Mehr Zeit für die Familie – Glücklich mit je 1500 Franken Monatslohn

Geld oder Lebensqualität? Ein Paar aus Basel zeigt, wie es mit je 1500 Franken nicht nur über die Runden kommt, sondern auch noch glücklich damit ist. (Abo)

01.03.2021 11:12:00

Geld oder Lebensqualität? Ein Paar aus Basel zeigt, wie es mit je 1500 Franken nicht nur über die Runden kommt, sondern auch noch glücklich damit ist. (Abo)

Reichen 15 Stunden Arbeit pro Woche? Das Unternehmerpaar Marie und Michael Tuil zeigt, was die 90 Jahre zurückliegende Prognose des Ökonomen John Maynard Keynes heute taugt.

Publiziert heute um 08:26 Uhr1 KommentarBrauchen nicht viel Geld für eine hohe Lebensqualität: Die Tuils.Foto: Dominik PlüssFünf Jahre ist es her, da fällten Marie und Michael Tuil einen folgenschweren Entscheid. Nach gemeinsamen Flitterwochen in Äthiopien reifte beim Unternehmensberater und der Journalistin der Entschluss, nicht mehr getrennt 50 bis 70 Stunden pro Woche zu arbeiten, sondern die bisherigen Jobs aufzugeben und ein gemeinsames Abenteuer zu starten. Das Paar investierte 15’000 Franken, um äthiopischen Kleinbauern 1,8 Tonnen Kaffee abzukaufen, und startete mit dem Kaffee einen Direktvertrieb in der Schweiz. Finanziell hiess das, den Gürtel spürbar enger zu schnallen.

Mehrheit spricht sich für Privilegien für Geimpfte aus Die Polizei zieht nach unbewilligter Demo Bilanz Ab in die Gartenbeiz oder auf die Terrasse? Das musst du über den Registrier-Zwang wissen Weiterlesen: Tages-Anzeiger »

😂😂😂😂😂😂🦜🦜🦜🦜🦜🦜🦜