Richard Ernst ist tot – Schweizer Chemie-Nobelpreisträger gestorben

Der ETH-Professor wurde als Vater des MRI bekannt.

08.06.2021 15:28:00

Er gilt als Vater des MRI: Der Schweizer Chemie-Nobelpreisträger Richard Ernst ist im Alter von 87 Jahren gestorben.

Der ETH-Professor wurde als Vater des MRI bekannt.

Der Winterthurer Chemiker und Nobelpreisträger Richard R. Ernst. (Archivbild)KEYSTONE/WALTER BIERIEr gilt als Vater des Magnetresonanztomographen (MRI): Der Schweizer Chemie-Nobelpreisträger Richard Ernst ist tot. Der ETH-Professor starb am vergangenen Freitag im Alter von 87 Jahren in Winterthur, wie seine Familie am Dienstag mitteilte.

«Da bin ich konsequent und gehe» - Winterthurer SVP-Präsidentin kündigt Job wegen Zertifikatspflicht in Firma Sinkende Fallzahlen – Das sind die Gründe für den positiven Corona-Trend – und so könnte es weitergehen Überzeugt Impfstoff von Johnson & Johnson Skeptiker? Das sagt die Community

SDAPubliziert heute um 14:25 Uhr Weiterlesen: Tages-Anzeiger »

11. September: Die grosse Spezialsendung zum 20. Jahrestag auf Blick TV

Am 11. September 2001 sterben beim grössten Terroranschlag in der US-Geschichte 2996 Menschen. Was folgt sind 20 Jahre Krieg in Afghanistan, die im Debakel enden. Blick TV berichtet ab Freitagmittag 10. September durchgehend über jenen Tag, der die Welt veränderte.

R.I.P ein grossartiger Mensch.

Boko-Haram-Anführer ist laut rivalisierender Terrormiliz tot - BlickZwei Wochen nach Berichten über den Tod des Anführers der Islamistengruppe Boko Haram hat eine rivalisierende Miliz die Meldungen bestätigt. Abubakar Shekau habe sich bei Kämpfen im Sambisa-Wald im Bundesstaat Borno in die Luft gesprengt. Es hat noch 1000 Andere ... ABD ve uluslararası göçler olmasa insanlık bu teröristlerden neler neler çekecekti iyiki varsın ABD ✌️🇺🇲🇩🇪🇮🇱🇹🇯🇪🇺🇲🇫

Von Zürich nach Baku - Schweizer Nati auf dem Weg zur EMAm Montagmittag ist die Schweizer Nati nach Baku abgeflogen, wo sie am Samstag ihr erstes EURO2020-Spiel bestreiten wird. srffussball

Italien-Experte Cerruti - Eine gefährliche Euphorie um die «Squadra Azzurra»Fast zu gut sind die Vorzeichen für die italienische Auswahl von Coach Roberto Mancini, die EURO2020 gewinnen zu können. srffussball

Wales-Experte Mitchelmore - Gareth Bale: Wenn die Zahlen für sich sprechenObwohl aus den letzten beiden Testspielen vor der EURO kein Sieg resultierte, steigt der Schweizer EM-Gegner Wales mit grossen Erwartungen ins Turnier, erklärt der walisische Sportjournalist Ian Mitchelmore. srffussball

Sunrise UPC neuer Hauptsponsor bei Swiss Ski – 5 Vorschläge für einen neuen SkidressSponsor hin oder her – was uns wirklich interessiert sind die Anzüge, die Beat Feuz, Lara Gut und Co. während dem Rennen tragen werden.

Wie ein Schweizer «Winterkind» auf einer der trockensten karibischen Insel landeteKira Staub lebt seit 2020 auf Curaçao. Nie hätte sie, die den Schnee und Winter so liebt, gedacht, dass sie jemals in der Karibik enden könnte.