürgerliche Politiker und Funktionäre, wären schon vor dem Lockdown des 16. März 2020 nötig gewesen! Und jeden Tag seither! Sie liessen die SP-Bundesräte mit den anderen 5 im Schlepptau gewähren, statt das Volk vor kolossalen Schäden zu bewahren!!

Point de Presse - «In der letzten Woche haben sich 10 Prozent der Bevölkerung mit dem Virus angesteckt»Die heutige Point de Presse auf Fachebene findet um 14 Uhr statt. Expertinnen und Experten des Bundes beantworten Fragen rund ums Coronavirus . Ja und? müssten wir nicht längst alle tot sein? Hospitalisationen rückläufig, Todesfälle konstant bis rückläufig, trotzdem Massnahmen aufrecherhalten?

Moderna-Vizepräsident – «Für die Omikron-Welle kommt unser Impfstoff zu spät»Moderna startet mit klinischen Studien zum Omikron-Wirkstoff. Europachef Dan Staner gibt Auskunft über die Corona-Impfungen der nächsten Generation. Wir brauchen keine Impfungen mehr, nur in Ruhe gelassen zu werden! Ohhhh so Schade. Zusätzliche Milliarden kommen doch nicht. Es ging nicht um unsere Gesundheit, ich dachte wirklich das es um die Gesundheit geht. Impfpflicht macht frei PLANdemie Ach neeee Das glaube ich jetzt nicht. Aber für die Varianten die nächstens kommen und die noch keiner kennt, sollte er aber wirksam sein.

Der heute 85-jährige Ivan Lefkovits hat den Holocaust zusammen mit seiner Mutter überlebt. Bis zum Ende des Krieges musste er im Aufenthaltslager Bergen-Belsen verharren. Sein grosser Bruder und Vater wurden beide ermordet. Der Immunologe lebt heute in und schildert uns zum internationalen Gedenktag an die Opfer des Holocausts seine persönliche Geschichte. Video: watson/lea bloch Die genauen Schilderungen von Ivan Lefkovits hier im längeren Video: Video: watson