20Minuten.Ch, Www.20Minuten.Ch, 20 Minuten, 20 Min, News Von Jetzt, News, Medien, Tageszeitung, Zeitung, Gratiszeitung, Nachrichten, Berichte, Inland, Zürich, Bern, Basel, Wirtschaft, Money, Boerse, Wetter, Community, Foren, Spiele, Celebrity, Games, People, Kino, Kinoprogramm, Events, Party, Musik, Cd, Tv, Tv-Programm, Service, Suchen

20Minuten.Ch, Www.20Minuten.Ch

Regen spült Eier von Schwan weg

Verheerendes Maiwetter: Nässe und Kälte raffen junge Störche dahin.

5/21/2019

Verheerendes Maiwetter: Nässe und Kälte raffen junge Störche dahin.

In der Nacht auf Dienstag kam es vielerorts zu Überschwemmungen. Wasser drang in Häuser ein und Bäche traten über die Ufer.

In der Nacht auf Dienstag kam es vielerorts zu �berschwemmungen. Wasser drang in H�user ein und B�che traten �ber die Ufer.

Am Montag war es noch intakt. Schon am Dienstagmorgen war es aber nicht mehr da. (Quelle: Leser-Reporter)

Weiterlesen: 20 Minuten

Der kleinere der Jungstörche im Breitsch lebte heute früh noch! Das ist ja wie beim Blick, als er den Papst zu früh für tot erklärte. Ausserdem ertrinken die Störche nicht, sie sterben an Lungeninfekten wegen der Nässe. 😭

Tief Axel sorgt für Überschwemmungen In der Nacht musste in der Ostschweiz mehrmals die Feuerwehr ausrücken. Auch in Deutschland sorgt der Dauerregen für hohe Pegelstände. der Grundwasserspielgel kann das viele Wasser nach dem trockenen 2018 gut gebrauchen..... insofern .....

Zoo in South Carolina: Gorillas flüchten vor Regen - Blick Weshalb Affen als den Menschen besonders ähnlich gelten, wird am Beispiel dieser Gorilla-Familie in einem Zoo in South Carolina sichtbar – die Tiere mögen auch keinen Regen. Und in der Sonne wie Affen? BlickNewsAreNoNews Das erklärt alles. Oder mindestens vieles. Aber was?

Nach dem Regen will es Federer wissen Die Regen-Zwangspause ist vorbei, nun gilt es für Roger Federer beim Turnier in Rom ernst. Wir berichten ab ca. 12 Uhr live vom Spiel gegen João Sousa.

Spielt Djokovic noch? - Federer und Bencic vom Regen gestoppt Der Mittwoch ist beim Tennisturnier in Rom wortwörtlich ins Wasser gefallen. Noch sind Spiele für den Abend angesetzt. srftennis

5 Schweizer in den Top 10 - Flückiger gewinnt Schlammschlacht in Albstadt In einem von Regen und Schlamm geprägten Rennen schlägt der 30-jährige Schweizer sämtlichen Favoriten ein Schnippchen. 5 Schweizer landen übrigens in den Top 10! Hier gibt's den Bericht dazu:

Ab heute gibts keinen Frost mehr In der zweiten Maihälfte klettern endlich die Temperaturen. Am Wochenende muss aber mit Regen gerechnet werden. Lässig... 😉 schneeräumung19

Zoo in South Carolina: Gorillas flüchten vor Regen - Blick Weshalb Affen als den Menschen besonders ähnlich gelten, wird am Beispiel dieser Gorilla-Familie in einem Zoo in South Carolina sichtbar – die Tiere mögen auch keinen Regen. Und in der Sonne wie Affen? BlickNewsAreNoNews Das erklärt alles. Oder mindestens vieles. Aber was?

Nach dem Regen will es Federer wissen Die Regen-Zwangspause ist vorbei, nun gilt es für Roger Federer beim Turnier in Rom ernst. Wir berichten ab ca. 12 Uhr live vom Spiel gegen João Sousa.

Weg mit den alten Zöpfen Im Stil des Sanierers geht GC-Präsident Stephan Rietiker daran, dem Absteiger wieder ein Gesicht zu geben – externe Berater helfen ihm, neues Führungspersonal und neue Spieler zu finden.

Bundesanwalt Lauber: Der Nimbus des Überfliegers ist weg Selbst wenn der Bundesanwalt Lauber vom Parlament wiedergewählt wird, verblasst sein Glanz. Die Affäre um die Treffen mit Fifa-Präsident Infantino hat den Blick auf ihn verändert. Das ist gut so – und nichts anderes als die Normalität. DanielGerny Schweiz Ist schon mehr als der Nimbus, der weg ist. In den 25 hängigen Verfahren zum Fifa-Komplex werden die Anwälte doch sofort auf Befangenheit der Anklage plädieren - und mit grosser Wahrscheinlichkeit vor Gericht recht bekommen müssen. Und d.h. Verschleppung bis zur Verjährung

Washington und Peking sind schnurstracks auf dem Weg in die 1930er Jahre | NZZ Die Eskalation des Handelskonflikts zwischen den Vereinigten Staaten und China führt zu höheren Zöllen. Wenn all die Drohungen eingerechnet werden, ist im bilateralen Handel bald einmal ein Zollniveau erreicht, das in der Nähe der Zölle während des Handelskriegs in der Weltwirtschaftskrise liegt. hospger nzzwirtschaft Präsident Trump hat recht, wenn er Chinas Expansionsdrang endlich energisch entgegentritt. Die Europäische Politik müsste verhindern, dass man den Chinesen wertvolle Innovationen aus kurzsichtiger Gewinngier verkauft.

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

21 Mai 2019, Dienstag Nachrichten

Vorherige nachrichten

«Ich werde meine Unschuld beweisen»

Nächste nachrichten

Niki Lauda ist in der Schweiz gestorben
«Ich werde meine Unschuld beweisen» Niki Lauda ist in der Schweiz gestorben