Pierin-Vincenz-Prozess: Chaos vor dem Auftakt

25.01.2022 17:30:00

Das Bezirksgericht Zürich hat zu wenig Zeit angesetzt für den Prozess und beschränkt zudem den Zugang für die Presse. Das Wichtigste zur Prozesswoche.

Chaos Vor Dem Auftakt Zum Pierin-Vincenz-Prozess, Wirtschaft

Pierin-Vincenz-Prozess: Das Bezirksgericht Zürich hat zu wenig Zeit angesetzt und beschränkt zudem den Zugang für die Presse. Das Wichtigste zur Prozesswoche.

Das Bezirksgericht Zürich hat zu wenig Zeit angesetzt für den Prozess und beschränkt zudem den Zugang für die Presse. Das Wichtigste zur Prozesswoche.

TeilenIm grossen Theatersaal im Volkshaus Zürich hat es genug Platz für alle Medienvertreter. Aber nur die ersten beide Tage, dann ist er Raum anderweitig besetzt.NZZaSDas Gericht will kürzere PlädoyersWenige Tage vor dem Prozessstart in der Causa Pierin Vincenz am kommenden Dienstag, 25. Januar 2022, ist das Bezirksgericht Zürich in plötzliche Hektik verfallen. So sind die drei zuständigen Richter offensichtlich zum Schluss gekommen, dass die angesetzten Prozesstage nicht ausreichen. Bekannterweise hatte der vorsitzende Richter Sebastian Aeppli zuerst vier Tage eingeplant, um dann mit dem 9. Februar noch einen fünften Zusatztag zu benennen.

Weiterlesen:
NZZ am Sonntag »

Wie das mit der MuKa geht, ein Jahr lang Journalisten auf dem Hof und Bluthochdruck beim Chefredaktor - bauernzeitung.ch

In der aktuellen Episode des AgrarPodcast erklärt Lukas Jost, wie er seine Milchvieh-Herde auf die muttergebundene Kälberaufzucht (MuKa) umgestellt hat. Ausserdem zieht Serge Duperrex ein Fazit zur Serie «Schulterblicke» und es gibt Knatsch im «Scharfe Egge». Weiterlesen >>

NZZ Nichteintreten. Kompetenz?

Ukraine-Konflikt mit Russland - Das US-Aussenministerium reduziert das Botschaftspersonal in KiewUkraine-Krise: Das US-Aussenministerium unter AntonyBlinken hat die Familien von Diplomat:innen angewiesen, die US-Botschaft in Kiew zu verlassen. Über diesen Schritt war bereits spekuliert worden. Das Schüren von Verunsicherung passt ja auch zu Despot Putin. Er kommt sich bestimmt besonders schlau vor dabei. Krieg ist die verderblichste aller menschlichen Torheiten

Das Baselbiet geht neue Wege – Das ärgerliche Depooling ist nicht mehr nötigAb Montag dieser Woche werden im Fall eines positiven Corona-Pooltests zusätzliche Einzeltests direkt im Labor durchgeführt. Das soll im Baselbiet für Entlastung sorgen.

Geplanter Ausbau Knoten Buchrain: Das sagt der GewerbevereinDas Gewerbe Buchrain äussert sich grundsätzlich positiv zu den Plänen des KantonLuzern. Dass die Bauarbeiten frühestens in fünf Jahren beginnen, kommt indes nicht gut an.

Das Video beweist: Du darfst zu Recht auf Spurwechsler im Stau sauer seinNicht wenige Verkehrsteilnehmerinnen enervieren sich über Spurwechsler im Stau. Zu Recht.

«Das hätte jeder gekonnt» – Datensätze von Tausenden Swisspass-Nutzern waren öffentlich zugänglichWie die SBB in einer Mitteilung schreibt, wurde Anfang 2022 bei der öV-Plattform «NOVA» ein Datenleck festgestellt. Einem IT-Sicherheitsexperten gelang es mit einem einfachen Kniff, über eine halbe Million Datensätze von SBB-Kunden herunterzuladen. Die Daten gelöscht,wers glaubt. ... lol ... zum lachen ...

Neue Anwendungsbereiche – Verkommt das Corona-Zertifikat zur Überwachungsurkunde?Der Gesundheitsminister blickt einem Ende des Covid-Zertifikats entgegen. Überwachungsbekämpfer befürchten aber, dass es in anderen Bereichen zum Einsatz kommt. Also quasi dass, was Schwurbler seit Beginn behaupten. Schon wieder zuviel Empfang unter dem Aluhut gehabt. Was soll dieser Artikel, gehts euch noch? Ein solcher Mist soll den Planeten retten? Das ist eine VT was ihr hier verbreitet. Diese Makulatur soll in die ewigen Jagdgründe verschwinden. Kontrolle ist wie Steuern. Einmal implementiert, werden sie nie wieder entfernt. Der Staat ist nicht unser Freund mehr.

Drucken Teilen Im grossen Theatersaal im Volkshaus Zürich hat es genug Platz für alle Medienvertreter.00:42 Video Aus dem Archiv: US-Aussenminister Antony Blinken in Kiew Aus Tagesschau vom 19.Tobias Burkhardt Publiziert heute um 07:40 Uhr 0 Kommentare Systemwechsel beim Corona-Testregime in den Baselbieter Schulen: Neu können die Proben zugeordnet und im Fall eines positiven Pools sofort einzeln ausgewertet werden.Teilen Exklusiv für Abonnenten Mit einer Kurzumfahrung will der Kanton Luzern das Stauproblem rund um den chronisch überlasteten A14-Anschluss Buchrain mindern – das zeigt das Ergebnis einer kürzlich vorgestellten Studie.

Aber nur die ersten beide Tage, dann ist er Raum anderweitig besetzt. NZZaS Das Gericht will kürzere Plädoyers Wenige Tage vor dem Prozessstart in der Causa Pierin Vincenz am kommenden Dienstag, 25.2022. Januar 2022, ist das Bezirksgericht Zürich in plötzliche Hektik verfallen. Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo. So sind die drei zuständigen Richter offensichtlich zum Schluss gekommen, dass die angesetzten Prozesstage nicht ausreichen. Darüber, wie viel Personal in der US-Botschaft von den Änderungen betroffen ist, machte das Ministerium keine Angaben. Bekannterweise hatte der vorsitzende Richter Sebastian Aeppli zuerst vier Tage eingeplant, um dann mit dem 9.

 Februar noch einen fünften Zusatztag zu benennen. 02:42 Video Aus dem Archiv: Die Ukraine rüstet sich für einen Kampf Aus Tagesschau vom 19. Service .