Srfsnowboard, Rogla 2021

Srfsnowboard, Rogla 2021

Snowboard-WM in Rogla - Schweizer gehen im Parallel-Riesenslalom leer aus

Die WM-Medaillenhoffnungen der Schweizerinnen und Schweizer zerschlagen sich im Parallel-Riesenslalom schon früh.

01.03.2021 17:55:00

Die Schweizer Snowboarder müssen beim Parallel-Riesenslalom zum WM-Auftakt eine Enttäuschung hinnehmen. srfsnowboard rogla2021

Die WM-Medaillenhoffnungen der Schweizerinnen und Schweizer zerschlagen sich im Parallel-Riesenslalom schon früh.

Freestyle-WM an vier OrtenUrsprünglich hätte die Freestyle-WM in Peking stattfinden sollen – als Testevent für die Winterspiele 2022 gleichenorts. Die Corona-Krise verunmöglichte diese Pläne. Stattdessen wurden die Titelkämpfe wie folgt gesplittet:

Taskforce-Ackermann - «Liessen sich alle impfen, wäre die Epidemie in acht Wochen vorbei» Was die Schweiz beim Impfen von Grossbritannien lernen kann Coronavirus: Alle News zur aktuellen Situation

Galmarini, der zuletzt fast zwei Saisons verletzt gewesen war, überzeugte in der Endabrechnung als Fünfter. Er unterlag im Viertelfinal dem italienischen Routinier Roland Fischnaller – mit 0,02 Sekunden Rückstand allerdings denkbar knapp.

Auch Zogg im HundertstelpechDie Schweizer Frauen vermochten noch weniger zu überzeugen. Jessica Keiser, Ladina Jenny und Julie Zogg kamen alle nicht über die Achtelfinals hinaus. Letztere zog wie Galmarini später um nur 0,02 Sekunden den Kürzeren. headtopics.com

Schliessen00:42VideoDas Achtelfinal-Out von Julie Zogg Aus Sport-Clip vom 01.03.2021. abspielen00:54VideoDas Achtelfinal-Out von Ladina Jenny Aus Sport-Clip vom 01.03.2021. abspielen00:55VideoDas Achtelfinal-Out von Jessica Keiser Aus Sport-Clip vom 01.03.2021. abspielenEin Rückstand von 2 Hundertsteln – das kommt den Schweizern doch bekannt vor: An der Ski-alpin-WM in Cortina d'Ampezzo hatte die Schweiz im Team-Event die Final-Qualifikation um 0,02 Sekunden verpasst. Gleiches Schicksal hatte Loïc Meillard im Parallelrennen ereilt.

Olympiasiegerin Patrizia Kummer war bereits in der Qualifikation hängengeblieben. Die 33-jährige Walliserin, die 2014 in Sotschi in dieser Disziplin triumphiert hatte, erreichte nur den 28. Platz.Alpine Snowboard-WM bei SRFVerfolgen Sie die alpine Snowboard-WM wie folgt auf SRF zwei, in der SRF Sport App und auf srf.ch/sport:

Loginow und Jörg strahlen wieder goldenIm Final der Männer kam es zu einem Herzschlag-Finale. Titelverteidiger Dmitri Loginow aus Russland überquerte die Ziellinie nur eine Hundertstelsekunde vor Fischnaller. Bronze ging an Andrei Sobolew (RUS).

Bei den Frauen verteidigte Selina Jörg ihren Titel von vor 2 Jahren. Die Deutsche triumphierte vor Julia Dujmovits (AUT) und Claudia Riegler (AUT).01:18VideoLoginow setzt sich um 0,01 Sekunden durch und siegt Aus Sport-Clip vom 01.03.2021. abspielenSo geht's weiterAm Dienstag bietet sich die Chance, die Enttäuschung vom Parallel-Riesenslalom vergessen zu machen. Im Parallel-Slalom werden zwei weitere Medaillensätze vergeben. headtopics.com

«Ich mache Gegenkampagne» - Warum dieser Vermieter nur Ungeimpfte in sein Haus lässt Länder im Vergleich – Die Schweiz hat die tiefste Impfquote in Westeuropa Kürzerer Impfschutz? - BAG prüft dritte Impfung nun doch schon im Herbst Weiterlesen: SRF Sport »

Nach provisorischer Sperre - Wilson: «Die letzten Tage waren die Hölle»

Der Basler ist trotz provisorischer Sperre wegen eines Doping-Verfahrens von seiner Unschuld überzeugt.

Alpine Snowboard-WM in Rogla - Schweizer streben mit neuem Coach nach alten ErfolgenDie Schweizer treten bei der alpinen Snowboard-WM in Rogla erstmals mit David van Wijnkoop an einem Grossanlass an.

Keine andere Bewerber - Ski-Freestyle- und Snowboard-WM 2025 im EngadinDie Weltmeisterschaften der Ski-Freestyler und Snowboarder 2025 finden im Engadin statt. WM2025 freestyle swissskiteam swissfreeski srffreestyle

Freestyle-WM in Almaty - Schweizer Duo scheitert auf Buckelpiste in der QualifikationMarco Tadé und Nicole Gasparini haben auf der Buckelpiste im kasachischen Almaty die WM-Medaillen klar verpasst. FreestyleWM srffreestyle

Dank 26:18 gegen Färöer - Schweizer Handballerinnen schaffen Quali für WM-PlayoffsNur einen Sieg der Handball-Nati der Frauen brauchte es, um die Qualifikation für die WM-Playoffs zu sichern. Gegen die Auswahl der Färöer Inseln gewannen die Schweizerinnen in Minsk 26:18. srfhandball HandballSchweiz

WM-Qualifikation live im TV und Ticker: Die Schweizer Nati gegen LitauenSo, jetzt stehen zwei korrekte Tore im St.Galler Stadion. Los gehts mit Schweiz gegen Litauen!