Raser nach Rennen durch Stadt festgenommen

20Minuten.Ch, Www.20Minuten.Ch, 20 Minuten, 20 Min, News Von Jetzt, News, Medien, Tageszeitung, Zeitung, Gratiszeitung, Nachrichten, Berichte, Inland, Zürich, Bern, Basel, Wirtschaft, Money, Boerse, Wetter, Community, Foren, Spiele, Celebrity, Games, People, Kino, Kinoprogramm, Events, Party, Musik, Cd, Tv, Tv-Programm, Service, Suchen

Illegales Autorennen durch Stadt Luzern: Polizei nimmt zwei Raser fest und beschlagnahmt einen BMW und einen Porsche.

20Minuten.Ch, Www.20Minuten.Ch

17.2.2020

Illegales Autorennen durch Stadt Luzern: Polizei nimmt zwei Raser fest und beschlagnahmt einen BMW und einen Porsche.

Am frühen Samstagmorgen haben sich zwei Autofahrer ein Rennen durch die Stadt Luzern geliefert. Nach kurzer Flucht wurden sie von der Polizei gestoppt.

Dashcam filmt riskantes Man�ver von Polizeiauto Fehler gesehen? Zwei M�nner haben sich in der Nacht auf Samstag ein Autorennen durch die Stadt Luzern geliefert. Nach einer kurzen Verfolgungsjagd konnte die Polizei die beiden stoppen und festnehmen. Einer der Lenker war alkoholisiert. Umfrage H�lst du dich ans Tempolimit? Nicht immer. Tempolimit? Das kenne ich nicht. Der 22- und der 27-j�hrige Mann stammen aus dem Kosovo und aus der Schweiz. Ein Atemalkoholtest ergab, dass der Mann aus dem Kosovo mit 0,68 Promille alkoholisiert war, wie die Luzerner Staatsanwaltschaft am Montag mitteilte. Die beiden fuhren gegen 00.20 Uhr mit massiv �berh�hter Geschwindigkeit �ber die Seebr�cke in Richtung Pilatusplatz. Nachdem die Fahrer erst vor der Polizei fl�chteten, konnten sie gestoppt und festgenommen werden. Die Polizei sucht Zeugen, die das mutmassliche Autorennen beobachteten oder filmten. (scl/sda) Weiterlesen: 20 Minuten

Wer sind die Raseridioten Hoffe die kriegen eine harte Strafe und die Autos werden entsorgt ... auf deren Kosten ... Richtig so ..wünsche mir härtere Strafen bei Illegale Autorennen.. denn Sie gefährden unschuldige Autofahrer im Strassenverkehr! Kosovo? Fallen öfters sehr negativ auf. Diesen da sollte man sofort zurück nach Kosovo schicken. Sein Leasing BMW kann er mitnehmen. Und zudem macht die Polizei Verfolgungsfahrten und nicht Verfolgungsjagden!

Porsche- und BMW-Fahrer liefern sich Rennen in Luzern - BlickAm frühen Samstagmorgen haben sich zwei Autofahrer ein mutmassliches Autorennen durch die Stadt Luzern geliefert. Die Fahrer wurden festgenommen.

Ratten erobern die StadtDie Nagetiere breiten sich aus – auch wegen des Klimawandels.

Porsche- und BMW-Fahrer liefern sich Rennen in Luzern - BlickAm frühen Samstagmorgen haben sich zwei Autofahrer ein mutmassliches Autorennen durch die Stadt Luzern geliefert. Die Fahrer wurden festgenommen.

US-Wahl 2020: So funktionieren die Vorwahlen der Demokraten - BlickSeit Februar sind die Demokraten offiziell auf der Suche nach ihrem Präsidentschaftskandidaten. BLICK erklärt, wie das Rennen abläuft – und wann Trumps Gegner feststeht.

Nach der Pannenserie steht Swisscom in der Kritik - BlickDie Swisscom dreht im Pannen-Modus. Nach dem Totalausfall von Dienstagnacht suchen die ersten Kantone nach Alternativen zum Netz des Staatsbetriebs. Jo Blick....weder öppis gfunde zum ufbloose Swisscom die neue Post. Waren ja beide mal PTT. Passt so..... Bei der Swisscom_de muss dringend etwas gehen. Mir ist egal ob ihnen TV oder das Bankgeschäfte wichtig ist. Notrufnummern müssen funktionieren! Jederzeit! Die Swisscom_de hatte jetzt 2x Glück. Irgendwann gibt es Tote zu beklagen...

Mega-Schlägerei nach FCB-Match: Hooligans in Basel vor GerichtDie FCZ-Fans kamen mit Verstärkung, um die Saison-Abschlussfeier der FCB-Fans zu stören. Die Party endete in einer Prügelorgie. Jetzt wird elf Schlägern vor dem Strafgericht Basel -Stadt der Prozess gemacht. Warum sieht dir Justiz wöchentlich diesen hirnlosen und hobbylosen Idioten zu?! Nehmt sie fest und stellt sie an den Pranger!



206 Corona-Tote in der Schweiz

Überlastet – Post-Päckli kommen verspätet an

3,3 Millionen: Zahl der Arbeitslosen in den USA innert einer Woche verzehnfacht

«Nach der Krise reden wir anders über Spitalschliessungen»

Putin besucht im Schutzanzug Patienten

Das intellektuelle Waterloo der Populisten

Was die Ökonomen empfehlen

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

17 Februar 2020, Montag Nachrichten

Vorherige nachrichten

Kryptowährungen bei Jungen beliebt - Blick

Nächste nachrichten

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik…»
Kantone dürfen jetzt ganze Branchen lahmlegen «Schlimmste Prognosen sind nicht eingetreten» Blockierte Schutzmasken sind da «Die Krise wird nicht vor Mitte Mai zu Ende sein» «Plötzlich konnte ich nichts mehr riechen» Ist der Mensch ein Tier? «Alles wird gut» - Wir senden live in dein Wohnzimmer! Italien empört über EU: Keine Zeit für «Papierkram» Corona-Bonds sind das Zeichen der Solidarität, das jetzt nötig wäre Das Parlament soll tagen, und zwar schnell So prüft die Swisscom, ob ihr wirklich zu Hause bleibt Der EU-Binnenmarkt ist die stärkste Waffe gegen Corona
206 Corona-Tote in der Schweiz Überlastet – Post-Päckli kommen verspätet an 3,3 Millionen: Zahl der Arbeitslosen in den USA innert einer Woche verzehnfacht «Nach der Krise reden wir anders über Spitalschliessungen» Putin besucht im Schutzanzug Patienten Das intellektuelle Waterloo der Populisten Was die Ökonomen empfehlen Boris Johnson positiv getestet +++ Königsnachwuchs klatscht für Spitalpersonal +++ So könnten wir das Coronavirus besiegen USA setzen 15 Millionen Dollar Kopfgeld gegen Maduro aus Über 200 Bussen im Wallis verhängt In eigener Sache - SRG SSR schliesst Partnerschaft mit Cycling Unlimited