Kritik an Design-Normen – Der Mann als Mass aller Dinge – das kann für Frauen tödlich sein

Ob der Autositz, schusssichere Westen, Fahrradsessel oder Fussballschuhe: Oft ist Design nur für denn Mann ideal. (Abo)

10.05.2021 16:00:00

Ob der Autositz, schusssichere Westen, Fahrradsessel oder Fussballschuhe: Oft ist Design nur für denn Mann ideal. (Abo)

Autos oder Klimaanlagen werden immer noch für Männer gebaut. Der blinde Fleck auf dem Skizzenblock der Gestalter und Gestalterinnen ist riesig – und muss nun gefüllt werden.

Publiziert heute um 05:29 Uhr81 KommentareDas Crash-Test-Dummy ist in vielen Fällen männlich (Autosalon Genf, 2016).Foto: Getty ImagesRebekka Endler ist wütend. Sehr, sehr wütend. Kaum eine Seite in ihrem Buch kommt ohne Ausrufezeichen aus, gerne auch in der Variante eines Interrobangs, der Mischung zwischen Ausrufe- und Fragezeichen. Sie schreibt in Versalien, um ihren Erregungszustand zu verdeutlichen, in die Fussnoten packt sie eine Extraportion Ärger. Warum? Weil der Mann, schreibt sie, genauer der weisse Cis-Mann, das Mass aller Dinge sei: «Männlich ist die Norm, weiblich die Abweichung von der Norm.»

Raus aus der Pandemie – Mit diesem 5-Punkte-Plan haben wir Corona bis Frühling 2022 überstanden Corona-Demo in Bern – Foto von Polizist mit Trychel sorgt für Wirbel Trendwende bei Fallzahlen – Experten fürchten harten Corona-Winter wegen Datenchaos beim Tracing

Diese Norm bestimmt, wie unsere Welt geformt, gestaltet und gedacht wird, wie Autos gebaut, die Klimaanlagen eingestellt, die Medikamente entwickelt und die Richterroben geschneidert werden. Was das für mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung bedeutet, das führt die Autorin, Journalistin und Podcasterin aus Köln dann so akribisch und ja, empört aus, dass ziemlich schnell klar wird: Diese Wut stünde diesem Teil der Weltbevölkerung sehr gut.

Weiterlesen: Tages-Anzeiger »

Tag der Abrechnung beim FCB – Jetzt ist es offiziell: David Degen ist der neue FCB-BesitzerAm Dienstag informiert der FC Basel über seine Zukunft. Alles deutet darauf hin, dass Bernhard Burgener den Club verlässt und David Degen übernimmt.

Datenstau wird immer schlimmer – Ohne 5G-Ausbau droht Handynetz bald der KollapsEine neue Studie zeigt, wie stark der Mobilfunk in der Schweiz tatsächlich überlastet ist. 5G könnte das Problem lösen, doch rund 2500 Antennenprojekte sind blockiert.

Corona-Bekämpfung – SVP verlangt Auflösung der TaskforceDie Partei wirft dem Gremium vor, «Horrormärchen» zu verbreiten. Derweil gleist der Bundesrat gegen den Rat der Experten weitere Öffnungen auf. (Abo) 🥴👎 CH-Volk verlangt NOsvp

Öffnungen in Deutschland - Geht an Pfingsten der Europa-Park auf?Die Zahlen der Ansteckungen im Landkreis von Rust (D) sind gesunken. Der Europa-Park bereitet sich auf eine baldige Öffnung vor. Doch für Schweizerinnen und Schweizer gibt es einen Haken. Noch 2 wo fragen, dann wissen wir‘s Nur Geimpften?! Müssen sie markiert sein? Die Deutschen lieben Menschenmarkierungen. Seit 1939 schon. Die Schweiz rätselt erneut über fallende Corona-Zahlen Wo ist das Virus jetzt? Als im letzten Sommer der Lockdown endete, gingen die Ansteckungen massiv zurück. Jetzt wiederholt sich die Geschichte. Warum? Weil es Wintergrippeviren sind. Ihr Pfeifen. 🤦‍♂️🤦‍♂️