Kultbeiz ist zurück: Frostiger Saisonstart am Aescher - Blick

Kaltstart an Auffahrt: Kult-Bergbeiz Aescher wieder offen

13.05.2021 20:34:00

Kaltstart an Auffahrt: Kult-Bergbeiz Aescher wieder offen

Bei widrigen Wetterbedingungen ist der Aescher in die Saison 2021 gestartet. Neu sind in der Kult-Bergbeiz im Alpstein auch wieder Übernachtungen möglich.

Marco LatzerTrotzdem haben die ersten Gäste den Weg in die Kultbeiz oberhalb von Wasserauen AI gefunden.Marco Latzer3/9Gehen in ihre dritte Saison: Melanie Gmünder (30) und Gallus Knechtle (37) sind die Gastgeber im Aescher.Marco Latzer8/9Schmeckt trotzdem: Appenzeller Siedwurst und Kartoffelsalat. Ein Geheimtipp schlechthin seit die einst begehrte Aescher-Rösti nicht mehr auf der Speisekarte steht.

«Make the rich pay for climate change» - Neue Juso-Initiative will Vermögen bei 100 Millionen begrenzen Juso wollen Privatvermögen begrenzen - Blick Jede vierte Anzeige ist fake - So dreist nützen Kreditbetrüger die Corona-Krise aus

Marco Latzer9/9Im Aescher ist man bereit, wenn die Touristenströme dereinst wieder zurückkehren.Dicke Wolken, viel Regen und frostige Temperaturen. Trotzdem ist der Aescher, die wohl kultigste Bergbeiz der Schweiz, seit Auffahrt wieder geöffnet. «Es war ein Soft-Start mit vielen Stammgästen. Über Mittag sind rund 30 bis 35 Mahlzeiten rausgegangen», sagt Gastgeberin Melanie Gmünder (30), die zusammen mit Gallus Knechtle (37) in ihre dritte Aescher-Saison startet, zu Blick.

Am ersten Betriebstag gibt das Bergrestaurant oberhalb von Wasserauen AI tatsächlich ein ungewohntes Bild ab. Von Menschenmassen keine Spur, es geht ungewohnt ruhig und beschaulich zu und her. Nicht nur wegen dem trüben Wetter, sondern wohl auch weil der grosse Teil der internationalen Aescher-Fans coronabedingt fernbleiben müssen. headtopics.com

Lawinengefahr verzögerte AuftaktAusserdem liegt für die Jahreszeit noch aussergewöhnlich viel Schnee. «Die Lawinengefahr ist immer noch akut. Wir mussten abwarten, bis wir die Erlaubnis erhielten, um den Winterweg auszustecken. Jetzt gibt es zwei, drei Wege, um sicher zu uns zu kommen», sagt Gmünder dazu.

Ab sofort ist es auch wieder möglich, im Aescher zu übernachten. Nebst einem sogenannten Zweisiedler-Hotel gibt es ein Gruppen- sowie ein Vierbettzimmer, die einen liebevollen Alpen-Charme versprühen. Insgesamt stehen 19 Betten am Berg zur Verfügung.

Aescher-Team bereitet sich auf Öffnung vorDie Übernachtungsmöglichkeit war 2017 vom Vorgänger-Wirtepaar Knechtle abgeschafft worden.Weil sie sich vom Andrang und vom Lärm der Gäste gestört fühlten, machten die vormaligen Wirte den Massenschlag für 35 Personen am Aescher kurzerhand dicht (Blick berichtete)

.Die Zeit bis Ende Monat, wenn auch die Innenbereiche von Restaurants wieder öffnen dürfen, will die Aescher-Crew nutzen, um sich perfekt auf einen grösseren Gästeandrang einzuspielen. Die Flexibilität, die Corona den Wirten abverlangt, ist man sich in der Kult-Beiz gewohnt. headtopics.com

Video geht viral - «Die Zöllner schubsten und schlugen mich» – Streit an bosnischem Grenzübergang artet aus Juso wollen Vermögen auf 100 Millionen Franken begrenzen Public Viewing könnte ins Wasser fallen - Gewitter verhageln uns heute die EM-Stimmung

«Die Bedingungen im Alpstein sind immer unberechenbar, weil das Wetter jederzeit kippen kann. Und trotzdem kommen die Menschen, auch wenn es Katzen hagelt und schneit. Das ist einfach schön», freut sich Wirtin Melanie Gmünder.Publiziert: 13.05.2021, vor 32 Minuten

Weiterlesen: BLICK »

«Blick Abstimmungs-Kampf» zum CO2-Gesetz - BlickDie SVP bekämpft das CO2-Gesetz, alle anderen weibeln für ein Ja. Doch wer überzeugt die Stimmbürger mehr? Der «Blick Abstimmungs-Kampf» wird es zeigen – und erst noch mit neuer Moderatorin. Seit Jahrzehnten haben wir Gesetze über Umweltschutz, die zu den strengsten weltweit gehören. Unsere Firmen haben Umwelttechnik auf Weltspitzenniveau entwickelt. Viele KMU sind durch Corona belastet, zusätzliche CO2-Abgaben schaden nur. Weitere Argumente:

Bereits 8 km Stau am Gotthard – und jetzt ist der Tunnel gesperrtZum Auftakt des verlängerten Auffahrt-Wochenendes haben sich am Gotthard bereits gegen Mittwochmittag die Autos gestaut. Grund war aber vorerst die Sperrung … Nach Corona ist vor Corona. Ich befürchte sogar das Gegenteil: es wird alles nur noch schlimmer.

Proteste gegen Filmpreis – Tom Cruise zieht sich zurück – was ist bei den Golden Globes los?Die Krise um die zweitgrösste Award-Show eskaliert: Stars und Streamingdienste gehen auf Distanz. Eine Einordnung in 4 Punkten. Wen interessieren solche 'Debatten' aus dem Showbiz ausser den Wohlstandsverwahrlosten mit ihren first world problems?

Nahost-Konflikt: Jetzt ist auch Tel Aviv unter Raketen-Beschuss - BlickNach zahlreichen Raketen-Angriffen über Jerusalem hat sich der Konflikt zwischen Israel und den Palästinensern ausgeweitet. Am Dienstagabend kam es zu Explosionen in Tel Aviv. Das Problem ist immer Islam und Leute der sich dur Terroristen regieren lassen nicht der Israelischen RECHTSSTAAT. StandwithIsrael Es sollte jeden klar werden dass die Hamas die Milliarden an Hilfsgeldern von Europa in Raketen und nicht in Covid19 Impfungen zum Schutz der eigenen Bevölkerung investiert. Europa wach auf! IsraelUnderAttack machen zu können was es will. Sie breiten sich aus wie Kaninchen. So wird es auch in 100 Jahren nicht besser sein.

Heute um 16:30 Uhr - Insta-Live mit David ZibungNach über 500 Spielen für den FCL_1901 beendet David Zibung Ende Saison seine Karriere. Heute um 16:30 Uhr ist er im InstaLive zu Gast bei JeffBaltermia. srffussball

«Blick Abstimmungs-Kampf» zum CO2-Gesetz auf Blick TV - BlickIm ersten Blick-Abstimmungskampf ging es ums Weltklima, den Lebenswandel und um Geld. Damian Müller und Christian Imark stritten übers CO2-Gesetz. Sie entscheiden, wer die besseren Argumente hat.