Kennst du die 40 meistverbreiteten männlichen Namen in der Schweiz?

Kennst du die 40 meistverbreiteten männlichen Namen in der Schweiz? Teste dich im Quizzticle.

Quizzticle

04.12.2021 14:04:00

Kennst du die 40 meistverbreiteten männlichen Namen in der Schweiz? Teste dich im Quizzticle .

Wer kennt sich mit Vornamen aus? Das Bundesamt für Statistik zählt von jedem in der Schweiz vergebenen Vornamen die Anzahl. Die aktuellste Liste stammt vom …

Als kleine Hilfe gibt es den ersten Buchstaben, kinderleicht wird es dennoch nicht.Du willst auch noch die 40 meistverbreiteten weiblichen Namen erraten? Hier geht es zum Quiz!Die Regeln:Wir suchen die 40 meistverbreiteten männlichen Vornamen in der Schweiz 2020 (nicht die beliebtesten Namen für Babys 2020).

Covid-Impfung - «Es gibt keinen Grund, etwas zu verschweigen»

Die Namen sind nach Häufigkeit geordnet.Als Hilfe dient dir der Anfangsbuchstabe.Du musst die Namen nicht in der richtigen Reihenfolge eingeben.Aber die Schreibweise musst du genau treffen. Also wenn zum Beispiel Stefanie in der Liste wäre/ist, ist Stephanie nicht richtig.

Du musst nicht auf Enter drücken. Ist die Antwort richtig, wird sie automatisch in die Lücke gefüllt.Es läuft ein Countdown, du hast total 20 Minuten Zeit.Drücke auf «Play» und los geht's!

Weiterlesen: watson News »

Die witzigsten Memes und Karikaturen, die Impfgegner besser nicht anschauen sollten60 der besten Tweets, die Impfgegner auf die Palme und dich zum Lachen bringen. Tolle Memes die zeigen wie die Impffanatiker langsam am verzweifeln sind 😂 In einer schönen Blase lebt ihr…Bin zwar geimpft aber diese “lustigen” tweets und memes passen genau zum “The left can’t meme”. Ein lustiges meme, welches euch auf die Palme bringen wird und zu euch und eurer Leserschaft prima passt:

Schweizerin in Portugal: «Hier demonstriert niemand, weil er sich eingeschränkt fühlt»Die 33-jährige Tiziana lebt seit drei Jahren in Portugal. Sie hat die harten Lockdowns und den Ansturm auf die Impfzentren erlebt. Ich bin froh um diesen Experten-Bericht. In Nordkorea demonstriert auch niemand. Vorbildlich. Die wichtigste Frage ist wer hat gefragt?

Omikron-Fälle in der Schweiz – «Es wäre vermessen, zu glauben, dass wir die Ausbreitung stoppen können»Patrick Mathys, stellvertretender Leiter Übertragbare Krankheiten beim Bundesamt für Gesundheit, über die Omikron-Fälle in der Schweiz und die Massnahmen des Bundes. Gerüche riechen in der linken Nasenhälfte anders als in der rechten. Nööööö, ist ja ein ganz schlauer ... auf was basiert die Aussage? Delta, Gamma, Epsilon, Whisky? Wohl zuviel Whisky getrunken in Bundes Bern, diese überstudierten Voll Deppen ... Wahnsinn! Bei so einen milden Verlauf sollte man dies gar nicht aufhalten. Aber na ja, eine Milde dominierende Variante wäre für das Pharma und für die neuen möchtegern Diktatoren der Super GAU.

Fünfte Welle - 2000 Menschen werden in der Westschweiz in Quarantäne geschickt20 Minuten informiert täglich rund um das Thema Coronavirus in der Schweiz. Hier findest du alle News im Ticker. Ein Mondtag dauert 14 Tage, 18 Stunden, 22 Minuten und 2 Sekunden. Eine Mondnacht dauert genauso lang. Liebe 20min Trotz eures (und anderer Medien) unermüdlichen Aufwands werde ich dieses Upgrade wohl überspringen. Omicron bietet keine erkennbaren Vorteile gegenüber der Delta Version und läuft nach bisherigem Kenntnisstand weniger stabil. Erhoffe mir umso mehr vom Sigma Update.

Coronavirus: Alle aktuellen News – lokal und globalCorona-Pandemie: Im Liveticker findest du alle aktuellen Informationen und Updates zur Coronavirus-Lage in der Schweiz und weltweit. Ahhahahah, gut so ihr wollt Geld verlieren? Macht nur🤣🤣🤣 Immerhin hat Berset das nicht verboten, ist doch schon was, oder? SwissCovidFail Tolle Idee, dann können sich weiterhin alle ungetestet anstecken... Aber, man muss ja Privilegien geben, verstehe. Be-Lämmert.

Kein 2G, keine Home-Office-Pflicht – das hat der Bundesrat heute beschlossenDer Bundesrat verhängt am Freitag neue Corona-Regeln für die Schweiz. Diese Massnahmen hat Alain Berset am Freitag angekündigt. Und hier das Tages-Motto unserer Landesregierung: koozih Verschärftes Testregime bei der Einreise?!?! Gab es eigentlich schon ein Regime🤔 Sinnvoll wäre weiterhin Reisebeschränkungen und Testregime.