Keine Gnade mit Impfunwilligen - Swiss stellt erste ungeimpfte Mitarbeitende im Januar auf die Strasse

Keine Gnade mit Impfverweigerern: Swiss kündigt ersten ungeimpften Mitarbeitenden auf Ende Januar 2022.

27.09.2021 19:09:00

Keine Gnade mit Impfverweigerern: Swiss kündigt ersten ungeimpften Mitarbeitenden auf Ende Januar 2022.

Die Swiss will ihre Angestellten in der Luft durchimpfen. Wer sich verweigert, dem droht nach einer Bedenkfrist von maximal sechs Monaten die Kündigung.

Allerdings können sich die Mitarbeitenden noch eine Bedenkzeit aushandeln.Die Swiss hat als erstes Schweizer Unternehmen einImpfobligatorium für ihre Angestellten eingeführt. Um ab Dezember weiterhin für den Flugdienst eingesetzt werden zu können, muss das fliegende Personal bis zum 1. Dezember 2021 vollständig geimpft sein.

Point de Presse - «Der Bundesrat wird über Massnahmen entscheiden und nicht die Bergbahnen» Strommangellage – Blackout-Angst lanciert AKW-Debatte neu Steigende Jugendgewalt - Noch nie haben Minderjährige so oft versucht, mit Messern zu töten

Die zwei Impfdosen müssen spätestens bis zum 15. November 2021 verabreicht worden und im Anschluss an die zweite Impfung müssen 14 Tage vergangen sein. Nun ist klar, wie die Airline mit impfunwilligen Mitarbeitenden umgehen will.Ende Januar droht Kündigung

Ende Januar 2022 droht den internen Impfunwilligen die Kündigung. Wer sich aber über eine Impfung unschlüssig ist, dem gewährt die Airline eine Bedenkfrist. Ein Sprecher sagt auf Anfrage zu 20 Minuten: «Für Mitarbeitende, die mehr Zeit für die Entscheidung bezüglich Impfung benötigen, besteht die Möglichkeit, das Arbeitsverhältnis für rund sechs Monate ruhen zu lassen.» Für vollständig geimpfte Mitarbeitende gelte innerhalb dieser Frist ein Rückkehrrecht. headtopics.com

«Bei Nichterfüllen des geforderten Impfobligatoriums sehen wir uns gezwungen, Massnahmen aufgrund der Pflichtverletzung gemäss Gesamtarbeitsvertrag einzuleiten», so der Sprecher weiter. Die Swiss spricht beim Prozedere von einem Stufenverfahren. «Das Stufenverfahren endet bei einer anhaltenden Entscheidung gegen die Impfung voraussichtlich Ende Januar 2022 im Aussprechen einer Kündigung.»

Für Crew-Member, die sich nachweislich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, werden individuelle Lösungen gesucht, sagt der Sprecher. Die Swiss habe die Sozialpartnerinnen Aeropers und Kapers in den vergangenen Wochen konsultiert und die Gespräche in die Überlegungen zu den Konsequenzen einfliessen lassen.

Ein Pilot, der anonym bleiben will, begrüsst den Entscheid: «Im Cockpit tragen wir keine Maske und sitzen mit 50 Zentimeter Abstand nebeneinander. Wer da nicht geimpft ist, ist verantwortungslos», sagt er zu 20 Minuten.Die rechtliche Situation bei einem Impfobligatorium am Arbeitsplatz beschreibt Roger Rudolph, Experte für Arbeitsrecht und Professor an der Universität Zürich, als Grauzone. «Es gibt weder eine klare rechtliche Regelung noch kaum eine klärende Rechtsprechung dazu», sagt Rudolph.

My 20 MinutenAls Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben! Weiterlesen: 20 Minuten »

IS: Der Kampf gegen den Terror im Irak ist nicht vorbei

Im Jahr 2017 wurde im Irak der Kampf gegen den IS offiziell für beendet erklärt. Aber die Terrororganisation ist nicht verschwunden – «NZZ Format» besucht Betroffene und begleitet eine irakische Spezialeinheit bei einem Einsatz gegen IS-Schläferzellen.

Daggi21246802 Man hat keine Worte mehr🤔🤔🤔🤔🤔🤔🤔 Ich hoffe swiss geht in die brüche Gesetzeswidrig Verfassungswidrig‼️‼️‼️ Aber das stört die DEUTSCHE Airline nicht. DE halt. 🤮. Falls ich mal wieder fliege, dann garantiert nicht mit Swiss, egal zu welchen Konditionen. There we are. Und so wird es immer weiter gehen. 🤷‍♀️ Aber dasacht ja nicht's ne? Gibt ja genug Geimpfte die man Einstellen kann 🤦‍♀️ Wo wird das noch hin führen? 🤔

Haha wen mein Arbeitgeber auch nur daran denkt dan Räume ich dem alles aus dem Lager was von meinen Händen Produziert wurde und Zünd den scheiss an soll er selber arbeiten für sein Geld und nicht auf meine Arbeit seinen Lohn machen. Pfeiffen das wird Zeit für den generalstreik Swiss hat die Gelegenheit Personal zu kündigen mit der Fassade von covid ..Nicht gerade ethisch..🤔🤔🤔🤔🤔🤔🤔🤔🤔🤔🤔🤔🤔🤔

Verweigerer? Ja, Rechtstaats- und Demokratieverweigerer seid ihr Blickch und . Tiefster Abschaum. Und v.a. so strunzendoof, dass ihr nicht mal merkt, was hier vor sich geht. Swiss groundet part 2 new Movie 2022 Thousands of flights cancelled as vaccinated pilots fall ill or die

Fragerunde um 14.30 Uhr - «Bundesrat kommentiert keine Äusserungen eines seiner Mitglieder»Während rund einer Stunde können Parlamentarierinnen und Parlamentarier Fragen an den Bundesrat und die jeweiligen Departementsvorsteher stellen. Trennwände, damit die Parlamentarier nicht abschreiben können, sind ja schön und gut, aber wer kam denn auf die beknackte Idee, diese durchsichtig zu machen? Wiedereinmal wurden meine Steuergelder zum Fenster rausgeworfen! Was sagt der Gesamtbundesrat zur Affäre alaintigrillo?

Impfgegener haben aber keine Angst täglich zu fliegen . Obwohl sie keine Ahnung haben ,was in einem Flugzeug so drin ist ..😆 Die Meldung ist wie immer falsch. Kein Unternehmen kein einen Mitarbeiter entlassen weil er sich nicht impfen lässt. Es gibt keine Gesetzliche Grundlage dafür. Sie kann sie sistieren aber den Lohn bekommen sie trotzdem.

SUPER! 👍🏼 6Mte. Bedenkfrist ist mehr als genug! Sollten alle Firmen machen mit Kundenkontakt. Vor vielen Monaten hiess es keine Diskriminierung, keine Zweiklassengesellschaft, kein 'Freiheitsentzug' ... Willkommen im 1984 des 21. JH! FASCHOS BOYKOTTIEREN Dann fliegen diese Mitarbeiter*innen eben mit einer andern Airline. Erbärmlich Swiss, du kannst so schon bald am Boden bleiben. So eine Denunzierung muss sich kein Mensch gefallen lassen!

Well done Euch kann man nicht ernst nehmen! Wenn ihr euch nicht impfen lassen wollt,bitte,aber dann haltet in Zukunft mal einfach eure Klappe! Euch Dödlimpfgegner hatt keiner gebeten,mit Swiss zu fliegen. Pfuiiiiiii Shame on you 👎🏻👎🏻👎🏻👎🏻

Fragerunde - «Bundesrat kommentiert keine Äusserungen eines seiner Mitglieder»Während rund einer Stunde können Parlamentarierinnen und Parlamentarier Fragen an den Bundesrat und die jeweiligen Departementsvorsteher stellen. Für geistig normale Menschen ist es momentan schwer den abartigen Müll von Journalisten und Politikern zu ertragen. Denk mir täglich, wo die Idioten alle Herkommen. Und wer hört diesen Depperten eigentlich wirklich zu🤔 Was für eine kaputte Gesellschaft, traurig traurig traurig‼️

Swiss boykottieren! Die Bezeichnung 'Mitarbeitende' für 'Mitarbeiter' ist mitnichten genderneutral. Keine Gnade mit faschistischen Unternehmen. Auf eine rasche Insolvenz. Also wer jetzt noch sagt, es gehe nur um gesundheitliche Aspekte, dem kann ich auch nicht mehr helfen. Welches Ziel erreicht man damit? Jeder der will konnte sich zum Selbstschutz impfen lassen. Die Impfung erwirkt keine sterile Immunität und es wird keine Herdenimmunität geben.

Richtig. Andere Firmen sollten dies auch tun. Ausnahmen nur für jene die aus gesundheitlichen Gründen von einem unabhängigen Arzt bestätigt, die Impfung nicht vertragen. Übrigens , Geimpfte sind immer noch ansteckend, da erwarte ich zumindest , dass nach jedem Toiletten Besuch die ganze Toilette desinfiziert wird , besonders auf Langstrecken. Tut ihr das Swiss ?

Private firma passt sich an um dem Klientel besser zu entsprechen. Ist das so erstaunlich? 👎 Ein Grund mehr nicht mehr mit swiss zu fliegen.. Zuerst bekommen Sie vom Staat Coronamiliönchen und dann werden Leute heraus geworfen. Wenn es vorher Ü50 waren sind es neu ungeimpften. Und im 2022 haben sie wieder einen satten Jahresgewinn. So funktionieren unsere Staatsbetriebe.

Tiere in Städten – Angriff der AffenNicht füttern. Nicht erschrecken. Nicht in die Augen schauen. Und: nicht ansprechen. Was man im Umgang mit Makaken in Japan beachten muss. (Abo)

Die Welt verwandelt sich immer mehr in eine Impfhölle. Da sind satanische Kräfte am Werk «Niemand darf diskriminiert werden, namentlich nicht wegen […] der Lebensform, der religiösen, weltanschaulichen oder politischen Überzeugung» (Art. 8 Abs. 2 BV)... ne? SWISS war schon vor Corona eine Scheiss-Airline…

Für geistig normale Menschen ist es momentan schwer den abartigen Müll von Journalisten und Politikern zu ertragen. Denk mir täglich, wo die Idioten alle Herkommen. Und wer hört diesen Depperten eigentlich wirklich zu🤔 Was für eine kaputte Gesellschaft, traurig traurig traurig‼️ Richtig so. Eine Entschuldigung wegen den Inkompetenzen.

Was kann man noch von einer deutschen Billigflügegesellschaft erwarten? FlySwiss Ihr habt soeben mehrere Kunden verloren. Stammkunden. Fascho-Airline. Liebe pilotsofswiss, wie seht ihr das so mit dieser Impfpflicht Hoffentlich immer ein Pilot/CoPilot ungeimpft in der Kabine. Zertifikatspflicht NoVaccinePassportsAnywhere Covid1984

Schämt euch swissairlines , ich werde euch in Zukunft meiden. Erfüllt dieses Verhalten nicht schon den Tatbestand von Nötigung? FlySWISS

Ohne Maske Zug gefahren – Bundesstrafgericht muss sich um Maskenverweigerer kümmernIm öffentlichen Verkehr keine Maske zu tragen, wird normalerweise mit einer Busse bestraft. Trotzdem muss sich das höchste Gericht mit solchen Fällen beschäftigen.

Das ist absolut richtig und nachvollziehbar UniaSuisse syna_ch was meint ihr dazu..? Ein weiterer Grund nicht mit dieser Bananen Airlines zu fliegen!😤 Die Swiss (Lufthansa) hatte sowieso vor, hunderte von Stellen abzubauen. Aber Hauptsache die Medien vermitteln: 'Jetzt seht ihr was passiert wenn ihr euch nicht impfen lässt'

Makes sense, all professions dealing with people should have a similar requirement ohhhh die tun mir kein bisschen leid adios Egoisten adios wer nicht mithilft die Pandemie zu bekämpfen soll es gerne an allen Ecken und Enden spüren Was heisst das für die Zukunft? Kann dann jeder Arbeitgeber im Krankheitsfall oder bei Schwangerschaft kündigen? Das wieder spricht auf das übelste dem Arbeitsgesetz. Wo bleiben die Gewerkschaften?

Super dann kann man gesund in den Urlaub 😜 Eine Schweinerei sowass… Und jetzt alle ungeimften raus aus dem Laden,so schnell hat Swiss kein Ersatz

Abstimmungs-Ticker 99-Prozent-Initiative – Nein-Trend verfestigt sich | Grüne Nationalrätin Regula Ritz bedauertTrendmeldungen und erste Endresultate aus den Kantonen deuten auf zwei Drittel Nein-Stimmen zur Juso-Initiative hin. News, Infografiken und Reaktionen im Ticker.

... lol ... deutsche Drecks-Airline ... Swiss fliege ich nie! Bin so stolz auf keine Impf Pflicht 😡😡😡 Guetes initiativ. Impfe oder ke job! wann solidarisieren sich die ungekündigten und legen den Flugbetrieb lahm. Wäre mal ein Zeichen das Solidarität nicht nur ein Schlagwort ist Maskenplicht im flugzeug den ganzen , aber wenn sie etwas bestellen zum essen/trinken können sie ab tun 👍

Ist Klasse Fluggäste mit Maske und Impfung werden von ungeimmpften Personal betreut. Ist nicht lustig. Gratuliere Swiss, weiter so. Gnade. Der Begriff wird in letzter Zeit oft genutzt von den neuen Herrenmenschen. Im Christentum ist Gnade eine Grundeigenschaft Gottes. Als Geimpfter oder als Bundesrat kann man sich heute ja leicht so fühlen. Aber mit dem Christentum hat gar nichts mehr zu tun. Doppelmoral

Na dann wars das ... in Zukunft nicht mehr mit der Swiss 🤷‍♂️. DontFlySwiss Hoffe viele Mitarbeitende bleiben standhaft und verweigern die Impfung! So dass die Swiss bald groundet Dontflyswiss

Abstimmungs-Ticker 99-Prozent-Initiative – Juso sind am Ständemehr gescheitert | Neue Initiative bereits in VorbereitungTrendmeldungen und erste Endresultate aus den Kantonen deuten auf zwei Drittel Nein-Stimmen zur Juso-Initiative hin. News, Infografiken und Reaktionen im Ticker. 'Sie scheitert am Ständemehr'? Logo - muss sie ja, wenn sie, wie ersichtlich, in praktisch allen Gemeinden haushoch versenkt wurde! Warum denn das Kind nicht beim Namen nennen lieber ? Die 99-Prozent-Initiative scheitert am Volksmehr! Da ja der 99-Prozent-Initiative von ihren Gegnerinnen und Gegnern vorgeworfen wurde, es handle sich um eine 'kommunistische Abstimmungsvorlage', haben wir nun also in der Schweiz 986'901 Kommunistinnen und Kommunisten. Das ist doch immerhin ein Anfang.

es geht ja schliesslich um unsere Gesundheit .... Ich wünsche diesen Elitensklaven baldige Grounding. NIE MEHR fliegen mit diesen Faschos! Der Einfluss der Besitzer drückt durch… DontFlySwiss Super 👍 So.....be dene wird ab sofort nix mehr buechet!