Round-up Champions League - Real holt sich Gruppensieg – Ajax und BVB zaubern zum Abschluss

Kehraus-Partien provozieren Spektakelfussball: Der Abschluss der Champions-League-Gruppenphase kompakt zusammengefasst.

Intermailand, Realmadrid

08.12.2021 01:56:00

Mit dem 5. Sieg in Serie gegen InterMailand verteidigt RealMadrid den Sieg in der Gruppe D der ChampionsLeague. srfsport srffussball Gruppenphase

Kehraus-Partien provozieren Spektakelfussball: Der Abschluss der Champions-League- Gruppenphase kompakt zusammengefasst.

00:57 Video Asensio präsentiert sich als Kunstschütze Aus Sport-Clip vom 07.12.2021. abspielen Sheriff wiederum, das schon vor der letzten Runde als 3. des Pools D festgestanden hatte, vermied die 4. Niederlage in Serie in extremis. Im Duell gegen das designierte Schlusslicht Schachtar Donezk bot das Team lange wenig erwärmenden Fussball, kam aber in letzter Minute durch Boban Nikolov noch zum 1:1. Das Remis in Kiew war für den moldawischen Vertreter noch schmeichelhaft, angesichts zweier Aluminiumtreffer der Hausherren. So durfte sich Schachtar zum Abschluss noch nicht einmal über die Siegprämie freuen.

Gruppe C: Nichts zu verlieren, Spielfreude totalVor dem Hintergrund, dass Gruppensieg (Ajax) als auch das zweite Achtelfinal-Ticket (Sporting) schon vergeben war, gaben sich die beiden Teams erfrischendem Spass-Fussball hin. Auf Sébastien Hallers Führungstor (8.) – seinem 10. in dieser Kampagne – konnte Nuno Santos (22.) noch reagieren. Dann drehten die Niederländer auf und knackten mit dem 6. Sieg die 20-Tore-Marke. Sporting liess sich vom Spass am Sturm und Drang anstecken und verkürzte durch Tabata (78.) noch. Umso bedauerlicher, dass das Stadion aus bekannten Gründen leer bleiben musste.

Auch in der zweiten Kehraus-Partie der Gruppe C gab es Spektakel satt. Am Ursprung der BVB-Demonstration stand ein früher Treffer von Donyell Malen (29.) und ein strenger Entscheid von Schiedsrichter François Letexier. Der Franzose taxierte ein Foul von Welinton Souza im eigenen Strafraum als Notbremse und schickte ihn noch vor dem Pausentee unter die Dusche. Marco Reus verwandelte den fälligen Penalty souverän. Nach dem Seitenwechsel schnürte Reus den Doppelpack, ehe es ihm – natürlich – Erling Haaland gleichtat. Nati-Goalie Gregor Kobel durfte sich über eine weisse Weste freuen. headtopics.com

Bei Sonnenschein versprechen Flirts mehr Erfolg – und 16 weitere Studien zum Wetter

Gruppe A: Leipzig in der Europa LeagueAchim Beierlorzer, der nach der Entlassung von Jesse Marsch erstmals Leipzig als Cheftrainer dirigierte, feierte direkt den ersten Achtungserfolg. Die Deutschen setzten sich zuhause 2:1 gegen Manchester City durch. Dominik Szoboszlai (24.) brachte RB nach herrlichem Aussenristpass von Konrad Laimer in Führung. André Silva doppelte nach dem Seitenwechsel nach (71.). Die durch Riyad Mahrez (77.) lancierte Aufholjagd der «Skyblues» wurde von Sandro Schärer im Keim erstickt: Der Schweizer Schiedsrichter schickte Kyle Walker nach 83 Minuten und einem unnötigen Frustfoul unter die Dusche. Während ManCity bereits vor dem Duell als Gruppensieger feststand, geht es für Leipzig nach der Winterpause in der Europa League weiter.

00:47 Video Szoboszlai trifft gegen ManCity Aus Sport-Clip vom 07.12.2021. abspielen Für den Einzug in die Sechzehntel-Finals der Europa League benötigte Brügge einen Sieg in Paris und Schützenhilfe von ManCity. Dass nur schon erstgenannte Anforderung wohl unerreichbar sein würde, mussten die Belgier bereits nach 6 Minuten und 23 Sekunden einsehen: Zu diesem Zeitpunkt schnürte Kylian Mbappé, der bereits nach 70 Sekunden eingenetzt hatte, bereits den vorentscheidenden Doppelpack. Eine schnellere Doublette hatte in der Königsklasse nur Real Madrids Rodrygo 2019 gegen Galatasaray (6:13 Minuten) geschafft. Lionel Messi (38.) erhöhte noch vor der Pause mit seinem herrlichen Distanzschuss auf 3:0. In einer «Laissez-faire»-Phase gestanden die Franzosen dem Gast noch den Ehrentreffer zu, ehe Messi per Penalty den Deckel draufmachte (76.).

Schliessen 01:42 Video Mbappé schnürt den ganz frühen Doppelpack Aus Sport-Clip vom 07.12.2021. abspielen 01:09 Video Messi zirkelt den Ball ins Netz Aus Sport-Clip vom 07.12.2021. abspielen Die für die Achtelfinals qualifizierten Teams:

Fünfminütige Gerichtsverhandlung – Aktivistin im Iran zu acht Jahren Haft und 70 Peitschenhieben verurteilt

Weiterlesen: SRF Sport »

Manchester City geschlagen - Leipzig verabschiedet sich mit Sieg in die Europa LeagueEin Sieg zum Schluss – RBLeipzig gewinnt zum Abschluss der Champions-League- Gruppenphase gegen Manchester City mit 2:1. In die Achtelfinals reist aber ManCity. srfsport srffussball ChampionsLeague Gruppenphase

Unihockey-WM in Helsinki - Schweiz beendet Gruppenphase mit Kantersieg3 Spiele, 3 Siege: Die Schweizer Unihockeyaner haben die Gruppenphase an der WM in Helsinki erfolgreich hinter sich gebracht. srfsport unihockey floorball wm swissunihockey

News aus der National League - Gottéron holt Scheidegger aus der Swiss LeagueZuwachs bei Gottéron – Die Freiburger nehmen den Verteidiger Joel Scheidegger vom EHC Olten auf die Meisterschaft 2022/23 hin unter Vertrag. srfsport srfhockey nationalleague swissleague FribourgGotteron EHCOlten

Hexenjagd auf den Schiedsrichter – der BVB wird immer mehr zum schlechten VerliererDortmund hat das Spitzenspiel gegen die Bayern mit 2:3 verloren. Im BVB-Lager ist man sich allerdings einig: Schuld an der Niederlage trägt der Schiedsrichter. Mit dieser Attitüde hat Dortmund nicht nur das Spiel verloren, sondern auch viel Respekt. hat keiner gesagt.

News aus der Super League - Auch Mambimbi fehlt YBAusgerechnet vor dem schwierigen Auswärtsspiel gegen ManUnited zum Abschluss der CL- Gruppenphase dünnt die Offensive des BSC_YB weiter aus. ChampionsLeague srfsport srffussball SuperLeague

Zuhause arbeiten wegen Corona – Wer vom Homeoffice profitiert, wer darunter leidet – und was Chefs tun solltenWissenschaftler haben untersucht, wie sich Heimarbeit auf Gesundheit, Psyche und Arbeitskultur auswirkt. Und wie gross die ideale Dosis Heimarbeit ist.