Kocher, Stump, Olympia, Judo, Olympics, Tokyo 2021, Srftokyo 2020

Kocher, Stump

Schweizer Judokas vor Olympia - Kocher: «Mit etwas Glück kann viel passieren»

Mit Fabienne Kocher und Nils Stump nehmen zwei Schweizer Judokas an Olympia teil. Für beide sind es die ersten Spiele.

24.07.2021 18:03:00

Mit Fabienne Kocher und Nils Stump nehmen zwei Schweizer Judo kas an Olympia teil. Für beide sind es die 1. Spiele. Judo Olympics Tokyo2021 SRFTokyo2020

Mit Fabienne Kocher und Nils Stump nehmen zwei Schweizer Judo kas an Olympia teil. Für beide sind es die ersten Spiele.

Dass sie überhaupt in Tokio am Start ist, war für Kocher lange Zeit eher unwahrscheinlich. Sie lag im internen Ranking hinter Landsfrau Evelyne Tschopp – und pro Nation und Gewichtsklasse ist bei Olympia nur eine Athletin dabei. «Das war schon eine komische Situation», gibt Kocher zu. «Wir hätten es beide verdient gehabt.» Die Wende brachte die WM Anfang Juni in Budapest, wo die 28-jährige, seit einiger Zeit im Aargau wohnhafte Zürcher Oberländerin Bronze gewann – und Tschopp überflügelte.

Kostenpflichtige Corona-Tests - «Der Bundesrat schickt uns Ungeimpfte in eine Art Lockdown» Thomas Hürlimann: Religion wird zur Folklore. Was geschieht da? Demo in Uster - Massnahmen-Kritiker schikanieren deutsches TV-Team mit Kuhglocken

Schwierige StartaufgabenKocher hat für den olympischen Wettkampf eine schwierige Startaufgabe zugelost erhalten. Die Zürcherin trifft in der Klasse bis 52 kg auf die Spanierin Ana Perez Box. An der WM im Juni in Budapest hatte Kocher, die spätere Dritte, gegen die Spanierin im Halbfinal ihre einzige Niederlage des Turniers bezogen. Nun kommt es am Sonntag in Tokio zur Revanche. Perez Box gewann an der WM nach ihrem Sieg gegen die Schweizerin die Silbermedaille.

TV-HinweisBox aufklappenBox zuklappenDie 1. Kämpfe der Schweizer Judokas in Tokio können Sie wie folgt live im Olympia-Player von SRF mitverfolgen:Stump dagegen erhielt in der Kategorie bis 73 kg in der 1. Runde ein Freilos. In den Sechzehntelfinals trifft der wie Kocher im Kanton Aargau lebende Zürcher entweder auf den Kosovaren Akil Gjakova oder Ahmed Ayash aus dem Jemen. Setzt sich der favorisierte Gjakova durch, käme es ebenfalls zu einer Revanche. An der EM im April in Lissabon hatte Stump gegen den späteren Europameister im Halbfinal verloren. Stump gewann nach dieser Niederlage – wie Kocher an der WM – anschliessend die Bronzemedaille. Der Wettkampf in Stumps Klasse in Tokio findet am Montag statt. headtopics.com

Stump zu seinen Zielen in Tokio: «Ich will bei diesem Wettkampf einfach mein bestes Judo abrufen und zeigen, dass ich parat bin. Zu welchem Resultat es reicht, sehe ich dann.» Weiterlesen: SRF Sport »

Schock kurz vor Olympia – Kariem Hussein wegen Dopings gesperrtDer Hürdensprinter verpasst die Sommerspiele in Tokio wegen einer positiven Dopingprobe. Der 32-Jährige darf wegen der Einnahme von Gly-Coramin für neun Monate keine Rennen bestreiten.

Erste Schweizer Medaille in Tokio - Schweizern Nina Christen schiesst sich sensationell zu Olympia-BronzeKaum haben die Olympischen Spiele in Tokio begonnen, darf die Schweiz bereits ein erstes Mal jubeln. Sportschützin Nina Christen holt sich im Luftgewehr-Wettkampf überraschend Bronze. Aha!

1. Wettkampf, 1. Schweizer Medaille – das waren die Highlights des OlympiatagesIn der ersten Entscheidung der Olympischen Spiele in Tokio holt die Schweiz die erste Medaille. Wir sagen dir, was du am ersten Wettkampftag verpasst hast.

Rafz ZH: Autofahrer flüchtet vor Polizei – Verfolgungsjagd - BlickMehrere Polizeiautos jagen am Freitagabend ein Auto in der Nähe von Rafz. Die Flüchtenden wurden später verhaftet. 17 und 18 jährige Männer? Was das wohl wieder für sympatische Kotzbrocken sind ... sind sicher schon wieder mit anderem Mercedes oder BMW unterwegs ... lol ... in diesen Kreisen fahren die Autos ja auch ohne Führerausweis ... Schissi Bullen und eine halbe Arme Offene Grenzen, eine tolle Sache

Schweizer Olympia-News - Jaquet im Badminton gegen Weltnummer 1 chancenlosBadminton: Für Sabrina Jaquet gibt es in ihrem 1. Gruppenspiel wie erwartet nicht viel zu holen. Die Schweizerin unterliegt der Weltnummer 1 Tzu-Ying Tai in 25 Minuten deutlich mit 7:21, 13:21. SRFTokyo2020 Tokyo2020 Olympics

Einige Schweizer mit Chancen – 7 Punkte, die du zum NHL-Draft 2021 wissen musstIn der Nacht auf Samstag findet der NHL-Draft statt. Wir sagen dir, welche jungen Schweizer Chancen haben, gezogen zu werden und was du sonst noch wissen musst.