Nachbar geht auf neunjährigen Jungen los

  • 📰 20min
  • ⏱ Reading Time:
  • 86 sec. here
  • 3 min. at publisher
  • 📊 Quality Score:
  • News: 38%
  • Publisher: 51%

Switzerland Schlagzeilen Nachrichten

Switzerland Neuesten Nachrichten,Switzerland Schlagzeilen

Zuerst ermutigt er seinen Sohn zum Kampf gegen einen Nachbarsbuben (9). Dann geht er selbst dazwischen, wie ein Video zeigt. Nun hat er an eine Anzeige am Hals.

und als er am späteren Nachmittag draussen beim Spielen war, sprach ihn der Vater des anderen Jungen durchs Fenster heraus an», erklärt S. Der Mann habe B. gefragt, warum er und sein Sohn A.* immer wieder aneinandergeraten würden. «B. und auch andere Kinder, die mit dem Jungen zur Schule gehen, erklärten dem Mann, dass sein Sohn A. immer wieder frech zu ihnen sei und ihnen auch den Mittelfinger zeige.

Auf dem Video ist erkennbar, wie der Mann den Anwesenden seine Tat zu erklären versucht. «Für mich gibt es für so ein Benehmen keine Erklärung», sagt B. S., der als Kinderussballtrainer aktiv ist. Weil sein Sohn am Folgetag über starke Kopfschmerzen klagte, sei er mit ihm ins Spital gefahren. «Dort bestätigte man, dass die Schmerzen wohl vom Schlag kommen. Zum Glück erlitt B. keine Gehirnerschütterung.»B. S.

Die Kantonspolizei Zürich bestätigt den Eingang einer Anzeige. Sprecherin Carmen Surber sagt: «Es wird nun an die zuständigen Untersuchungsbehörden rapportiert.»Christine Meier ist Geschäftsführerin a.i. bei der Stiftung gegen Gewalt an Frauen und Kindern BernFrau Meier, was hält die Stiftung gegen Gewaltung gegen Gewalt an Frauen und Kindern toleriert in keinem Fall Gewalt. Egal, wie die Situation war.

Mehr als eine Anzeige könnte sich das direkte Gespräch mit dem Mann positiv auswirken. Man müsste ihn dazu bringen, Einsicht zu zeigen, die Verantwortung für sein Tun zu übernehmen und sich in einem nächsten Schritt zu entschuldigen. Auch für die beiden Jungs wäre dies ein gutes Beispiel, wie man mit einer solchen Grenzüberschreitung umgehen sollte.

Falls der Mann nicht zur Einsicht kommen sollte, kann man sich durchaus Gedanken über eine Anzeige machen. Dies muss aber jeder für sich selbst entscheiden. Eine Anzeige kann einen Lerneffekt haben, es gibt aber keine Garantie dafür.Christine Meier ist Geschäftsführerin a.i. bei der Stiftung gegen Gewalt an Frauen und Kindern Bern

 

Vielen Dank für Ihren Kommentar.Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht.

Schreibt doch auch noch woher dieser “Mann”ist. Ich bin überzeugt, dass er aus dem 27. oder 28. kanton stammt.

Ist ja klar unsere lieben einwanderer. Unbedingt JA zur Begrenzungs Initiative.

Wir haben diese Nachrichten zusammengefasst, damit Sie sie schnell lesen können. Wenn Sie sich für die Nachrichten interessieren, können Sie den vollständigen Text hier lesen. Weiterlesen:

 /  🏆 50. in CH

Switzerland Neuesten Nachrichten, Switzerland Schlagzeilen

Similar News:Sie können auch ähnliche Nachrichten wie diese lesen, die wir aus anderen Nachrichtenquellen gesammelt haben.

Nicht nur Klimastreik – Die Jungen werden politischer – welche Parteien davon profitierenDas neue Jugendbarometer zeigt, warum sich die 16- bis 25-Jährigen immer stärker engagieren und was das für Auswirkungen hat.
Herkunft: tagesanzeiger - 🏆 2. / 87 Weiterlesen »

Reportage aus Moria – Die Katastrophe, die nicht enden willDie Flüchtlinge auf Lesbos werden nach dem Feuer im Lager Moria von allen alleingelassen. Den Bewohnern der griechischen Insel geht es ähnlich.
Herkunft: tagesanzeiger - 🏆 2. / 87 Weiterlesen »

Nicht nur Klimastreik – Die Jungen werden politischer – welche Parteien davon profitierenDas neue Jugendbarometer zeigt, warum sich die 16- bis 25-Jährigen immer stärker engagieren und was das für Auswirkungen hat.
Herkunft: tagesanzeiger - 🏆 2. / 87 Weiterlesen »

Wirbelsturm Sally ist nun ein Hurrikan der Stufe zweiHurrikan Sally wird voraussichtlich am Dienstag oder in der Nacht auf Mittwoch im US-Bundesstaat Louisiana auf Land treffen.
Herkunft: 20min - 🏆 50. / 51 Weiterlesen »