Playoff-Final Zug – Servette – Der EV Zug ist Meister

  • 📰 tagesanzeiger
  • ⏱ Reading Time:
  • 90 sec. here
  • 3 min. at publisher
  • 📊 Quality Score:
  • News: 39%
  • Publisher: 87%

Switzerland Schlagzeilen Nachrichten

Switzerland Neuesten Nachrichten,Switzerland Schlagzeilen

Der EV Zug ist Schweizer Eishockey-Meister.

dann aber keiner, Hofmann brauste zwischen den beiden durch, kam an den freien Puck und bezwang solo souverän Genfs Goalie Daniel Manzato.

Es war zwar erst das 2:1, und noch waren zehn Minuten zu spielen. Aber weil kurz danach Genfs Daniel Winnik eine doppelte 2-Minuten-Strafe kassierte und der EVZ, wie schon in Spiel 2 in Genf, ein Powerplay-Abfälscher-Tor nach einem Diaz-Schuss gelang, hiess es nach 51 Minuten 3:1 – Torschütze Carl Klingberg feierte fuchtelnd wie ein Berserker, auch hier sprach die Körpersprache Bände: Meister!Es hätte gar nicht so lange spannend sein müssen.

Dann stiess Zugs Topskorer Jan Kovar Genfs Topskorer Tömmernes in den Rücken Richtung Bande, es war ein bereits lange andauerndes Privatduell, und die Folge war Powerplay für Genf und Tor. Es konnte im Schlussdrittel also von vorne beginnen. Der EVZ, so sehr er das Spiel auch kontrollierte, musste sich den Vorwurf gefallen lassen, nach Grégory Hofmanns 1:0 zu Beginn des Mitteldrittels zu sehr in den Verwaltermodus umgestellt zu haben.

Dank ein paar guten fliegenden Wechseln gelang es Genf plötzlich, den EVZ in mehreren Shifts einzuschnüren. Die Zuger ihrerseits konnten das Personal nicht austauschen, weil im Mitteldrittel der Weg zum Wechsel der lange ist – erstmals überhaupt in diesem Final mussten sie am eigenen Leib erfahren, was es heisst, längere Zeit unter Druck zu stehen. So gesehen kam der Ausgleich unverhofft, unverdient war er dennoch nicht.Servette wählte zu Beginn eine mutige Strategie.

Kein Wunder, blieb das aggressive Genfer Spiel bloss ein Startfeuerwerk, danach pendelte sich das Spiel zu einer äusserst vorsichtigen, defensiv ausgerichteten Angelegenheit ein. Der EVZ schien ständig die Kontrolle über die Partie zu haben, bei 5-gegen-5-Hockey kam Servette kaum in die Nähe einer Torchance.

 

Vielen Dank für Ihren Kommentar.Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht.
Wir haben diese Nachrichten zusammengefasst, damit Sie sie schnell lesen können. Wenn Sie sich für die Nachrichten interessieren, können Sie den vollständigen Text hier lesen. Weiterlesen:

 /  🏆 2. in CH

Switzerland Neuesten Nachrichten, Switzerland Schlagzeilen

Similar News:Sie können auch ähnliche Nachrichten wie diese lesen, die wir aus anderen Nachrichtenquellen gesammelt haben.