Personal-Umfrage zeigt Missstände – Sexismus und Mobbing sind alltäglich beim Geheimdienst

Sexismus und Mobbing: Eine Personal-Umfrage beim Schweizer Geheimdienst zeigt ein dramatisches Bild des Arbeitsklimas. (Abo)

29.07.2021 08:25:00

Sexismus und Mobbing: Eine Personal-Umfrage beim Schweizer Geheimdienst zeigt ein dramatisches Bild des Arbeitsklimas. (Abo)

Ein dramatisches Bild des Arbeitsklimas: Diese Bilanz ergibt sich nach einer Umfrage beim Nachrichtendienst des Bundes. Und VBS-Chefin Viola Amherd ortet gar noch andere Probleme.

esdes Bundes (NDB) im eigenen Betrieb anprangert. Sie kommt zum Schluss,dass man die «Kultur des Dienstes von Sexismus befreien» müsse.Die Arbeitsgruppe nahm ihren Betrieb auf, nachdem eine Personalumfrage für den Dienst «katastrophale Ergebnisse» erbracht hatte. So lautet die Einschätzung, welche die zuständige Bundesrätin Viola Amherd kürzlich in einer vertraulichen Sitzung machte.

Demo in Uster - Massnahmen-Kritiker schikanieren deutsches TV-Team mit Kuhglocken Sicherheitsexperte warnt: «Ein Teil der Massnahmen-Gegner ist gewaltbereit» Eidg. Abstimmung - «Ehe für alle» hat laut Umfragen gute Chancen

Bei der Auswertung der Personalumfrage hatte der Nachrichtendienst fast durchwegs deutlich schlechter abgeschnitten als alle anderen Einheiten des Departements für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) und als die Bundesverwaltung allgemein. Die Werte lagen zudem fast alle tiefer als drei Jahre zuvor bei der gleichen Befragung, teils

Weiterlesen: Tages-Anzeiger »

45’000 Schweizer betroffen – Panne bei Philips – Apnoe-Geräte sind toxischWegen Entzündungs- und Krebsgefahr warnt der Hersteller vor seinen Atemmaschinen. Ersatzgeräte sind Mangelware und die Ärzte ratlos. (...nee oder...) ..da bleibt einem jetzt alles im hals stecken.... Aber schön, dass sowas *überhaupt* öffentlich gestellt wird. Nicht selbstverständlich heutzutage.

Kommentar zur Klimapolitik – Verunsicherung können wir uns nicht leistenDie Wissenschaft drängt, die Politik und die Menschen im Land sind unsicher. Dafür fehlt uns die Zeit, schreibt mwlaeubli. mwlaeubli 'Wir sind (...) durch das Pariser Klimaabkommen völkerrechtlich verpflichtet, Klimaschutz zu betreiben'. Auch wenn die Zielerreichung lediglich politisch verbindlich ist, bleibt die Umsetzung nationaler Massnahmen (...) aber rechtlich verbindlich (BAFU)! mwlaeubli Die meisten Grünen haben noch nie begriffen, dass man für Umweltmanagement eine funktionierende Wirtschaft mit starkem Mittelstand braucht und dass man diesen fördern muss.

Olympia 2021: Simone Biles stösst in Tokio an mentale GrenzenDie Kunstturnerin sagt nach ihrem Rückzug im Teamwettkampf, sie habe mit «all diesen Dämonen» zu kämpfen gehabt und müsse sich auf ihre psychische Gesundheit konzentrieren. Sport Eigentlich wollte sie ja nur Spass haben...

Ringier übernimmt Anteile von Axel Springer in Osteuropa und BaltikumDie Ringier AG baut ihre Aktivitäten in Osteuropa weiter aus und übernimmt sämtliche Anteile von Axel Springer in Ungarn, Serbien, der Slowakei und in den baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen.

Alex Wilson und das Doping – was wir wissen, was er sagt und was eine Expertin meintDie Olympischen Spiele in Tokio finden ohne den Schweizer Sprinter Alex Wilson statt. Der Leichtathlet blieb in einer Dopingkontrolle hängen. I don't know how many times I have heard from Italian football players tested positive for nandrolone (very similar substance) that they had simply eaten too much wild boar 🤣🤡

Umfrage zum neuen Nati-Trainer - Wer soll auf Petkovic folgen?Wer soll auf Vladimir Petkovic folgen? Wer ist Dein Favorit? Stimme jetzt ab. nati_sfv_asf SFV srfsport srffussball nati_sfv_asf nati_sfv_asf Hakan Yakin fehlt noch in der Liste! :-) ;-) nati_sfv_asf Tschüss, zum glück…..