SBB entdecken Fehler bei der Zugsicherung

Nach Angaben der SBB wurden bereits Massnahmen ergriffen.

23.7.2019

Nach Angaben der SBB wurden bereits Massnahmen ergriffen.

Zwei Züge erhielten eine Fahrerlaubnis, obwohl sie keine freie Fahrt hatten. Die Bahn hat Massnahmen ergriffen.

Im Fokus steht das European Train Control System (ETCS) Level 2. Bei diesem sind herkömmliche Aussensignale auf der Strecke nicht mehr nötig; der Lokführer sieht alle Signale auf einem Bildschirm.

Vergangene Woche machten die SBB in ihrem Medienblog selber auf zwei Fehler aufmerksam. Demnach erhielt Ende Juni 2019 ein Güterzug mit einer Lokomotive des Typs Re420 auf der Strecke Lausanne-Villeneuve fälschlicherweise eine Fahrerlaubnis, obwohl dieser keine freie Fahrt hatte. Ein ähnlicher Vorfall hatte sich mit einem Lösch- und Rettungszug im April 2019 auf der Gotthard-Basislinie bei Flüelen im Kanton Uri ereignet.

Inzwischen seien die Vorfälle aufgearbeitet worden. Die Fehler seien «auf eine Verknüpfung mehrerer Umstände zurückzuführen», schreiben die SBB. Während der Instandhaltung bei den SBB sei es zu fehlerhaften Einstellungen an den Fahrzeugen gekommen, welche die genaue Positionsbestimmung der Fahrzeuge verhinderten.

Ab sofort überprüfen die SBB systematisch, ob die verkehrenden Fahrzeuge eine Auffälligkeit bezüglich der Positionsbestimmung zeigen, schreibt das Unternehmen. Alle betroffenen Mitarbeitenden, Infrastrukturbetreiberinnen und Eisenbahnverkehrsunternehmen seien zudem über die Vorfälle informiert worden.

Weiterlesen: Tages-Anzeiger

SBB entdecken Fehler bei der Zugsicherung - BlickIn den vergangenen Monaten haben zwei Züge auf dem Schweizer Schienennetz fälschlicherweise eine Fahrerlaubnis erhalten, obwohl sie keine freie Fahrt hatten. Die SBB haben nach eigenen Angaben die Fehler bei der Zugsicherung selber entdeckt und Massnahmen ergriffen. Jaja Blick war dabei,wir sprechen zuerst mit den toten

SBB prüft weisse Schienen gegen die HitzeDie SBB entschuldigt sich prophylaktisch für Verspätungen wegen der Hitzewelle. Die Bahn erklärt, wie sie sich gegen die Hitze rüstet. Sind wir ein Drittweltland geworden? In südlicheren und sicher heisseren Ländern verbiegen sich di Schienen doch auch nicht! Einmal eine richtige Hitze Welle und die Füdli Schweizer sind am Arsch !

«Komme durchgeschwitzt und völlig fertig an»Die Pendler-Lobby Pro Bahn kritisiert die Klima-Regelung in Zügen harsch. Die SBB prüft nun, Wagen an Hitzetagen stärker zu kühlen. Ja Ja alle schreien weniger autos wegen CO2. versucht man vermehrt den ÖV (insbesondere den zug für kange distanzen zu nehmen) kommt man infolge überhitzung „kaputt“ an. leute, lasst euch etwas einfallen, sonst bekommt ihr das nie in den griff. im auto ist es angenehm kühllllllllll Egal was die sbb tun wird, es wird nie allen recht sein. Die perfekte Lösung wird sicher nicht so einfach zu finden sein.

SBB-Hitzemassnahmen kommen zu spät - BlickWegen der hohen Temperaturen der letzten Jahre häufen sich Fälle, in denen sich die Gleise verbiegen. Viele Bahnen versuchen dem entgegenzuwirken, indem sie die Schienen weiss bemalen. Die SBB testen noch. Ernsthaft? Die SBB ist nicht vorbereitet auf einige heisse Tage wägrend des Hochsommers? 33 Grad Ende Juli sind doch nichts aussergewöhnliches! Schönes Wortspiel „von Hitzewelle kalt erwischt“

SBB entdecken Fehler bei der Zugsicherung - BlickIn den vergangenen Monaten haben zwei Züge auf dem Schweizer Schienennetz fälschlicherweise eine Fahrerlaubnis erhalten, obwohl sie keine freie Fahrt hatten. Die SBB haben nach eigenen Angaben die Fehler bei der Zugsicherung selber entdeckt und Massnahmen ergriffen. Jaja Blick war dabei,wir sprechen zuerst mit den toten

News aus der Super League - YB gibt Entwarnung bei LustenbergerDer neue BSC_YB-Captain Fabian Lustenberger hat sich weniger schwer verletzt als befürchtet. Der Neuzugang erlitt eine schmerzhafte Rücken-Prellung. superleague srffussball

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

23 Juli 2019, Dienstag Nachrichten

Vorherige nachrichten

Johnson mit grossem Vorsprung zum Tory-Chef gewählt

Nächste nachrichten

Geheimoperation Reisswolf