Kommentar zu Djokovics 2. Rauswurf – Ein Trauerspiel mit fast nur Verlierern

Ein Trauerspiel mit fast nur Verlierern: Djokovics Ausweisung aus Australien hinterlässt einen riesigen Scherbenhaufen (Abo)

14.01.2022 12:18:00

Ein Trauerspiel mit fast nur Verlierern: Djokovics Ausweisung aus Australien hinterlässt einen riesigen Scherbenhaufen (Abo)

Es ist richtig, dass Australiens Einwanderungsminister den Serben aus dem Land weist. Der Scherbenhaufen ist trotzdem riesig.

20 Kommentare20Gesperrter Impfverweigerer: Novak Djokovic verlor gegen die australische Regierung zum zweiten Mal und dürfte das Australian Open nun verpassen.Foto: Daniel Pockett (Getty Images)Nach allen Unstimmigkeiten, Regelmissachtungen und der Klüngelei, die Novak Djokovic die Einreise nach Australien ermöglicht

Weiterlesen: tagesanzeiger »

VitaTertia Das war alles nur ein Missverständnis.. Das geschieht novak djokovic absolut recht. Er hat keine sonderrechte und steht nicht über dem recht und dem gesetz. Rafael nadal und roger federer sagten es ganz richtig: 'Wer sich nicht impfen lässt, spielt nicht.' - Ein exempel, das an den impfgegnern zu recht statuiert wurde.

war inkompetent und sicher auch persönlich entschieden worden. Im Widerspruch zum Grenzschutz Australiens und dem Australischen Bürger gegenüber. Punkt Er hat die Konformität der Ausnahmebewilligung für ungeimpfte ausgenutzt, anstatt es zu nutzen. Was aber nie in seinem Sinn war, da er in vornherein wusste, keine Zulassung ins Land zu erhalten. Die Widerrufung der auferlegten Abschiebung, 1/2

Er hat gelogen und sich mit seiner Infektion verantwortungslos gezeigt. Warum sollte er gegenüber anderen Menschen bevorzugt werden? Nur weil er reich ist und gut Tennis spielt? 🤷

Stadt Luzern führt kostenpflichtige Töffparkplätze einAb Montag werden 24 Parkplätze beim Löwengraben in Luzern gebührenpflichtig. Es handelt sich um einen auf zwei Jahre begrenzten Pilotversuch.

Kein Vergleich mit Adelboden - Odermatt: «Mir fehlen ein wenig die Worte»5 Tage nach dem Triumph in Adelboden doppelte Marco Odermatt in Wengen nach: Doch die Gefühlslage ist ganz anders. srfski

Die Fasnacht zieht in den Luzerner Bahnhof ein | zentralplusDie BahnhofGuuggete 2022 ist abgesagt. Trotzdem sollen auch in diesem Jahr die hängenden Fasnachtssujets die Decke des Luzerner Bahnhofs zieren. Der Aufbau hat am Mittwochabend begonnen. LozärnerFasnacht Fasnacht22

Raus aus Pöschwies: Brian kommt in ein normales GefängnisFertig mit der Einzelhaft im Pöschwies: Die Zürcher Justiz lockert das Haftregime für den jungen Straftäter Brian.

Raus aus Pöschwies: Brian kommt in ein normales GefängnisFertig mit der Einzelhaft im Pöschwies: Die Zürcher Justiz lockert das Haftregime für den jungen Straftäter Brian.

Nach Knatsch ist Feuerwehr Neuheim unter neuer Führung | zentralplusWeil seine Kameraden nicht mit seinem Führungsstil klargekommen sind, tritt Werner Iten nach nur zwei Jahren als Kommandant der FeuerwehrNeuheim zurück. Seit dem 11. Januar hat Christoph Schüle vorerst übernommen.

Publiziert heute um 09:38 Uhr 20 Kommentare 20 Gesperrter Impfverweigerer: Novak Djokovic verlor gegen die australische Regierung zum zweiten Mal und dürfte das Australian Open nun verpassen. Foto: Daniel Pockett (Getty Images) Nach allen Unstimmigkeiten, Regelmissachtungen und der Klüngelei, die Novak Djokovic die Einreise nach Australien ermöglicht hatt