Kohle in Indien und China – Die grösste Klimasünderin feiert ein Comeback

10.05.2022 13:57:00

In der aktuellen Lage zeigt sich: Kohle ist weiterhin die Hauptstromquelle der Welt. (Abo)

In der aktuellen Lage zeigt sich: Kohle ist weiterhin die Hauptstromquelle der Welt. (Abo)

Kein anderer Rohstoff schadet dem Klima so stark wie Kohle. Doch wegen des Kriegs in der Ukraine und der Hitze in Indien ist sie gefragt wie nie. Davon profitiert auch eine Schweizer Firma.

17Weltweit steigt derzeit die Nachfrage nach Kohle: Indische Arbeiter auf einer offenen Kohlenmine.Foto: AFP, KeystoneDie dramatische Hitzewelle in Indien sorgt für eine schnelle Reaktion der Politik: Das Land steigert die Kohleproduktion auf ein neues Rekordniveau. So soll die Stromversorgung der Klimaanlagen sichergestellt werden, für die auf dem indischen Subkontinent derzeit besonders viel Energie verbraucht wird. Das Energieministerium hat die Bundesstaaten zudem dazu aufgefordert, vermehrt Kohle zu importieren. So sollen alle Kraftwerke bald die Höchstmenge an Strom produzieren können.

Weiterlesen:
tagesanzeiger »

Wie war das noch mit dem Hydrierwerk in D 39-45. Kohle kann man vergasen oder daraus Benzin !! Machen. In Kriesenzeiten fragt sich was ist überhaupt da an Energie! -von CO2 spricht dann garantiert gar niemand! Wie wärs mit Torf? Hier erleiden linksdrallige Grüngetünchte bei der Ansicht eines Kohle-Gartengrills einen Klimahysterie-Kollaps.

Die Rekordhitze in Indien dauert an – 21 Bilder, die das Leiden sichtbar machenEin indisches Paar hat sein Hochzeitsfest in einem virtuellen Schloss gefeiert. Die Idee zu dieser Metaverse-Hochzeit kam Janaganandhini Ramaswamy und Dinesh Kshatriya, als die Behörden in ihrem Bundesstaat Tamil Nadu kürzlich neue Corona-Schutzmas...

«Eurovision Song Contest» - Zitterpartie für die Schweiz, Sympathiepunkte für die UkraineZitterpartie für die Schweiz, Sympathiepunkte für die Ukraine: An den vergangenen zwei ESC-Ausgaben haben die Schweizer Kandidaten brilliert. Entsprechend gross sind die Erwartungen an den diesjährigen Sänger Marius Bear. ESC

Die Rekordhitze in Indien dauert an – 21 Bilder, die das Leiden sichtbar machenEin indisches Paar hat sein Hochzeitsfest in einem virtuellen Schloss gefeiert. Die Idee zu dieser Metaverse-Hochzeit kam Janaganandhini Ramaswamy und Dinesh Kshatriya, als die Behörden in ihrem Bundesstaat Tamil Nadu kürzlich neue Corona-Schutzmas...

«Apropos» – der tägliche Podcast – Gefährdet ein Nein zu Frontex das Schengen-Abkommen?Was für einen Effekt hätte es, wenn die Schweiz die Frontex-Finanzierung ablehnt? Was würde es für die internationalen Beziehungen bedeuten? Darüber spricht Inlandredaktorin Charlotte Walser in einer neuen Folge des Podcasts Apropos.

Fest auf dem Marktplatz - Mehrere Verletzte nach Massenschlägerei in BaselMehrere Verletzte nach Massenschlägerei in der Innenstadt von Basel: Kurz nach 18 Uhr hätten unbekannte Personen Besucher:innen eines Festes auf dem Marktplatz tätlich angegriffen, wie die kantonale Staatsanwaltschaft mitteilte. So, das heißt also, die 'Personen' waren vermutlich 'Männer' oder nicht? ...und diese 'Männer' haben dann die 'Besucher' oder nur die ':innen' angegriffen? Oder sogar die 'Besucher' und die ':innen'? 🤦 Gendergaga der linksgrünen Praktikanten, schickt diese in einen Deutschkurs! Ausweisen wäre eine Idee. Das war ein Kinderfest von Türkischen Mitbürgeren organisiert!! DIE TÄTER WAREN PKK ANHÄNGER!!!

Gerangel um SP-Bundesratssitze – Die Zeit tickt für Berset und Sommaruga – erbt ein Zürcher einen Sitz?Die SP steht vor einer strategischen Frage: Welcher Bunderat geht zu erst: Sommaruga oder Berset? Wann ist der richtige Zeitpunkt für den Rücktritt, um beide Sitze zu retten? Und wer steht überhaupt für die Nachfolge bereit? Und was ist mit Ueli Maurer?

Publiziert heute um 09:06 Uhr 17 Weltweit steigt derzeit die Nachfrage nach Kohle: Indische Arbeiter auf einer offenen Kohlenmine.Bodentemperaturen von 65 Grad – so hart trifft Indien und Pakistan die Rekordhitze Bild: keystone Mit der langanhaltenden Hitze ist Wasser zu einer knappen Ressource geworden.Die gute Nachricht vorweg: Die ESC-Wettbüros sehen die Schweiz im Final.Bodentemperaturen von 65 Grad – so hart trifft Indien und Pakistan die Rekordhitze Bild: keystone Mit der langanhaltenden Hitze ist Wasser zu einer knappen Ressource geworden.

Foto: AFP, Keystone Die dramatische Hitzewelle in Indien sorgt für eine schnelle Reaktion der Politik: Das Land steigert die Kohleproduktion auf ein neues Rekordniveau. So soll die Stromversorgung der Klimaanlagen sichergestellt werden, für die auf dem indischen Subkontinent derzeit besonders viel Energie verbraucht wird. Bild: keystone Satelliten registrierten im Norden Indiens Bodentemperaturen von bis zu 65 Grad. Das Energieministerium hat die Bundesstaaten zudem dazu aufgefordert, vermehrt Kohle zu importieren. Und die Wettbüros sagen dem Schweizer Kandidaten derzeit den 9. So sollen alle Kraftwerke bald die Höchstmenge an Strom produzieren können. Bild: keystone Noch heisser ist die Bhalswa-Müllhalde ausserhalb der Stadt. Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo. Sie steht in Flammen.

. Bild: keystone Die Müllhalde ist so gross wie 50 Fussballfelder und so hoch wie ein 17-stöckiges Gebäude. Aber: «Wettquoten sind ein guter Gradmesser», sagt Tom Glanzmann, Präsident des Eurovision Club Switzerland und Mitbegründer des ESC-Blogs «douzepoints.