Schoggi-Unternehmen in der Krise – Läderach entlässt ältere Mitarbeiter ohne Sozialplan

Mehrere Entlassene stehen wenige Jahre vor der Pensionierung – einen Sozialplan gibt es keinen. (Abo)

29.05.2020 13:30:00

Mehrere Entlassene stehen wenige Jahre vor der Pensionierung – einen Sozialplan gibt es keinen. (Abo)

Die Unternehmerfamilie preist sich für ihre christliche Ethik. Jetzt stellt sie 27 teils langjährige Angestellte auf die Strasse. Der älteste ist 63.

Foto: Gaetan Bally (Keystone)Der bekannte Schokoladenhersteller Läderach wurde Anfang Jahr boykottiert, weil der Chef als evangelikaler Christ gegen Abtreibungen kämpft und als homophob verrufen ist. Weiterlesen: Tages-Anzeiger »

wer hat denn zum Boykott aufgerufen? Das sind die Schuldigen War denn ein Sozialplan vorgeschrieben? Die Schande ist überall...... nicht wahr?

Corona-Krise: Läderach entlässt 27 langjährige Angestellte - BlickIm Glarnerland stellt Läderach 27 Angestellte auf die Strasse. Mehrere davon über 60 Jahre alt. Einen Sozialplan oder eine Abfindung gibt es nicht. ❤ Bei diesen Preisen die man bezahlt, sollte niemand entlassen werden.!!🙀🙀🙏🙏🙏 Die Läderachs sind halt echte „Christen“..!! 🤮 Boykott

Boeing: Knallharter Jobabbau in den USA wegen Corona-Krise - BlickDer amerikanische Flugzeugbauer Boeing zieht die Sparschrauben an. Tausende Mitarbeiter in den USA verlieren ihren Job. Gewinnt oder verliert Trump gerade 6770 Wähler/innen? 🤔

Eile mit Weile mit der AHV-ReformBürgerliche Sozialpolitiker denken wegen der düsteren Finanzprognosen laut über Rentenalter 67 nach. Das Parlament lässt sich aber noch Zeit mit der anstehenden Reform für Frauenrentenalter 65. Was für ein Unsinn. Hört doch auf, den Reichen in die Tasche zu lügen! Ihr wollt eifach unsere Renten stehlen.

28. Folge von «sport@home» - Workout mit Langläuferin Nadine FähndrichNadine Fähndrich braucht beim Ausüben ihres Sports vor allem die Arme und Beine. Deshalb legt die Langläuferin den Fokus bei der neusten sportathome-Folge auf Rumpf, Hüften und Rücken. Viel Spass beim Training! srfzämedure

Zweite Corona-Welle könnte 5000 Todesopfer fordernLaut der ETH wäre eine zweite Pandemiewelle zwar langsamer. Doch sie könnte deutlich mehr Todesopfer fordern als die erste Krise. könnte hätte würde sollte....mann gohts no blöder 🤮 Unsinn! Das wird herbeigeredet, um die Diktatur Schweiz zu festigen.

Betrunkener will Bärin im Warschauer Zoo ertränken - BlickSkandalöser Vorfall im Zoo der polnischen Hauptstadt. Ein Mann steigt betrunken ins Bären-Gehege. Die ältere Bärin Sabina entdeckt den Eindringling und greift sofort an. Im Wassergraben kommts zum Kampf. Dabei will der Mann das Tier offenbar unter Wasser drücken. Richtigstellung! Der Mann war völlig entspannt am baden. Plötzlich & unvermittelt springt der Bär ins Wasser, & will den Mann attackieren. Was der Bär auch gemacht hat. Infolgedessen hat sich der Mann geistesgegenwärtig selbstredend gewährt. Und nicht, will Bärin ertränken.🙋‍♂️6°C