20Minuten.Ch, Www.20Minuten.Ch, 20 Minuten, 20 Min, News Von Jetzt, News, Medien, Tageszeitung, Zeitung, Gratiszeitung, Nachrichten, Berichte, Inland, Zürich, Bern, Basel, Wirtschaft, Money, Boerse, Wetter, Community, Foren, Spiele, Celebrity, Games, People, Kino, Kinoprogramm, Events, Party, Musik, Cd, Tv, Tv-Programm, Service, Suchen

20Minuten.Ch, Www.20Minuten.Ch

Niki Lauda ist in der Schweiz gestorben

Starb Niki Lauda in der Schweiz? Er verbrachte die letzten Wochen in einer Privatklinik in Vitznau.

5/21/2019

Starb Niki Lauda in der Schweiz? Er verbrachte die letzten Wochen in einer Privatklinik in Vitznau.

Die Formel-1-Legende wurde in Zürich behandelt und verstarb dort am Montag. Über die Todesursache wird spekuliert.

Schon viel fr�her war der Formel-1-Legende eine Niere transplantiert worden. 1997 hatte ihm sein zwei Jahre j�ngerer Bruder Florian ein Organ gespendet. Vor 14 Jahren (2005) liess die Funktion der Niere nach, weshalb eine zweite Transplantation unumg�nglich wurde. Seine damalige Lebensgef�hrtin Birgit war die Spenderin. Die beiden waren zu diesem Zeitpunkt erst ein Jahr zusammen.

�ber die genaue Todesursache des dreifachen Formel-1-Weltmeisters wird nun in den Medien spekuliert. �Bild� wirft die Frage �Woran starb die Formel-1-Legende?� auf. Die Antwort darauf kennt die Boulevardzeitung offenbar nicht.

Weiterlesen: 20 Minuten

pietätlosigkeit, dein name ist 😒 RIP Niki Das ist sowas von unwichtig ☹️👎🏻 Spielt das eine Rolle? Also, könnte die Schweiz stolz darauf sein oder was soll dieser Titel? Selten dämlicher Aufmacher. Echt jetzt. Das ist jetzt nichts was man sich als Land auf die Fahne schreiben sollte oder? „Besuchen sie die Schweiz wo Lauda gestorben ist und Schumi lebt.“

Niki Lauda ist in der Schweiz gestorbenDie Formel-1-Legende wurde am Universitätsspital Zürich behandelt und verstarb dort am Montag. Über die Todesursache wird spekuliert.

«Seine letzte Fahrt wird ewig dauern»Die Nachricht des Todes von Formel-1-Legende Niki Lauda verbreitet sich rasend schnell. Im Netz ist die Anteilnahme ist bereits gewaltig.

Formel-1-Legende Niki Lauda ist totDer 70-jährige dreifache Weltmeister und Flug-Unternehmer ist gestern im Kreis seiner Familie gestorben.

Formel-1-Legende Niki Lauda ist totDer 70-jährige dreifache Weltmeister und Flug-Unternehmer ist gestern im Kreis seiner Familie gestorben.

Niki Lauda ist tot - Ein Leben auf der ÜberholspurFormel-1-Legende Niki Lauda ist mit 70 Jahren verstorben. Rückblick auf ein bewegtes Leben. srfGP

«Er hat gekämpft»Nach dem Tod von Niki Lauda melden sich seine Familie und der behandelnde Arzt zu Wort. Er war ein grossartiger Kämpfer! Doch seine Stunde hatte geschlagen. Ruhe in Frieden NIKI LAUDA! 🌈Cecilia

Arzt ist von Laudas Tod nicht überrascht«Niki Lauda hat gekämpft. Er war ein toller Mann. Aber es war seit einiger Zeit klar, dass wir ihn nicht mehr auf die Rennstrecke zurückbringen können.»

Formel-1-Legende Niki Lauda ist totDer Österreicher Niki Lauda zählte zu den Grossen in der Formel-1-Geschichte. Dreimal holte er den WM-Titel. Legendär wurde er durch den Horror-Unfall 1976 auf dem Nürburgring und seine Rückkehr nach nur 42 Tagen. Nun ist er mit 70 Jahren gestorben.

Formel-1-Legende Niki Lauda ist tot - BlickFormel-1-Legende Niki Lauda (†70) ist tot. Das teilte seine Familie in der Nacht auf Dienstag mit. Yalan R. I. P. Niki R.I.P😔

Niki Lauda (†70): Airline-Gründer und Sparfuchs - BlickIn der Formel-1-Welt war Niki Lauda eine Legende. Viele kannten ihn aber auch durch seine Fluggeschäfte und zählten zu den Gästen einer seiner Airlines. Niki war ein ganz grosser

Dieser Moment prägte sein Leben bis zum TodAm 1. August 1976 verunfallte Niki Lauda auf dem Nürburgring schwer. Die Bilder des Horrorcrashs gehen heute wieder um die Welt.

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

21 Mai 2019, Dienstag Nachrichten

Vorherige nachrichten

Regen spült Eier von Schwan weg

Nächste nachrichten

3:0 im Nordamerika-Duell - Kanada schlägt die USA und wartet im Viertelfinal auf die Schweiz
Regen spült Eier von Schwan weg 3:0 im Nordamerika-Duell - Kanada schlägt die USA und wartet im Viertelfinal auf die Schweiz