Mit diesen Geschenken umgarnen die Parteien die Wähler - Blick

Flaschen, Socken, Sonnencreme: Mit diesen Geschenken umgarnen die Parteien die Wähler

11.9.2019

Flaschen, Socken, Sonnencreme: Mit diesen Geschenken umgarnen die Parteien die Wähler

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft. Und so buhlen auch die Parteien um die Gunst der Wählerschaft. Mal witzig, mal ganz traditionell. BLICK macht das Geschenke-Ranking.

Unsere Prognose: Der eine oder andere BDPler wird sich die Flasche am 20. Oktober nicht mit Wasser, sondern mit Hochprozentigem füllen – um sich die Niederlage schönzutrinken. Na dann: Prost!

So richtig glauben mögen wir das nicht. Gut daher, dass das restliche Angebot brav traditionell ausgerichtet ist, etwa mit Feuerzeugen oder Jasskarten.

Sticker, Ballone, Taschentücher, Kugelschreiber, Zündhölzer – schnarch! Dafür gibts kollektiv den letzten Platz. Wobei schon dieser dafür fast zu gut ist.

Weiterlesen: BLICK

Rote Socken mit SP-Logo möchte ich nicht einmal geschenkt. 🤢 Darf man die Socke auch am rechten Fuss anziehen? 😁.......Sorry der war flach 😄.

Klima-Sticheleien und Europa-KluftAm Abend, nachdem Aktivisten die Limmat in Zürich grün eingefärbt hatten, diskutierten Vertreter aller Parteien am Tamedia-Wahlpodium. Dein Publikum ist nicht unvoreingenommen? Äuä! inzwischen idt eine international beachtete studie herausgekommen. wo sind wissenschaftlich belastbare daten erhoben worden, die einen zusammenhang von CO-2 und der erderwärmung nachweisen ? welche veröffentlichung ? 'Was auf der Strasse abgehe, sei Hysterie', sagt Rösti. So funktioniert die SVP: wenn Zehntausende ihrer Besorgnis über den Klimawandel Ausdruck verleihen, ist es Hysterie. Wenn irgendwo einer am Stammtisch über Asylsuchende wettert, ist es Volkes Stimme...

Auftakt in die EM-Quali - Schweizer U21 feiert Pflichtsieg gegen LiechtensteinDie Schweizer Nachwuchsequipe startet mit einem klaren 5:0-Sieg gegen Liechtenstein in die Qualifikation zur Euro 2021.

Städten fehlt Geld für E-BusseEine Linie mit Elektrobussen zu betreiben, kostet deutlich mehr als mit Dieselfahrzeugen. Das könnte die Umstellung verzögern. Mehr Tempo ist eine Sackgasse zumindest bis wir uns dann teleportieren. Ökologie heisst 'to scale down'. Wir müssen lernen, dass unsere Ressourcen, auch die Zeit, endlich sind. Zeitoptimierung verursacht letztendlich Stress und einen unrealistischen Glauben an 'das Beste für uns'

Trump der Börsen-SchreckJe öfter Trump seine Follower auf Twitter über sein Seelenleben informiert, desto grösser ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Kurse sinken. Nach all den Jahren denkt der immer noch, Trump's Twitter seien Profilneurosen. Manche lernen nie.

So will die Finma das umstrittene Libra-Projekt angehenDie Facebook-Währung wird wegen der Risiken hohen Anforderungen unterliegen.

Das Böse erwachtIn Ludwigshafen forscht ein Dr. Frankenstein. Und der «Tatort» verläuft sich in Grusel-Stereotypen und angestrengten Erklärszenen.

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

11 September 2019, Mittwoch Nachrichten

Vorherige nachrichten

Swiss-Flieger muss wegen kaputter Toilette umkehren - Blick

Nächste nachrichten

Tesla-Fahrer schläft am Steuer auf US-Autobahn ein - Blick
Vorherige nachrichten Nächste nachrichten