Medienkonferenz zur Krisensitzung – Welche Verschärfungen will der Bundesrat umsetzen?

Welche schärferen Corona-Massnahmen werden heute beschlossen? Der Bundesrat informiert um 16.30 Uhr.

30.11.2021 17:34:00

Welche schärferen Corona-Massnahmen werden heute beschlossen? Der Bundesrat informiert um 16.30 Uhr.

Im Anschluss an die ausserplanmässige Krisensitzung, zu der sich der Bundesrat am Dienstagnachmittag getroffen hat, sollen die diskutierten Massnahmen bekanntgegeben werde.

MedienkonferenzDer Bundesrat will in einer Medienkonferenz um 16.30 Uhr bekannt geben, was in der Corona-Krisensitzung beschlossen wurde.10-Personen-RegelIm Vorfeld der Bundesratssitzung stehen verschiedene Massnahmen im Raum, mit denen die steigenden Fallzahlen wieder unter Kontrolle gebracht werden sollen. So stehe zum Beispiel eine Beschränkung privater Treffen auf zehn Personen oder ein Verbot von Mannschaftssport für Amateure zur Diskussion. Auch eine Abschwächung der Gültigkeit des Covid-Zertifikats für Getestete sei eine Option, wie die Zeitungen von

am Dienstag schreiben.Kantone fordern Taten vom BRDer Bundesrat will im Rahmen einer ausserordentlichen Sitzung am Dienstagnachmittag eine Lagebeurteilung der Corona-Situation in der Schweiz vornehmen. Zuvor forderten mit Hinblick auf die Omikron-Variante viele Kantone vom Bundesrat, die Pandemie-Zügel wieder in die Hand zu nehmen, anstatt den Entscheid über strengere Massnahmen den einzelnen Kantonen zu überlassen.

Weiterlesen: 20 Minuten »

Ja zum Covid-Gesetz: Das sagt Alain Berset zur AbstimmungUm XX Uhr tritt der Bundesrat vor die Medien. Welche Schlüsse zieht Alain Berset aus dem deutlichen Ja für die weitere Bekämpfung der Pandemie? Resultat akzeptiere ich natürlich. Ausgang war auch vorhersehbar (Medie waren klar pro Fiskus). Aber Berset soll mal aufhören zu schummeln und Schwachsinn zu erzählen. Nein. Ich werde die Diskriminierung eines Teils der schweizer Bevölkerung nicht akzeptieren. Der Berset, der die letzten Jahre das BAG 'geführt' hat....🤮🤮

Coronavirus: Alle aktuellen News – lokal und globalCorona-Pandemie: Im Liveticker findest du alle aktuellen Informationen und Updates zur Coronavirus-Lage in der Schweiz und weltweit. Schlachtzeile des Tages: 'Corona-Gegner wollen in Politik'. Gut so. Im Moment gibt's da genug Corona-Befürworter.

Coronavirus: Alle aktuellen News – lokal und globalCorona-Pandemie: Im Liveticker findest du alle aktuellen Informationen und Updates zur Coronavirus-Lage in der Schweiz und weltweit. Vielleicht melden sich ein paar Impfverweigerer für Testzwecke? Das kann ihnen ja nichts anhaben, wenn sie den Aluhut aufsetzen und ein bisschen Ivermectin einnehmen. Auf Basis von welchen Daten? ein Grund für eine neue Impfung. Passt.

Ticker zum Covid-Gesetz – Nach dem deutlichen Ja: Berset ruft Gegner auf, die Niederlage zu akzeptierenDas Covid-Gesetz wird klar angenommen. Die Gegner wollen trotzdem weiterkämpfen. Bundesrat Alain Berset ruft sie zur Vernunft auf. Stimmen, Resultate und Infografiken zur Abstimmung.

Hochrechnungen: So hat die Schweiz am 28.11.2021 abgestimmtAlle Gemeinden sind ausgezählt: 62% Ja zum Covid-Gesetz, 61% Ja zur Pflege-Initiative, 68,1% Nein zur Justizinitiative Wo sind eusi Strychler Buebis? Brucheder Nastüechli oder heissi Schoggi?😥 Akzeptieret dAbstimmig, alles anderi isch undemokratisch. Ich lies es scho XYZ akzeptierets ned und schreiet Diktatur. Das die das selber ned merke isch huere trurig eigentli alle? nein, ein kleines Dorf ... Es fehlen drei Wahlkreise in der Stadt Zürich. Aus Spargründen müssen beim staatlichen Rundfunk in Lettland die Journalisten ihr eigenes Klopapier mitbringen.

Schon die 2. Absage - Männer-Super-G in Lake Louise fällt dem Schnee zum OpferWegen starken Schneefällen in der Nacht muss der Männer-Super-G Lake Louise abgesagt werden. srfsport srfski swissskiteam fisalpine