Letzter Viertelfinal im Cup - GC wacht gegen St. Gallen zu spät auf

  • 📰 srfsport
  • ⏱ Reading Time:
  • 34 sec. here
  • 2 min. at publisher
  • 📊 Quality Score:
  • News: 17%
  • Publisher: 68%

Switzerland Schlagzeilen Nachrichten

Switzerland Neuesten Nachrichten,Switzerland Schlagzeilen

Der FCSG_1879 setzt sich im Cup-Viertelfinal beim unterklassigen gc_zuerich mit 2:1 durch. SchweizerCup SchweizerCup srfsport srffussball fussball

Nach dem Schwergewicht YB räumte der FC St. Gallen bei seinem Sprint-Pensum im Schweizer Cup auch die Wundertüte GC abgeklärt aus dem Weg. Beim 2:1 im Letzigrund profitierte die Elf von Trainer Peter Zeidler auch davon, dass der Challenge-League-Spitzenreiter nur sehr schwerfällig in die Partie fand. Mit 19 Titeln noch immer der Rekordsieger in diesem Wettbewerb, lagen die Zürcher schon nach 18 Minuten mit 0:2 im Hintertreffen.

Volley zum Ersten und zum ZweitenEin bissiger FCSG – namentlich Lukas Görtler – setzte bereits in der 5. Minute eine Duftmarke. Jérémy Guillemenot lancierte mit einem halbhohen Ball nahe an die Strafraumlinie seinen deutschen Mitspieler. Dieser zog mit voller Wucht direkt ab und traf sehenswert zum frühen 1:0.

Zitterpartie bleibt aus – nun gegen ServetteDie 2. Halbzeit gehörte darum den Zürchern, auf einmal wirkten sie aufsässiger und kamen auch zu Chancen. Um 180 Grad unterschied sich ihr Auftritt von jenem vor der Pause – mit reichlich Verzögerung war sie also doch noch in Aktion, die GC-Wundertüte.

 

Vielen Dank für Ihren Kommentar.Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht.
Wir haben diese Nachrichten zusammengefasst, damit Sie sie schnell lesen können. Wenn Sie sich für die Nachrichten interessieren, können Sie den vollständigen Text hier lesen. Weiterlesen:

 /  🏆 10. in CH

Switzerland Neuesten Nachrichten, Switzerland Schlagzeilen

Similar News:Sie können auch ähnliche Nachrichten wie diese lesen, die wir aus anderen Nachrichtenquellen gesammelt haben.