Kosten und Nutzen in Zahlen – Ein Lockdown zahlt sich wirtschaftlich aus

Der Nutzen der geretteten Lebensjahre übersteigt die von strengen Einschränkungen verursachten Kosten. Das zeigen Berechnungen der Covid-Taskforce.

24.01.2021 14:00:00

Die Ökonominnen und Ökonomen der Covid-Taskforce haben die Kosten und den Nutzen des Lockdowns berechnet. Die Beschränkungen scheinen sich zu lohnen. (Abo)

Der Nutzen der geretteten Lebensjahre übersteigt die von strengen Einschränkungen verursachten Kosten. Das zeigen Berechnungen der Covid-Taskforce.

107 Kommentare107Ein Lockdown verursacht enorme Kosten. Gemäss einer ökonomischen Studie der Taskforce lohnt er sich wegen der gesundheitlichen Folgen dennoch: Covid-Patient im Universitätsspital Lausanne.Foto: Laurent Gillieron (Keystone)

«Bürgerliche erklären Pandemie für beendet» Ueli Maurer will die Beizen am 22. März aufmachen Verdachtsfall AfD? Der Verfassungsschutz agiert fragwürdig

Den einen können Einschränkungen zur Verhinderung von Ansteckungen nicht weit genug gehen. Andere fürchten enorme wirtschaftliche Folgeschäden und würden deshalb am liebsten ganz auf Lockdowns verzichten. Aber wie steht es wirklich um das Verhältnis von Kosten und Nutzen der Einschränkungen. Um das zu errechnen, hat der Bundesrat bereits im Dezember die Ökonominnen und Ökonomen seiner Covid-Taskforce beauftragt. Diese Woche wurde ihr Bericht veröffentlicht.

Unter dem Strich lohnt sich der LockdownDie Autorinnen kommen zum Schluss, dass sich die Beschränkungen trotz der hohen Kosten lohnen. In ihrem Basisszenario gehen sie davon aus, dass das Virus weiterhin so viele Todesopfer wie in jüngster Zeit fordert – nämlich rund 80 pro Tag ( headtopics.com

). Bei einer deutlich höheren Ansteckungsrate, wie sie Mutationen des Coronavirus zugeschrieben wird, fällt das wirtschaftliche Kalkül noch deutlich stärker zugunsten eines strengen Lockdown aus. Weiterlesen: Tages-Anzeiger »

Was für ein Blödsinn! Wie soll man das jetzt schon wissen, wenn die Wirtschaftlichen Folgen noch gar nicht absehbar sind. Das kann man dann mal in 5 Jahren auswerten, aber sicher nicht jetzt schon. Aber ist ja klar man will sich rechtfertigen. oder, wenn man seine selbst vorgeschlagenen Massnahmen schönredet. Soll ich es Propaganda oder PR nennen ?

And what are the costs of the half lockdown in terms or human lives lost? How much did the Swiss way cost us? Aha wenn die Taskforce das sagt dann muss es ja stimmen. Und sagt mir warum die WHO sogar von Lockdowns ganz deutlich warnt? Was ist mit den Psychischen Schäden? Schäden an unseren Kindern? 5 Mrd Schaden alleine im Gesundheitssystem. Und ihr behauptet, ein Lockdown würde sich lohnen!? 90% der Menschen einsperren, weil 10% in den Alters- und Pflegeheime mit schweren Vorerkrankungen mit einem positiven Test sterben könnten? Ihr habt den Bezug zur Realität verloren.

Diese Berechnungen würde ich gerne sehen. Klar ist, dass die Task Force Mitglieder noch mehr Forschungsgelder erhalten als in der Vergangenheit, um noch mehr solche Berechnungen durchzuführen. Interessenkonflikt? soso, die Beschränkungen 'scheinen' sich laut unseren selbsternannten Sonnengöttern zu lohnen...! Nö, nur die Sonne scheint.

Deren Parteizugehörigkeit würde mich interessieren... Diese Berechnung würde ich mal gerne im Detail sehen 🤔 So ein scheiss!! Wir glauben Euch nichts mehr!! 🤮🤮🤮 Australien hat lockdowns benutzt um das Covid im Griff zu kriegen. Es lebt sich hier nun fast normal und unserer Wirtschaft geht es deutlich besser als manchen anderen Ländern.

Bitte sagen Sie mir liebe Ökonomen , wie viel ein Leben kostet? Wie viel man damit rechnen sollte? Eine solche Epidemie zerstört naher die ganze Gesellschaft und alle Branchen würden getroffen. Dann brachen wir Ihren Rechner auch nicht mehr. Globale Studie zeigt die Wirkungslosigkeit von Lockdown und „AHA“-Regeln

Alles klar... Canadian expert's research finds lockdown harms are 10 times greater than benefits Die Ökonominnen und Ökonomen der Covid-Taskforce... ja das ist dann mal wieder eine richtige Überraschung... Interesting. Then why the fuck has maurer been gaslighting us that a lockdown was too expensive for poor little rich CH?! I am not an economist and i could have told you that this summer. This is so stupid am about to blow a gasket