Reisebürochefin über Lockerungen – «Das ist ein Grund für einen Freudensprung»

Die gestrigen Lockerungen bedeuten grosse Erleichterung für die hiesigen Reisebüros. (Abo)

13.05.2021 12:30:00

Die gestrigen Lockerungen bedeuten grosse Erleichterung für die hiesigen Reisebüros. (Abo)

Der Bundesrat hebt die Quarantänepflicht für geimpfte Personen auf, die in die Schweiz einreisen wollen. Der gebeutelte Tourismus zeigt sich erleichtert.

18 Kommentare18Die Freude bei Jenny Eggenberg ist gross. Die Reiseunternehmerin hat gerade von der Pressekonferenz des Bundesrats vernommen, dass bedeutende Öffnungsschritte geplant sind.Foto: Samuel Schalch (Tamedia)Darauf hat Jenny Eggenberg, Inhaberin des Reisebüros Jenny Reisen in Baar, lange gewartet. Der Bundesrat hat am Mittwoch entschieden, dass die Quarantänepflicht bei der Einreise in die Schweiz für Geimpfte oder Genesene Personen wegfallen soll. «Das ist ein Grund für einen Freudensprung», sagt Eggenberg, welche die

Jetzt spricht Nati-Star Manuel Akanji - «Unsere Haare und Autos haben keinerlei Einfluss auf die Leistung» Zweithöchste Warnstufe - Gewitter bringt 4500 Blitze und Regen-Rekord im Kanton Bern Tausende Impfkritiker missbrauchen Herzstillstand von Christian Eriksen

Medienkonferenz der Landesregierungam Nachmittag in ihrem Geschäft genau verfolgte.Für die Reisebüros bedeutet der Vorentscheid, dass Auslandsreisen für ihre Kundschaft wieder attraktiver werden. Denn die zehntägige Quarantäne nach Rückkehr aus einem Risikoland schreckte bisher viele Reisewillige ab.

Weiterlesen: Tages-Anzeiger »

Kalifornien (USA): Anglerfisch an Land gespült - BlickIn einem Meeresnaturschutzgebiet in Kalifornien (USA) wurde ein Tiefseefisch an Land gespült. Eine eigenartige Entdeckung, lebt diese Fischart normalerweise in Tiefen von über 900 Metern. Genau, kommen meist bei Unterwasser Erdbeben nach oben an die Wasser Oberfläche ... meistens tot ...

Tipps des Sicherheitstrainers – Nachts alleine unterwegs oder im leeren Zug? So verhalten Sie sich richtigSicherheitstrainer Markus Atzenweiler gibt Verhaltenstipps für vier Situationen, in denen einen oft ein ungutes Gefühl begleitet. (Abo) War euch der Shitstorm am Weekend noch nicht genug? Ist es nicht traurig genug, dass sich Frauen vor männlichen Übergriffen in Sicherheit bringen müssen? An die Adresse männlicher Aggressoren: RESPEKTIERT Frauen!

Restaurants, Homeoffice, Veranstaltungen - So stehen die Chancen für weitere Corona-LockerungenAm Mittwoch berät der Bundesrat erneut die Corona-Lage. Verschiedene Öffnungsschritte stehen zur Diskussion. Ein Experte schätzt ein. Beizen endlich ganz öffnen. Und zwar ohne Maske am Tisch Heute lockern um dann im Herbst noch mehr Massnahmen zu ergreifen ..braucht noch jemand die einwilligung von papi + mami?

Showdown ums Rahmenabkommen – Das ist Amherds Geheimplan für einen Deal mit der EUDer Bundesrat steht kurz davor, die Verhandlungen mit Brüssel abzubrechen. Doch jetzt lanciert die Verteidigungsministerin in letzter Minute einen Rettungsversuch. Was spricht gegen einen EU-Beitritt der Schweiz?

Vorschläge des Bundesrates - Amateur-Fussball soll wieder erlaubt werdenDer Bundesrat hat am Mittwoch weitere Vorschläge für Lockerungen bekannt gegeben. Im Amateursport sollen Wettkämpfe draussen wieder erlaubt werden. Auch die Zuschauerbegrenzungen sollen leicht angehoben werden.

Vorgesehene Lockerungen - «Der Bundesrat schikaniert die Bevölkerung weiter»Die Regierung drückt bei den Corona-Lockerungen aufs Tempo. Der SVP geht es trotzdem noch zu langsam, die SP ist erleichtert. Die Stadion müssen geöffnet werden. Die Einschränkungen sind unverständlich Hört endlich auf. Der Bundesrat macht das super! 🙄