Israel

Israel

Lage in Nahost spitzt sich weiter zu: Hamas feuern Raketen auf Tel Aviv ab

Lage in Nahost spitzt sich weiter zu: Hamas feuern Raketen auf Tel Aviv ab.

11.05.2021 21:36:00

Lage in Nahost spitzt sich weiter zu: Hamas feuern Raketen auf Tel Aviv ab.

Es war der bisher schwerste Raketenangriff auf Israel s Küstenmetropole Tel Aviv: Mindestens eine Frau wurde bei den Explosionen am Dienstagabend getötet. Nach …

Nach Angaben des israelischen Militärs wurden bislang mindestens 20 Mitglieder der islamistischen Hamas und des militanten Islamischen Dschihads getötet, darunter hochrangige Vertreter. Zudem seien mehr als 150 Vorrichtungen zum Abschuss von Raketen attackiert worden. Laut Conricus wurden viele von diesen in Gebieten stationiert, in denen Zivilisten wohnen. Zivile Opfer könnten daher nicht ausgeschlossen werden.

«F**k alle» - SPler rastet nach CO2-Nein aus «Ein schwarzer Sonntag für kommende Generationen» – die Reaktionen auf das CO2-Nein Nationaler Frauenstreik: Um diese 5 Themen dreht sich der Frauenstreik 2021

Der Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern hatte sich seit Beginn des muslimischen Fastenmonats Ramadan Mitte April zugespitzt. Inzwischen sind es die heftigsten Auseinandersetzungen seit mehreren Jahren. Der Ramadan geht diese Woche zu Ende.

Nach Angaben der israelischen Polizei wurden in der besonders schwer beschossenen Küstenstadt Aschkelon tagsüber bereits zwei Menschen getötet. Der Rettungsdienst Zaka berichtete von massivem Beschuss mit Dutzenden Raketen binnen kurzer Zeit - offenkundig mit dem Ziel, das israelische Abwehrsystem Iron Dome (Eisenkuppel) zu überlasten. Das von Israel entwickelte mobile System fängt üblicherweise einen Grossteil abgefeuerter Raketen ab. headtopics.com

Nach Angaben des Gesundheitsministeriums in Gaza starben im Zuge der Gewalt bislang 28 Menschen, darunter zehn Kinder. Nach Berichten örtlicher Medien und von Augenzeugen wurden drei Kinder durch israelische Luftangriffe getötet, die übrigen sechs durch die fehlgeleiteten Raketen der Extremisten.

In den vergangenen Tagen hatte es zunächst vor allem in Jerusalem heftige Zusammenstösse zwischen Palästinensern und israelischen Sicherheitskräften gegeben. Auslöser waren unter anderem Polizei-Absperrungen in der Altstadt sowie drohende Zwangsräumungen von palästinensischen Familien im Viertel Scheich Dscharrah. Seit Montagabend beschiessen militante Palästinenser Israel mit Raketen.

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu stimmte die Israelis auf einen längeren Konflikt ein. (sda/dpa) Weiterlesen: watson News »

Es sollte jeden klar werden dass die Hamas die Milliarden an Hilfsgeldern von Europa in Raketen und nicht in Covid19 Impfungen zum Schutz der eigenen Bevölkerung investiert. Europa wach auf! IsraelUnderAttack

Nahost-Konflikt: Jetzt ist auch Tel Aviv unter Raketen-Beschuss - BlickNach zahlreichen Raketen-Angriffen über Jerusalem hat sich der Konflikt zwischen Israel und den Palästinensern ausgeweitet. Am Dienstagabend kam es zu Explosionen in Tel Aviv. Das Problem ist immer Islam und Leute der sich dur Terroristen regieren lassen nicht der Israelischen RECHTSSTAAT. StandwithIsrael Es sollte jeden klar werden dass die Hamas die Milliarden an Hilfsgeldern von Europa in Raketen und nicht in Covid19 Impfungen zum Schutz der eigenen Bevölkerung investiert. Europa wach auf! IsraelUnderAttack machen zu können was es will. Sie breiten sich aus wie Kaninchen. So wird es auch in 100 Jahren nicht besser sein.

Eskalation des Konflikts - Israels Luftwaffe zerstört Hochhaus in Gaza – Frau nahe Tel Aviv getötetBei einem Luftangriff im Gazastreifen ist ein Hochhaus so stark beschädigt worden, dass es komplett einstürzte. Im Gebäude befanden sich mehrere Büros der radikalislamischen Hamas. Es sollte jeden klar werden dass die Hamas die Milliarden an Hilfsgeldern von Europa in Raketen und nicht in Covid19 Impfungen zum Schutz der eigenen Bevölkerung investiert. Europa wach auf! IsraelUnderAttack Für 20 Min & um die israelische zionistische Lobby in der Schweiz zu erfreuen, sind die Palästinenser kein Opfer. Oh, tut mir leid, ich habe vergessen, Gewalt der Schwachen heißt Terror, & Gewalt der Starken heißt Krieg gegen Terror. Schande für die Medien & wer steht dahinter!

Nahost-Konflikt: Jetzt ist auch Tel Aviv unter Raketen-Beschuss - BlickNach zahlreichen Raketen-Angriffen über Jerusalem hat sich der Konflikt zwischen Israel und den Palästinensern ausgeweitet. Am Dienstagabend kam es zu Explosionen in Tel Aviv. Das Problem ist immer Islam und Leute der sich dur Terroristen regieren lassen nicht der Israelischen RECHTSSTAAT. StandwithIsrael Es sollte jeden klar werden dass die Hamas die Milliarden an Hilfsgeldern von Europa in Raketen und nicht in Covid19 Impfungen zum Schutz der eigenen Bevölkerung investiert. Europa wach auf! IsraelUnderAttack machen zu können was es will. Sie breiten sich aus wie Kaninchen. So wird es auch in 100 Jahren nicht besser sein.

Eskalation des Konflikts - Israels Luftwaffe zerstört Hochhaus in Gaza – Frau nahe Tel Aviv getötetBei einem Luftangriff im Gazastreifen ist ein Hochhaus so stark beschädigt worden, dass es komplett einstürzte. Im Gebäude befanden sich mehrere Büros der radikalislamischen Hamas. Es sollte jeden klar werden dass die Hamas die Milliarden an Hilfsgeldern von Europa in Raketen und nicht in Covid19 Impfungen zum Schutz der eigenen Bevölkerung investiert. Europa wach auf! IsraelUnderAttack Für 20 Min & um die israelische zionistische Lobby in der Schweiz zu erfreuen, sind die Palästinenser kein Opfer. Oh, tut mir leid, ich habe vergessen, Gewalt der Schwachen heißt Terror, & Gewalt der Starken heißt Krieg gegen Terror. Schande für die Medien & wer steht dahinter!

Dritte Welle gebrochen - Diese Lockerungen sind jetzt in SichtQuarantäne, Restaurants, Homeoffice-Pflicht: Der Druck auf den Bundesrat, weiter zu lockern, steigt. Angesichts der rückläufigen Zahlen liege dies drin, sagen Politiker. Am besten immer noch überall Maske auf haben Jetzt müssen als Nächstes die Masken weg. Draussen sowieso, drinnen auf freiwilliger Basis von mir aus noch als „Empfehlung“. Ist es eigentlich wahr das mit dem neuen Covid Gesetz, über das wir bald abstimmen, die Medien subventioniert werden sollen?

Dina und die deutschen Männer: Zwei Starstürmer der Liebe lochen einEs ist viel passiert in Folge drei der «Bachelorette»: Zwei Starstürmer der Liebe lochen ein.