Nicola Spirigs Pläne auf Netflix – Ein irrwitziges Rekordprojekt nach Olympia

27.01.2021 09:56:00

Nicola Spirig hat grosse Zukunftspläne: Ein irrwitziges Rekordprojekt inklusive Doku. (Abo)

Nicola Spirig hat grosse Zukunftspläne: Ein irrwitziges Rekordprojekt inklusive Doku. (Abo)

Tokio sind ihre fünften Spiele, doch die Triathletin denkt schon weiter: 2022 bestreitet sie einen Ironman, der unter acht Stunden enden soll – auch der Streaming-Riese ist dabei.

Publiziert heute um 06:30 Uhr0 KommentareNicola Spirig will mit dem Ironman Geld sammeln für die eigene Stiftung und ihren Kids Cup.Foto: Alexandra Wey (Keystone)Draussen ist Tiefwinterwetter, drinnen regiert der Durchhaltewillen. Triathlon-Olympiasiegerin Nicola Spirig schwitzt auf dem Laufband, von der Grundlage, die sie sich jetzt erarbeitet, wird sie im Sommer profitieren. Dann wird die Gold- und Silbergewinnerin von 2012 beziehungsweise 2016 an ihren fünften Olympischen Spielen starten.

Weiterlesen:
tagesanzeiger »