Kampfzone Klassenzimmer – Der Aufstand der Eltern

09.01.2022 14:05:00

Aufstand der Eltern: Maskengegner nehmen Kinder aus der Schule, legen «Haftungserklärungen» vor und ziehen vor Gericht. (Abo)

Aufstand der Eltern: Maskengegner nehmen Kinder aus der Schule, legen «Haftungserklärungen» vor und ziehen vor Gericht. (Abo)

Der Widerstand gegen Corona-Massnahmen an den Schulen wird heftiger: Eltern legen «Haftungserklärungen» vor, ziehen vor Gericht oder nehmen ihre Kinder aus dem Unterricht.

Nach den Weihnachtsferien haben viele Kantone die Corona-Massnahmen verschärft – es gilt eine ausgeweitete Maskenpflicht.Publiziert heute um 19:51 Uhr 0 Kommentare Auch dieses Jahr wird die Geduld der Basler auf eine harte Probe gestellt: Baustellen auf dem gesamten Stadtgebiet werden zu Lärm und Verkehrsbehinderungen führen.Lea Sahay aus Peking/Hangzhou 21 Kommentare 21 Ein Viertel der chinesischen Arbeiterschaft arbeitet als Teil der chinesischen «Gig Economy», in der vermeintliche Freiberufler, wie etwa Fahrer von Lieferdiensten, für jeden Einsatz bezahlt werden..

Foto: Ennio Leanza (Keystone) Die Lehrerin war baff.Die Mutter eines 14-jährigen Schülers legte ihr zum Schulstart nach den Weihnachtsferien in Gommiswald SG ein dreiseitiges Papier auf das Pult, Titel: «Haftungserklärung – Maskenpflicht in Schulen».«Wir würden zwar gern so bauen, dass es niemand merkt», sagt Gregor Leonhardt, Leiter Infrastruktur des Tiefbauamtes Basel-Stadt, «aber leider ist das nicht machbar.Es beinhaltet eine Reihe von Argumenten gegen die Maskenpflicht, zuunterst hat es für die Lehrerin nur zwei Felder zur Wahl, in die sie ihre Unterschrift setzen kann: «Ich als Verantwortlicher für die Maskenpflicht , erkläre hiermit die volle Haftung und Verantwortung zu übernehmen.Er zieht an seiner Zigarette.» Oder: «Ich lehne die komplette Haftung ab und erkläre das Kind als maskenbefreit.Alban / Gellert und in der Innenstadt (Freie Strasse) ausgebaut.» Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

..Aber 86 Cent? Dafür bräuchte er noch ein, zwei Lieferungen, die er auf dem Weg mitnehmen kann.

Weiterlesen:
Basler Zeitung »
Loading news...
Failed to load news.

2022 – das Jahr der Bagger – Willkommen auf der Baustelle namens BaselIn Basel wird 2022 das Jahr der Bagger. Vor allem der Ausbau des Fernwärmenetzes führt dazu, dass auch dieses Jahr unzählige Strassen aufgerissen werden. Die BVB stressen Anwohner ihrerseits mit Gleiserneuerungen. (Abo) Seltsam, gibt es denn Jahre wo keine Strassen aufgerissen und die Anwohner mit Lärm belästigt werden?!

Ausgereizte Glücksformel im Reich der Mitte – China und der kollektive Burn-outSeit seinem Amtsantritt verspricht Chinas Parteichef Xi Jinping, dass sich der chinesische Traum für jeden erfüllen kann, wenn er nur hart genug arbeitet. Doch wie sieht das in der Realität aus? (Abo)

Kinderimpfungen in Zürich – «Eltern sind so froh über den Impftermin, dass sie Schokolade mitbringen»Seit Dienstag können im Kanton Zürich Kinder ab fünf Jahren gegen Covid-19 geimpft werden. Derzeit übersteigt die Nachfrage das Angebot bei weitem. Frage: Wenn wir so weiterimpfen, und dann - konsequenterweise - alle 3-5 Monate Boostern, wo führt uns das medizinisch hin? Kinder in dieses Experiment reinzuziehen ist ein Verbrechen Tagi, der exbraune…

Serbien und Novak Djokovic – Mit dem falschen Märtyrer gegen den Rest der WeltDer Streit um die Einreise des Tennisstars nach Australien wird von vielen Serben als Weltverschwörung gegen ihr Land gesehen. Das hat mit dem traditionsreichen Opfermythos, aber auch mit Grössenwahn zu tun. ja, ja, wo nicht überall eine Verschwörung dahintersteckt oder man zumindest eine solche behaupten kann. Aber vielleicht war er ja doch einfach nur Dummheit? Er soll einfach heim gehen, sonst bekommt er eine 3 Jahres Sperre, dann kann er die Turniere für die Zeit am TV erleben. Der Wirbel um Novak Djokovic: Bloss die Folge eines unbegreiflichen, ausser Rand und Band geratenen Nationalismus?

News aus der Leichtathletik - Wegen Herzmuskelentzündung: Schlumpf muss kürzer tretenFabienne Schlumpf muss kürzer treten: Die Schweizer Marathon-Rekordhalterin Fabienne Schlumpf leidet an einer Herzmuskelentzündung und darf somit bis auf Weiteres keinen Sport mehr treiben. srfsport Leichtathletik Zwangspause

Zahl der Corona-Infektionen explodiert – Wie das Tessin zum Omikron-Sorgenkind wurdeLange lief es gut – doch plötzlich hat die Lage gedreht. Wie geht der Südkanton damit um? Zu Besuch bei jenen, die als erste von der Omikron-Welle getroffen wurden.