Schweizer Skicross-Nachwuchs - Ohne Jugendkader, aber mit der Hoffnung auf den «Lucky Punch»

In der Schweiz fehlt im Skicross das Geld für eine gezielte Nachwuchsförderung. Talente müssen entdeckt werden.

Srfsport, Srfski

07.12.2021 00:44:00

Die Schweiz gehört seit Jahren zu den erfolgreichsten Nationen im Skicross. Aber für eine gezielte Junioren-Förderung fehlt das Geld. srfsport srfski freeski swissskiteam

In der Schweiz fehlt im Skicross das Geld für eine gezielte Nachwuchsförderung. Talente müssen entdeckt werden.

An Rennen und sogenannten Sichtungstagen sollen die kommenden Mike Schmids und Fanny Smiths gefunden werden. «Wir hoffen, dass wir so den einen oder anderen ‹Lucky Punch› landen», sagt Cheftrainer Ralph Pfäffli. Dass dies funktionieren kann, zeigt das Beispiel Ryan Regez. Der Berner Oberländer wurde so entdeckt und hat im Weltcup schon 9 Mal auf dem Podest gestanden (3 Siege).

Skicross als Alpin-AuffangbeckenBei den Skicrossern landen oft Alpin-Fahrer, die in den Juniorenkadern nicht mehr weiterkommen. Dank der guten Ausbildung in den alpinen Kadern verfügen diese Athleten bereits über ein sehr gutes skifahrerisches Niveau, wenn sie zum Skicross wechseln. Darauf wird aufgebaut und die nächsten potenziellen Weltcupfahrer geschmiedet.

Weiterlesen: SRF Sport »

Schweizer Duell in der NHL - Meier punktet fleissig weiter, der Sieg geht aber an HofmannTrotz zwei Assits von Timo Meier verliert der Appenzeller mit den SanJoseSharks gegen Grégory Hofmann und seine ColumbusBlueJackets 4:6. srfsport srfhockey nhl

Zweitwohnungsskandal in Grindelwald – Der Rebell aus dem Berner OberlandMit seinen hartnäckigen Recherchen in den Grundbuchämtern hält Peter Roth Behörden auf Trab. Jetzt legt er sich mit dem Regierungsstatthalter an.

Schweizer in der NHL - Niederreiter mit Tor und Assist, Josi & Suter brillieren spät2 Skorerpunkte für Nino Niederreiter – Der Bündner schiesst beim Spiel seiner Hurricanes gegen Buffalo ein Tor und macht einen Assist. srfsport srfhockey nhl

Plötzlich Transparenz – Katholische Kirche überrascht mit Untersuchung zu sexuellem MissbrauchZwei Zürcher Historikerinnen haben den Auftrag, die Übergriffe der katholische Kirche aufzuarbeiten – ohne Einschränkungen. Trotzdem erwarten sie, «dass Akten verschwinden». infoclio Die Frage ist: Warum sollte er nicht immer noch verbreitet sein?

Hexenjagd auf den Schiedsrichter – der BVB wird immer mehr zum schlechten VerliererDortmund hat das Spitzenspiel gegen die Bayern mit 2:3 verloren. Im BVB-Lager ist man sich allerdings einig: Schuld an der Niederlage trägt der Schiedsrichter. Mit dieser Attitüde hat Dortmund nicht nur das Spiel verloren, sondern auch viel Respekt. hat keiner gesagt.

Erneute Absage - Wind verhindert 2. Abfahrt in Beaver CreekDas 4. geplante Rennen auf der «Birds of Prey» fällt den Witterungsbedingungen zum Opfer. srfsport srfski swissskiteam