Ziegler

Ziegler

Lugano-Transfer ist heiss - Ziegler: «Hoffentlich komme ich schon am Sonntag zum Einsatz»

Luganos Neuzugang in der Abwehr spricht über Qualitäten, Fitness und die Zukunft seiner Karriere.

26.02.2021 19:59:00

.FCLugano1908-Neuzugang Reto Ziegler spricht über Qualitäten, Fitness und die Zukunft seiner Karriere. srffussball

Luganos Neuzugang in der Abwehr spricht über Qualitäten, Fitness und die Zukunft seiner Karriere.

Mit SRF sprach Ziegler über ...... die Gründe für seine Rückkehr in die Schweiz und den Wechsel nach Lugano:«Sportchef Marco Padalino kennt mich sehr gut. Wir haben zusammen in der Schweizer Nati und bei Sampdoria gespielt. Er und der Trainer wissen um meine Qualitäten. Sie haben mir angeboten, in der Schweiz zu spielen, dann habe ich sofort zugesagt.»

Taskforce-Ackermann - «Liessen sich alle impfen, wäre die Epidemie in acht Wochen vorbei» Coronavirus: Alle News zur aktuellen Situation «Jetzt ist genug!»: Volksinitiative gegen Feuerwerksknallerei lanciert

Live-HinweisDie Super-League-Partie zwischen Lausanne-Sport und dem FC Lugano können Sie am Sonntag ab 15:40 Uhr live auf SRF info und in der Sport App verfolgen. Ab 16:10 Uhr wechseln wir auf SRF zwei.... seine Stärken, die er in Lugano einbringen will:

«Ich kann Lugano gut weiterhelfen. Ich habe Qualitäten, die das Team sucht. In der Schweiz wissen die Leute, was ich draufhabe. Jetzt ist wichtig, dass ich den Rhythmus möglichst schnell finde.»00:18VideoZiegler: «Ich habe Qualitäten, die Lugano sucht» Aus Sport-Clip vom 26.02.2021. abspielen... den Status seiner Fitness: headtopics.com

«Ich habe hart trainiert und ich bin physisch bereit. Hoffentlich komme ich schon am Sonntag zum Einsatz. Das Training mit der Mannschaft hat viel Spass gemacht.»00:32VideoWie gut sind Sie in Form, Reto Ziegler? Aus Sport-Clip vom 26.02.2021. abspielen... die Zukunft seiner Karriere:

«Ich habe Ideen. Der Fussball hat mir viel gegeben und ich möchte auch etwas zurückgeben. Vielleicht werde ich Trainer. Im Moment möchte ich mich aber voll und ganz auf das Spiel und Lugano konzentrieren.» Weiterlesen: SRF Sport »

Nach provisorischer Sperre - Wilson: «Die letzten Tage waren die Hölle»

Der Basler ist trotz provisorischer Sperre wegen eines Doping-Verfahrens von seiner Unschuld überzeugt.