Klimaschutz und Europafrage - Glättli attestiert Bundesrat wenig vorausschauende Corona-Politik

Der Grünen-Präsident kritisierte an der Delegiertenversammlung den Bund – und forderte die Mitglieder zum Handeln auf.

Bundesrat, Corona

15.01.2022 18:08:00

Glättli attestiert Bundesrat wenig vorausschauende Corona -Politik: Der Grünen -Präsident kritisierte an der Delegiertenversammlung den Bund – und forderte die Mitglieder zum Handeln auf.

Der Grünen -Präsident kritisierte an der Delegiertenversammlung den Bund – und forderte die Mitglieder zum Handeln auf.

Statt proaktiv mit frühzeitigen Massnahmen das Wachstum der Fallzahlen zu brechen, gelte oft die Devise: Abwarten, beobachten – und erst dann handeln, wenn überlastete Spitäler und öffentlicher Druck keine Wahl mehr lassen würden.

Bei Corona habe man den Vorteil, dass die Wellen irgendwann vorbei seien, man in die endemische Phase und damit in eine neue Normalität komme. Bei der Klimaerwärmung sei dies anders: «Wenn wir dort abwarten statt anpacken, überschreiten wir Kipp-Punkte, von denen es kein Zurück mehr gibt.» Hitzewellen, Dürren und die Gefährdung der Biodiversität bedrohten die öffentliche Gesundheit fundamentaler und langfristiger als jede Pandemie, so Glättli.

Weiterlesen: SRF News »

Von Glättli hört man nur Kritik und Forderung. Hauptthema der Grünen! Glätli attestiert 🤣🤣🤣🤣🤣 Tri tra trallala, der Glättli-Kasper ist wieder da 🤦🏻‍♀️🥳

Coronavirus: Alle aktuellen News – lokal und global Corona -Pandemie: Im Liveticker findest du alle aktuellen Informationen und Updates zur Corona virus-Lage in der Schweiz und weltweit.

Feuz auf dem Podest, Odermatt knapp nicht – Kriechmayr gewinnt die Lauberhorn-AbfahrtTraumwetter im Berner Oberland, trotz Corona -Pandemie viele Fans, ein Schweizer Liebling auf dem Podest und ein umstrittener Sieger aus dem Land des Erzrivalen. Kriegt jetzt Waldner die 1/2 Siegprämie von Kriechmayr?

Kaffee und Nüsse statt Opium - Wie Thailand dem schwarzen Gold abschworRaus aus dem Drogenrausch: Thailand hat es geschafft, den Opiumhandel zu verbannen. Heute setzt das Land auf Tourismus anstatt Schlafmohn – die Reportage.

Republik-Mitglied und Abonnentin werdenHow it started. How it’s going. Danke an aktuell über 29'000 Verlegerinnen und Verleger RepublikMagazin. Jetzt auch an Bord kommen? 4JahreRepublik Geschäftsverlauf in Echtzeit: Seit heute an Bord 👍. Lieber spät als nie.

OECD-Mindeststeuer – Der Kniff von Ueli MaurerDie globale Mindeststeuer von 15 Prozent bringt die Schweiz in arge Zeitnot. Nun hat der Finanzminister einen kreativen Ausweg gefunden – er ist dabei auf das Volk angewiesen. wenn es um die Suche nach Hintertürchen für Konzerne und Vielverdiener geht, wird Ueli plötzlich kreativ und nix mehr von ha kä Luscht.

Nach Polizeieinsatz in Schopfheim – Landkreis Lörrach untersagt «Spaziergänge» von Corona-SkeptikernDen montäglichen «Spaziergängen» von Corona -Skeptikern durch die Städte Lörrach und Schopfheim wird nun ein Ende gesetzt. (Abo) Fantastisch. Grundrechte muss man einschränken. nach dem 3. Reich sind wir nun im 4. angekommen.. 'das Reich das war, nicht ist und wieder kommen wird' ist mal in der Offbg gesehen, geschrieben worden....