Porträt des früheren SRF-Moderators – Jonas Projer ist an seine Grenze gekommen

24.06.2022 13:52:00

Er war «Arena»-Moderator bei SRF, dann baute er «Blick TV» auf. Seit einigen Monaten ist Jonas Projer Chefredaktor der «NZZ am Sonntag» – und brauchte bereits eine Auszeit.

«Es hat gerumpelt.» – jonasprojer ist nach Stationen bei SRF und bei Ringier seit September 2021 Chefredaktor der NZZaS. Dort lief nach seinem Start nicht alles rund. (Abo)

Er war «Arena»-Moderator bei SRF, dann baute er «Blick TV» auf. Seit einigen Monaten ist Jonas Projer Chefredaktor der «NZZ am Sonntag» – und brauchte bereits eine Auszeit.

45«Es hat gerumpelt.» – Jonas Projer ist nach Stationen bei SRF und bei Ringier seit September 2021 Chefredaktor der «NZZ am Sonntag».Foto: Urs JaudasJonas Projer winkt uns auf den Balkon: Wir müssten kurz einen Blick nach unten werfen. Auf den Sechseläutenplatz, auf den man vom Büro der NZZ-Redaktion aus schauen kann.

Weiterlesen:
SonntagsZeitung »

jonasprojer NZZaS Andreas Tobler ist bei Tamedia wieder seiner Lieblingsbeschäftigung nachgegangen: dem Erstellen von PeopleNews auf 20Minuten-Niveau. Natürlich sind sein beliebtes Ziel andere Medien, auf die er neidisch ist, weil er selber für den Kulturjournalismus zu wenig kompetent ist. jonasprojer NZZaS CPM-Chief Propaganda Master

SRF: Twitter wird von SRF3 nicht mehr bedientSRF3 zieht sich von Twitter zurück. Das sorgt für viel Ärger unter den Twitter-Nutzer, fühlen sie sich doch als Avantgarde des Internets. Grund dafür könnte ein neues Konzept sein. Oder weil sie den zukünftigen Eigentümer nicht mögen. Beim linken SRF würde mich das nicht im geringsten erstaunen. 75% der SRG Mitarbeiter stehen politisch links. Bei SRF 3 dürfte der Anteil noch wesentlich höher sein.

SRF zeigt am Sonntag 2 Feste - Balterswil und Visp als Schauplätze für doppelte Ladung SchwingenAm Sonntag finden mit dem Nordostschweizerischen und dem Südwestschweizerischen gleich 2 Teilverbandsfeste der Schwinger statt. srfsport srfschwingen

Direktor Urs Baumberger verlässt Spital Nidwalden - Regionaljournal Zentralschweiz - SRFNach 13 Jahren verlässt Urs Baumberger das Spital Nidwalden und macht sich als Berater selbstständig. Zu den wichtigsten Ereignissen in seiner Zeit als Direktor gehört die Zusammenlegung des Nidwaldner Kantonsspitals mit dem Luzerner Kantonsspital. Sein Nachfolger wird STV André Baumeler.

(Nicht nur) Grund zur Freude bei Hug in Malters - Regionaljournal Zentralschweiz - SRFDie Firma Hug AG in Malters hat für rund 63 Millionen Franken ein neues Backhaus gebaut. Mit dem neuen Gebäude will Hug auf fossile Energie verzichten, unter anderem auch um günstiger zu produzieren. Wegen der hohen Strompreise ist dies aber schwierig. Ausserdem gibt es Lieferengpässe.

Von der Piste ans Mikrofon - Stefan Abplanalp wird SRF-Experte im Ski alpinStefan Abplanalp wird ab der Saison 2022/2023 SRF-Experte im Ski alpin. Der Berner Oberländer ergänzt die Expertencrew mit Tina Weirather, Didier Plaschy und Marc Berthod. srfsport srfski ”Ski-Experte“, sorry aber beim lesen von eurem Tweet habe ich mich gleich verschluckt!

Chamer Andreasklinik wehrt sich gegen Spitalplanung der Regierung - Regionaljournal Zentralschweiz - SRFKünftig soll die Grundversorgung im Zuger Kantonsspital in Baar konzentriert sein. Die Andreasklinik im fünf Kilometer entfernten Cham würde nur noch Wahleingriffe anbieten können. Von der Bündelung der Angebote erhofft sich der Regierungsrat eine Stärkung des Spitalstandorts Zug.

45 45 «Es hat gerumpelt.Teilen SRF «Digital first!», lautet das Credo des SRF.Die vollbepackte Schwing-Saison mit dem ESAF als Höhepunkt Ende August geht an diesem Wochenende in die nächste Runde.Moderation:.

» – Jonas Projer ist nach Stationen bei SRF und bei Ringier seit September 2021 Chefredaktor der «NZZ am Sonntag». Foto: Urs Jaudas Jonas Projer winkt uns auf den Balkon: Wir müssten kurz einen Blick nach unten werfen. All die Radiohörerinnen, deren Lieblingssendungen eingestellt wurden, können ein Liedchen davon singen, wenn sie versuchen mit den neuen Formaten auf Tiktok und Youtube warm zu werden. Auf den Sechseläutenplatz, auf den man vom Büro der NZZ-Redaktion aus schauen kann. Angeführt wird das Teilnehmerfeld vom derzeit besten Schwinger überhaupt: Samuel Giger. Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo. Diese Woche verkündete das Unternehmen, dass der Account @SRF3 nicht mehr weiter betreut werde. .