Offener Brief von WEF-Gründer: So vermasselt Corona Davosern das Geschäft

Offener Brief von WEF-Gründer Klaus Schwab: So vermasselt Corona den Davosern das grosse Geschäft

17.09.2021 10:53:00

Offener Brief von WEF-Gründer Klaus Schwab: So vermasselt Corona den Davosern das grosse Geschäft

Das WEF findet 2022 wieder in Davos statt. Der Gründer Klaus Schwab wendet sich in einem offenen Brief an die Davoser. Denn das Mega-Treffen wird in geschrumpfter Form stattfinden.

Weiterlesen: BLICK »

Der einzige Sinn von WEF ist das Ego von Herrn Schwab und das Geschäft mancher Davoser. Dem WEF und Herrn Schwab verdanken wir alles, was zur Zeit oder seit 20 Jahren passiert! Wer es nicht glaubt soll sein Buch oder zumindest die Zusammenfassung davon (the great reset) lesen! Die Pandemie, die es nicht gibt und die Impferei sind nur der Anfang (siehe Australien)!

da kommen dann die Linken in ein Dilemma: Das von ihr verabscheute WEF mit Hunderten von climatechange Aktivisten und Politikern gefüllten Privatjets zu befürworten, weil es vom 'greit riset' Papst angeführt ist... Macht euer NWO Treffen auf dem Mars. Wir brauchen euch nicht. Hoffe WEF ist nicht willkommen in Davos. Meint er mit umweltbewusst, dass kein Teilnehmer mit eigenem Privat Jet kommt ?

niemand wird nach Davos kommen und du wirst glücklich sein Hoffentlich dieser Satanist wird bald in Handschellen vor Gericht stehen statt in Davos.

Singapur kein Thema mehr: Das nächste WEF findet in Davos statt - BlickDas World Economic Forum 2022 geht wieder in Davos GR über die Bühne. Damit endet eine lange Ungewissheit auch für Hoteliers und Gastronomen. Nicht zuletzt wegen Corona. 3, 2, 1... (bin Popcorn holen) Keine Meldung zur Berset-Affäre? Durch Ignorieren geht sie nicht weg. Bitte haltet sie fern von uns ! Sie geben der Schweiz gerade einen ganz miesen Ruf.

Illegale Inhalte auf Social Media – Das Ausmisten von Facebook ist ein lukratives GeschäftJeden Tag arbeiten sich Moderator:innen bei Facebook durch Hunderte von grauenhaften und lügnerischen Inhalten und müssen in Sekundenschnelle entscheiden, ob sie gelöscht werden müssen oder knapp erträglich sind. Accenture ? Arthur Andersen ? Enron ? Lügen ? Klingt irgendwie vertraut.

Singapur kein Thema mehr: Das nächste WEF findet in Davos statt - BlickDas World Economic Forum 2022 geht wieder in Davos GR über die Bühne. Damit endet eine lange Ungewissheit auch für Hoteliers und Gastronomen. Nicht zuletzt wegen Corona. 3, 2, 1... (bin Popcorn holen) Keine Meldung zur Berset-Affäre? Durch Ignorieren geht sie nicht weg. Bitte haltet sie fern von uns ! Sie geben der Schweiz gerade einen ganz miesen Ruf.

Schweizer ziehen wieder aufs Land – Die Stadtflucht findet tatsächlich stattDie Corona-Pandemie liess Menschen aus den Städten abwandern. Besonders von der Stadtflucht betroffen ist Zürich, wie offizielle Zahlen erstmals zeigen.

Rundstedt: Entlassungen in Corona-Zeiten vor allem wegen RestrukturierungenViele Betriebe restrukturierten während der Corona-Pandemie ihr Geschäft. Die Outplacementfirma von Rundstedt hat dabei untersucht, warum Massenentlassungen tatsächlich stattgefunden haben. Aussen vor blieb aber die Gastronomie. Falsch! Der wahre Grund sind sinnlose Massnahmen von 7 Nasen in Bern. Diese führten zu 'Umstrukturierungen und Entlassungen'. Das Problem hat Schweden nicht. hmmm Und wieviel Ungeimpfte bangen um ihren Job wegen dem Zertifikat? Keinen Bericht wert oder? Ich kenne etliche. Lückenpresse

Krach bei Geburt: Spital Frauenfeld unter Beschuss von Corona-SkeptikernTumult im Kantonsspital Frauenfeld bei der Geburt eines Kindes. Massnahmengegner werfen den Ärzten vor, der Mutter die Behandlung verweigert zu haben, weil diese keinen PCR-Test machen wollte. Der Spitalchef weist die Vorwürfe als «frei erfunden» zurück. Richtig und zu recht. Hier steht so mancher Unsinn auch von Seiten des Boukevardblattes Wenn es allerdings stimmt,dass die Frau während der Geburt eine Maske anlegen musste, ist dies sicher der grösste Skandal in diesem ganzen Geschehen. Schon wieder stürmen🥴das war die Familie der Gebärenden.