Caviezel, Instalive, Srfski

Caviezel, Instalive

Ski-Crack im Insta Live - Caviezel: Geduldig auf der Piste, Gattuso auf dem Rasen

Der frischgebackene Podest-Fahrer Gino Caviezel spricht über Beziehungen, Teamgeist und seine Fussball-Künste.

19.10.2020 23:59:00

Der frischgebackene Podest-Fahrer Gino Caviezel spricht mit JeffBaltermia über Beziehungen, Teamgeist und seine Fussball-Künste. InstaLive srfski

Der frischgebackene Podest-Fahrer Gino Caviezel spricht über Beziehungen, Teamgeist und seine Fussball-Künste.

Die Beziehung zu seinem Kumpel Odermatt und allgemein zu seinen Teamkollegen bei Swiss-Ski sei sehr gut – auf und neben der Piste. Obwohl alle im Grunde Einzelsportler seien, gäbe es wenig Raum für Neid, so der Bündner. «Wir freuen uns über gute Leistungen des anderen, das motiviert. Wenn einer im Training einen Top-Lauf runterbringt, wollen wir unbedingt nachziehen. Man muss sich ans Limit pushen, um solche Resultate zu erzielen.»

Messerstecherei in Lugano: Angreiferin war der Behörden bekannt Corona-Zahlen halbiert – sind Lockerungen ein Thema? Sebastian Kurz verurteilt «Terror in Lugano aufs Schärfste»

Privates lassen wir lieber privat bleiben.Autor: Gino Caviezelüber sein LiebeslebenBerthod «entlarvt» CaviezelDass sein erster Podestplatz im Weltcup so lange auf sich hat warten lassen, ist Caviezel einerlei. «Früher habe ich mich nach einem schlechten Rennen 2 Wochen lang aufgeregt. Heute analysiere ich das am Abend und hake es ab. Das kommt mit der Erfahrung», sagt er und legt lachend nach: «Mit 3 Geschwistern lernt man sowieso schon früh, geduldig zu sein.»

Der 28-Jährige hat neben dem Schnee vor allem auch auf dem Rasen Talente. Einst spielte er sogar in einer Bündner Auswahl Fussball. Allerdings: Aus gut unterrichteter Quelle (Ski-Experte Marc Berthod) wusste Interviewer Jeff Baltermia, dass man Caviezels Fussballkünste auf dem Platz nicht auf den ersten Blick erkenne. Dieser erklärt: «Ich bin nicht der beste Techniker, aber ein guter Kämpfer. So à la Gattuso halt.»

Weiterlesen: SRF Sport »

Gene gut, alles gut? So bestimmt das Erbgut unser Leben - Blick

Wie lang wir leben, ob wir mit 50 an Krebs erkranken werden: Viele Dinge stehen in den Genen geschrieben. Aber die Sache ist kompliziert. Wir haben nachgefragt, was unser Erbgut über uns aussagt – und was nicht.

Après-Ski im Wallis erlaubt, Hafermilch bei Bauern im Trend – die SonntagspresseDie schweizerische Rettungsflugwacht Rega springt künftig ein, sollten Spitäler wegen Covid-19 an ihre Belastungsgrenzen stossen. Die Gesellschaft für …

Festspiele in Sölden - Caviezel: «Dass wir das teilen können, ist unglaublich»Marco Odermatt und Gino Caviezel schaffen es gemeinsam auf das Podest. Besonders für Caviezel ist der Erfolg eine Erlösung. srfski

Trump kämpft ums Überleben – «Könnt ihr euch vorstellen, dass ich verliere?»Der US-Präsident muss seinen demokratischen Rivalen auf der Zielgeraden abfangen. Im Lager von Donald Trump aber mehren sich Zweifel am Wahlsieg.

Heute um 16:30 Uhr - Insta-Live mit Gino CaviezelIm 92. Anlauf hat es geklappt: In Sölden schaffte Gino Caviezel als Dritter erstmals den Sprung auf ein Weltcup-Podest. Ab 16:30 Uhr steht er auf unserem Insta-Kanal Red und Antwort. FIS fisalpine srfski srfsport swissskiteam

Grösste Partei beruft Sondersession ein – SVP will Parlament zu EU-Nein zwingenNational- und Ständeräte müssen auf Geheiss der grössten Partei zu einer ausserordentlichen Session antraben. Thema ist das Rahmenabkommen

Schweizer Bauern werden vegan - BlickTiefe Milchpreise, weniger Nachfrage, fordernde Klimabewegung und leidende Tiere: Immer mehr Bauern haben genug und steigen aus der Milchindustrie aus. immer s glich gelabber sit johrä FAKENEWS