Ohne negativen Test dürfen Kinder mit Pfnüsel nicht mehr in den Unterricht

Stresstest für Eltern: Ohne negativen Test dürfen Kinder ab 6 Jahren in Basel mit Pfnüsel nicht mehr in den Unterricht.

12.04.2021 17:21:00

Stresstest für Eltern: Ohne negativen Test dürfen Kinder ab 6 Jahren in Basel mit Pfnüsel nicht mehr in den Unterricht.

Seit Montag müssen in Basel auch Kinder ab der Primarstufe einen negativen Test vorweisen, wenn ihre Nase läuft. Die Information erreichte einige Eltern erst am Sonntagabend. Die neuen Regeln sind für Familien eine Herausforderung.

5In Basel dürfen Kinder ab sechs Jahren den Unterricht nur noch mit negativem Coronatest besuchen, wenn ihre Nase läuft.20min/Marco ZanggerDies hat das Basler Erziehungsdepartement in einem Schreiben vom 9. April mitgeteilt. Der Elternbrief kam bei vielen aber erst am Sonntag und vereinzelt überhaupt nicht an.

Von Impfung ausgeschlossen - Auslandschweizer fühlen sich vom BAG im Stich gelassen Alain Berset hat perfekte Antwort bereit Sexuelle Belästigung in Zürich - «Wenn wir einen Ausschnitt tragen, werden wir voll angestarrt»

ScreenshotDie Selbsttests, die seit dieser Woche in Apotheken erhältlich sind, sind dafür aber nicht zugelassen. Die seien nur für Personen ohne Symptome und sollen präventiv verwendet werden, wie es im Elternbrief heisst.ViselioDarum gehts

In Basel müssen Kinder ab sechs Jahren neu einen negativen Test vorweisen, wenn sie mit Erkältungssymptomen den Unterricht besuchen wollen.Die neue Regelung erwischte viele Eltern auf dem falschen Fuss, weil sie teilweise spät oder gar nicht angekommen war. headtopics.com

Neu sollen auch Apotheken für Kinder unter zwölf Jahren Antigen-Schnelltests anbieten. Allerdings kann der Kanton sie nicht dazu verpflichten.Seit Montag müssen in Basel-Stadt Kinder, die Symptome aufweisen, «die für eine Corona-Erkrankung sprechen», wie es in einem Elternbrief heisst, einen negativen Test vorweisen, um Kindergarten oder Primarschule besuchen zu dürfen. Darunter zählen auch leichte Erkältungssymptome wie Schnupfen. Die Regelung gilt auch für Tagesstrukturen, Kindertagesstätten und Tagesfamilien.

Gemäss des Elternbriefs des Erziehungsdepartements sind die neu erhältlichen Selbsttests in dieser Situation nicht zulässig. «Diese sollen nur bei Personen ohne Krankheitssymptome präventiv verwendet werden», heisst es darin. Wird ein Kind mit Verdachtssymptomen nicht getestet, muss es sich zuhause für zehn Tage in Isolation begeben und mit ihm zusammen auch enge Kontaktpersonen im gleichen Haushalt. Bei einem negativen Test dürfe das Kind den Unterricht wieder besuchen, wenn es 24 Stunden «beschwerdefrei» sei, wie es weiter heisst.

Die neuen Testkriterien führten bereits am Sonntag beim Universitätskinderspital beider Basel zu einem «sprunghaften Anstieg an Eltern, die mit ihrem Kind aufgrund milder Symptome einen Schnelltest machen wollten», berichtet UKBB-Sprecher Martin Bruni.

Viele Eltern spät oder gar nicht informiertDas auf den 9. April datierte Schreiben des Erziehungsdepartements erreichte Basler Eltern teilweise erst am Sonntagabend per Mail und vereinzelt auch gar nicht. «Es gab da eine Panne, das bedauern wir sehr», erklärte Urs Bucher, Leiter Volksschulen beim Erziehungsdepartement, auf Anfrage. Die späte Information erwischte einige Eltern auf dem falschen Fuss. «Ein wunderbarer Wochenbeginn mit der Fahrt mit der Sechsjährigen zum Coronatest, weil wir immerhin gestern um 17.15 Uhr eine Mail bekamen, dass Schnudernasen in Basel-Stadt neu ein No-Go sind. Heuschnupfen, olé!», schrieb ein betroffener Vater am Montagmorgen auf Twitter. «So eine Info beispielsweise am Mittwoch wäre natürlich viel zu früh gewesen», fügte er sarkastisch an. headtopics.com

Vorgesehene Lockerungen - «Der Bundesrat schikaniert die Bevölkerung weiter» Restaurants drinnen offen, Clubs müssen noch warten Isolierung des Insulins: ein Durchbruch vor einhundert Jahren

Eltern haben daran auf jeden Fall wenig Freude. «Heisst das, jeden Morgen anstehen, weil jedes Kind immer irgendein Symptom hat? Entweder wir verzichten auf den Kindergarten oder aufs Arbeiten», tweete ein betroffener Familienvater. SP-Grossrat Claudio Miozzari stört sich ebenfalls an der neuen Regelung, die Eltern sehr viel aufbürde.

Apotheken testen jetzt auch KinderUnklarheit herrschte zunächst auch noch über die Möglichkeit, Kinder in Apotheken testen zu lassen. Bis dato wurden Kinder unter zwölf Jahren dort nämlich nicht getestet. Das ist jetzt anders. «Unsere Abteilung Sozialmedizin hat die Apotheken orientiert, dass sich auch Kinder unter zwölf Jahren mit leichten Symptomen in einer Apotheke einem Antigen-Schnelltest unterziehen können», teilt Anne Tschudin, die Sprecherin des Basler Gesundheitsdepartements, auf Anfrage mit. Einschränkend fügt sie aber an, dass es sein könne, dass Apotheken dies aber nicht möchten. «Verpflichten können wir sie nicht.»

Bei starken oder klaren Symptomen empfiehlt das Gesundheitsdepartement aber eine Untersuchung durch den Kinderarzt oder den PCR-Test im Universitätskinderspital beider Basel.Baselbieter testen in der SchuleDer Nachbarkanton Baselland geht derweil einen anderen Weg. Dort werden regelmässige Massentests an Schulen durchgeführt. Klassen werden poolweise getestet. Das heisst: Die Speichelproben einer Klasse werden zu einem Pool zusammengefasst, der dann ausgewertet wird. Bei einem positiven Befund wird einzeln nachgetestet. Mit dem wöchentlichen Testen wurde im Baselbiet bereits nach den Fasnachtsferien begonnen.

Hast du oder hat jemand, den du kennst, Mühe mit der Coronazeit? Weiterlesen: 20 Minuten »

Konflikt unter Motorradclubs – Hells Angels haben genug von Polizisten als Rocker

Immer öfter entstehen Clubs, die von Polizisten und anderen Gesetzeshütern gegründet wurden. Den Platzhirschen wird das langsam zu viel.

👍 Wenn so wit chunt den chinde lieber dihei la anstatt sie malträtiere mit dene Tests, die meiste chinde reagieret au uf pfünsel 14 Monate Pandemie Fallsterblichkeit (CFR) Schweiz: 0-9 Jahre: 0.0% 10-19 Jahre: 0.0% 20-29 Jahre: 0.0% 30-39 Jahre: 0.0% 40-49 Jahre: 0.0% 50-59 Jahre: 0.2% 60-69 Jahre: 1.1% 70-79 Jahre: 5.2% 80+ Jahre: 16.3% Das also ist Euer Killer-Virus? Dafür macht Ihr meine Kinder kaputt🤮

Bevor ich meinen kids einen schmerzhaften PCR Test zumute, behalte ich sie lieber Zuhause. Heuschnupfen lässt grüssen. Bei schlimmen Tagen Hustet mein sohn sogar. Soll ich ihn jetzt jede woche testen lassen, idiotisch. Absolut richtige Entscheidung, auch ohne diese Corona-Situation dürfte man Kinder die verofnüsselt sind nicht in die Schule lassen. Seit wann haben Eltern keine Verantwortung mehr?

Was heisst pfnüsel?😆 Ich han mi entschiede!! Ich lösche Twitter!! Han schnauze voll vo däm corona Theater!!!!!! I wird nur nervös und hässig! Schnudderi ist ein Legitimes Fluchwort. Völlig gaga... Vorallem auch ein Stresstest für Kinder. Die armen 6-jährigen. Vor ein paar Monaten waren sie noch 'nicht die Treiber' der Pandemie und heute drehen alle am Rad.

Pfnüsel =? Was ist das für ein Deutsch 🙈🙈🙈

Volla Phone im Test: So funktioniert das Open-Source-Smartphone ganz ohne Google und AppleKeine Cloud, keine Tracker, kein Konto-Zwang: Das Volla Phone gibt dem User die Kontrolle über seine Daten zurück. sehr schön und ehrlich berichtet! Klasse!

Es werden viele viele akteure aus der Politik, Wissenschaft und Medienwelt früher oder später hinter Gitter landen. Es wird immer schlimmer was für ein Zumutung für die Kinder bersetraus Man kann auch übertreiben. Wenn Corona eins geschafft hat, dann das die Depperten noch depperter geworden sind und die Hysterischen noch hysterischer 😢 Arme kranke Menschen wo man nur hinsieht - niemals habe ich mir vorstellen können das man ein Volk so verblöden kann. Ihr gehört tatsächlich eingesperrt !

schreibt doch in Basel nicht Pfnüsel. Das versteht hier (zum Glück) kein Mensch. Uhhh... Jeder pfnüsel könnt ja corona sein. Ehrlich. Dann würd ich halt mein kind daheim lassen.

Schaffhausen: Hunderte Menschen ohne Maske bei Demo - Polizei greift nicht einTrotz Entzug der Bewillligung gehen Gegner der Corona-Massnahmen am Samstag in Schaffhausen auf die Strasse. 20 Minuten berichtet live.

Zugverkehr in den USA – selbst Gott käme ohne Auto hier nicht weitSeit 42 Jahren fährt kein Zug durch den Süden Montanas. US-Präsident Joe Biden will nun Milliarden in die Bahn investieren. Lernen Amerikaner Zugfahren wieder lieben?

Rahmenabkommen mit EU – Handel, Forschung, Strom – was die Schweiz ohne Deal verliertDer Bundesrat entscheidet am Mittwoch über die Reise von Guy Parmelin nach Brüssel. Was steht auf dem Spiel, wenn seine Rettungsmission scheitert? Forschung kann die Schweiz mit anderweitigen Demokratischen Allianzen betreiben. Gesundheitsabkommen ebenfalls Abschliessen. Strom ist nicht der Rede wert für einen Abkommen mit der EU. Es wird keinen Bundesrat geben das irgendwelche Verträge mit Gross Yougsllawien unterschreibt. Darum lasset uns niederknien vor der EU Auf EuGH, Lohndumping & Einwanderung in die Sozialsysteme verzichten wir doch gerne.

Flug grundlos abgesagt: Swiss lässt Frau zwei Wochen sitzen ohne RückflugDie Swiss streicht aus heiterem Himmel einen Rückflug aus Kuba – und bietet Ersatz erst zwei Wochen später. Für eine Schweizer Touristin verhängnisvoll. Das schreibt der «Beobachter». Bitte lasst diese Airline untergehen!!! Wer während einer Pandemie zu touristischen Zwecken reist, ist selber Schuld. Eine absolute Arroganz der Swiss. So ein Verhalten gehört vor den Richter. Anwalt nehmen und und Mehrkosten einklagen. Gut gemacht in allen Pressen dieses Vorgehen bekannt machen. Genau darum fliege ich mit Austrian Airlines. Ohne Unterstützung vom Bund wäre die Airline am Boden