Puff in Pfäffikon ZH: Darf der Gemeinderat die Versammlung einfach absagen?

Puff wegen Musikverbot in Pfäffikon ZH: Gemeinde knallt der Jugend die Tür vor der Nase zu

16.06.2021 02:02:00

Puff wegen Musikverbot in Pfäffikon ZH: Gemeinde knallt der Jugend die Tür vor der Nase zu

Am Montagabend wird die Gemeindeversammlung von Pfäffikon ZH kurzfristig abgesagt – wegen zu vieler Teilnehmer. Experten können den Frust der Einwohner verstehen. War das überhaupt rechtens?

Ärger «nachvollziehbar»Die Bevölkerung ist über den Entscheid wenig erfreut. Ein junger Pfäffiker meint: «Der Gemeinderat wusste wohl, dass die neue Verordnung abgeschmettert werden würde. Daher kommt ihnen die Verschiebung wohl gelegen.» Eine Frau sagt: «Die Abstimmung wurde vom Gemeinderat verhindert.»

Sorge wegen Delta-Variante: Alles Wichtige zur dritten Corona-Impfung Hitzerekorde werden laut ETH-Studie zum Klimawandel extremer Corona-Experte Fauci warnt: «USA bewegen sich in falsche Richtung» - Blick

Politologie-Professor Marc Bühlmann (49) kann den Ärger der Bevölkerung verstehen. «Es ist bekannt, dass umstrittene Geschäfte meist zu einem grossen Aufmarsch von Personen führen», sagt er zu Blick. Der Gemeinderat hätte daher wohl erahnen können, dass mehr Leute als normalerweise zur Versammlung erscheinen würden.

Kurzfristige Verschiebung nicht möglichDeshalb hätte man bereits frühzeitig auf einen grösseren Saal setzen können. Am Tag der Abstimmung selbst sei das allerdings schwierig. «Ausser es kann sichergestellt werden, dass alle Stimmbürger am richtigen Ort landen», so Bühlmann. headtopics.com

Gemeindepräsident verteidigt VorgehenGemeindepräsident Marco Hirzel verteidigt das Vorgehen gegenüber Blick. Der Gemeinderat sei sich nicht bewusst gewesen, dass das Geschäft auf derart grosses Interesse stossen würde. «Ansonsten hätten wir die Veranstaltung an einem geeigneteren Ort stattfinden lassen.»

Dass die Gemeinde absichtlich mit dem Risiko gespielt habe, die Versammlung und damit eine mögliche Niederlage zu verhindern, verneint Hirzel. «Das bringt niemandem etwas – die Versammlung wird stattfinden!»Beim Entscheid habe man sich an der Gemeindeordnung des Kantons orientiert. Darin ist festgehalten, dass der Gemeindepräsident eine Versammlung schliessen kann, «wenn die Ordnung nicht hergestellt werden kann».

«So schwierig ist eine Verschiebung wohl nicht»Das beinhalte auch, dass jeder Stimmbürger seine Stimme abgeben könne, sagt Vittorio Jenni vom Gemeindeamt des Kantons Zürich. Könnten Personen aus Platzgründen nicht an der Veranstaltung teilnehmen, sei eine ordnungsgemässe Durchführung nicht möglich. «In diesem Fall muss die Gemeindeversammlung abgesagt werden», so Jenni.

Eine Veränderung des Resultats in zwei Wochen erwartet niemand. Gemeindepräsident Marco Hirzel: «Ich gehe davon aus, dass auch in zwei Wochen viele Leute auftauchen – die Jungen werden wohl gewinnen.»Tröstlich ist das für die wenigsten. Vor dem Saal spricht am Montag eine Frau laut aus, was viele zu denken scheinen: «Es war klar, dass viele Leute herkommen würden. Man hätte daher auch einen anderen Ort suchen können. So schwierig ist das wohl nicht.» headtopics.com

«100 Prozent» geimpft – hohe Fallzahlen – Das Corona-Rätsel von Gibraltar Ems-Chefin Martullo-Blocher über das Aus der Benziner und Diesel-Autos Kommentar zu Schawinskis Impf-Tombola – Er tut Gutes – und redet darüber

Publiziert: 16.06.2021, vor 49 Minuten Weiterlesen: BLICK »

Diese Bünzli Behörden und Gesellschaft , Wir hoffen die Jungen zeigen Euch was Ihr für eine Beschissene und Armselige Gesellschaft seit ! Aber, Züri schient dä Sunne ... lol ...

Gemeindeversammlung abgesagt: Jugendliche sprengen wegen MusikverbotLautsprecher nur noch eingeschränkt, am Sonntag gar nicht mehr. Das drohende Musikverbot trieb in Pfäffikon ZH am Montag die Leute an die Gemeindeversammlung – so stark, dass die Versammlung abgesagt werden musste. Mir kommt’s ein wenig vor, als sehnen sich gewisse Menschen in‘s Mittelalter zurück. Das wird mit sämtlichen Verboten nicht gelingen. Gehts denen eigentlich noch. Wer kommt bloss auf solche neuen Gesetzesvorlagen? Samstag ab 18 Uhr keine Musik mehr? Ihr spinnt wohl! Das betrifft ja nicht nur die Jungen. Aber in erster Linie lasst doch die Jungen mal in Frieden! Darum haben die Bünzli Schweizer das Antiterror Gesetz angenommen. Der Staat Schweiz und die Gesellschaft ist nur Tragisch die Jungen sind in diesem Land nur eingeschränkt . WIR hoffen das noch mehr Auswandern

Grüne vor Zürcher Stadtratswahl – Dritter Sitz? Klimaaktivist Dominik Waser soll die Überraschung schaffenZürichs Grüne wollen mit dem Gesicht der Pestizidinitiative einen weiteren Stadtratssitz holen. Die Partei stellt damit Fachwissen und Alter über das Geschlecht. Klimawende in ehren, aber nicht mit fundamentalen und radikalen gewaltkuren im hauruck-stil. Wenn schon etwas zur klimaverbesserung beeitragen, dann nur in kleinen schritten. Radikale fundamentalpolitik ist keine option. Vernünftige lösungen sind nur mit realpolitik möglich. Die wertkonservativen Kantone mussten den stolzen Zürchern öfters den Meister zeigen, wenn diese sich mit den undemokratischen Habsburgern verbünden wollten. Heute läuft der Kampf erneut: das NEIN der Landkantone zum CO2-Gesetz bremst den Machtrausch der grünen Phantasten 🙂🇨🇭

Solarstrom und Gletscher-Initiative: Bald geht es wieder um KlimapolitikNach dem Nein zum CO2-Gesetz ist es fraglich, wie die Schweiz die Pariser Klimaziele erreichen will. Die nächsten Vorlagen kommen bald ins Parlament.

Delta-Mutation wütet in England – Johnson stoppt geplante Corona-LockerungenEigentlich hatte die britische Regierung so gut wie alle Restriktionen aufheben wollen. Nun sieht sie sich zum Warten gezwungen. Lockdown-Gegner im Lande sind empört. eigentlich wollen die alle ja wieder eine Verschärfung haben. 99%, habe ich gehört.

2:1 gegen Polen - Überraschungssieg zum Auftakt: Slowaken bodigen 10 PolenDie Slowakei schlägt Polen an der EURO2020 in der Gruppe E überraschend 2:1. POLSVK srffussball

Lücke in Software - Hacker klauen an Schweizer Bancomaten mindestens 70’000 FrankenBei der Credit Suisse schrillen die Alarmglocken: Bankräuber haben einen Geldautomaten mit manipulierten Codes leergeräumt. Auch die ZKB wurde Opfer der Hacker. oh ich hätt auch gern was 🤣😉 Profis Gratuliere ohne Gewalt ... lol ...