Kamala Harris kann «sowieso tanzen», weil sie «dunkelhäutig» ist

Kamala Harris kann als «dunkelhäutige Person sowieso tanzen»: SP-Nationalrätin wird nach SRF-«Arena» Rassismus vorgeworfen.

23.01.2021 23:52:00

Kamala Harris kann als «dunkelhäutige Person sowieso tanzen»: SP-Nationalrätin wird nach SRF-«Arena» Rassismus vorgeworfen.

In der SRF-«Arena» vom Freitag hat SP-Nationalrätin Yvonne Feri mit einer Aussage Linke und Feministinnen verärgert. Feri sagte, US-Vize Kamala Harris könne «sowieso tanzen», weil sie «als dunkelhäutige Person, den Rhythmus» habe.

Gegenüber 20 Minuten sagte Yvonne Feri: «Ich bin alles andere als rassistisch. Sollte ich in der Nervosität der Abschlussfrage eine stereotypisierte Aussage gemacht haben, tut mir das leid und dafür entschuldige ich mich.» Ihre Aussage sei «total positiv gemeint», so Feri. «Kamala Harris zeigt sich auch öfters mit Tanzvideos auf Youtube.»

«Der vorhandene Impfstoff reicht nicht aus für alle Risikopatienten» Verlangt der Nationalrat umgehende Corona-Lockerungen? «Bürgerliche erklären Pandemie für beendet»

«Ich finde die Diskussion auf Twitter völlig unnötig. Besser sollte man sich auf die wichtigen Inhalte, die wir in der Sendung diskutiert haben, fokussieren und nicht auf die Abschlussfrage von Herrn Brotz.»Warum Hawaii? «Das war eine unsinnige Verwechslung. Barack Obama kommt aus Hawaii. Ich lese gerade die Biografien der Obamas. Die Verwechslung kam wohl daher zustande.»

Auf Twitter erhält Feri von einzelnen Usern und Userinnen Unterstützung: «Ob Kamala das auch so streng beurteilen würde? Ich glaube nicht, dass die linke Feministin Feri rassistische Neigungen hat», schreibt eine Nutzerin.Eine Anfrage zur Stellungnahme von Moderator Sandro Brotz blieb bislang unbeantwortet. headtopics.com

Nicht der erste Rassismusvorwurf in der «Arena»Im Juni 2020 führte die «Arena» nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd eine Sendung zum Thema Rassismus. Anstatt schwarze Gäste gaben in der Debatte aber vor allem weisse Gäste den Ton an: In der Sendung unter dem Motto «Jetzt reden wir Schwarze» waren drei der vier Hauptgäste Weisse.

Zwei weitere Gäste sassen im Hintergrund: Angela Addo, Juso-Mitglied und Mitorganisatorin der «Black Lives Matter»-Kundgebung, und Gabriella Binkert, Präsidentin der SVP Val Müstair. Sie beide sind schwarz.Bist du oder jemand, den du kennst, von Rassismus betroffen?

Weiterlesen: 20 Minuten »

Viel blöder ist, dass die Medien die Seiten mit solchen 'Debatten' füllen, nur damit sie einseitig gegen links stänkern können. Weniger als 15 % finden diesen Artikel relevant. Wo bleiben die wirklich relevanten Themen bei 20Minuten - zum Beispiel Kultur und Bildung? Man sollte nicht immer alles in die Waagschale werfen...

Lol. War wieder einer nicht links genug. Die Schweizer essen sowieso gern Käse. Die Italiener trinken sowieso nur Wein, die schwarzen können in der Regel gut tanzen RnB usw. Oh gott diese widerliche cancel culture. Passt auf welchen moloch ihr beschwört Wenigstens das. Samba, Rumba, Chachacha, Afro... Woher? Von da wo die Menschen das Tanzen im Blut haben. Zu viel Racelette und Fondue im Bauch behindert das Tanzen.

Schön das es uns so gut geht und wir keine anderen Probleme haben Und sowas heute...., eine solche Person, sollte per sofort aus der Politik verschwinden! Twitter ist zwar kein Massstab, aber basierend auf die Kommentare, haben wir noch einen weiten Weg vor uns, wenn wir in einer Gesellschaft leben wollen, wo jeder Mensch als Individuum und nicht als Teil einer Gruppe angesehen wird. Traurig.

perché non diamo il bu understated, in mano al nipote di gedaffi, ho al cugino di Mandela ho al fratello di Maduro, e se propio vogliamo fare le cose più grande, perché no al fratello ho un parente do erdogan SP & jetzt noch Rassismus! Es wird immer schlimmer! Oder, ist sie einfach nur blond? ... lol ... Würde zu links grün passen ...

Was hat das mit Rassismus zu tun? Ich liebe das Rhythmusgefühl der Schwarzen. Wer das Gegenteil behauptet, der ist Rassist😉 Diese pseudomoralische Diskussion über diese 'dümmliche' Aussage ist irgendwie rassistischer als die Aussage selbst...und wie immer; mehrheitlich Weisse erklären einander was nun 'schwarzer Rassismus' ist.

Das ist sicher kein Rassismus sondern ein wohlwollender Spaß. Wie humorlos ist die Linke denn! Da ist er der Alltagsrasissmus .. This is the Only thing which she can say who told u that white Colour is the Best ?Read the Bible All human beings are wicked so Shame on u We live and Die what is your Value of Your Death ? Is nothing u just going to baried in the Sand

So ein Schwachsinn Muss man immer alles in die Rassismus Ecke stellen sehe als eine Begabung wir mitteleuropäer sind ja nicht die beweglichsten. Macht mal die Augen zu und geniesst ein super Gospel Song wie sieht der Chor vor euern inneren Augen aus.Lernt Fähigkeiten andere zu schätzen Diese Aussage ist nicht rassistisch sondern einfach wie es ist. Die dunkelhäutigen Leute haben einfach Rhythmus im Blut 💃

Das war als Kompliment gedacht und das Rhythmusgefühl ist etwas, worauf Dunkelhäutige stolz sind. Die Kritiker hier könnten sich eine Scheibe von ihrer Lebensfreude abschneiden, statt ständig ihre negativen Ansichten zu teilen. 3/3 denn nur die totale Homogenisierung bringt totale Gleichschaltung und damit die finale Gerechtigkeit. [Satire]

2/3Denn wenn jemand als anders bezeichnet wird als wir es sind ist es rassistisch, weil wenn er ja anders ist als wir,dann wäre er ja minderwertig. Deswegen muss auch über die Kulturellen Unterschiede hinaus auch Mann und Frau gleichgeschaltet und entgeschlechtigt werden [Satire] 1/3 Klar, lasst uns alles ausbleichen. Bis zur totalen Gleichschaltung. Alle sind gleich, wir sind eine homogene Menschenmasse. Wer denkt das Menschen unterschiedlich sind ist ein Rassist. Der Glaube an die Vielfalt und Unterschiedlichkeit ist ein rassistischer Gedanke. [Satire]

Jetzt reicht es langsam, ich finde auch dass Schwarze eine besondere Begabung haben für Körperbewegungen,sei es tanzen,oder laufen usw. Schaut euch einmal an wie sie rennen im Sport,sieht immer leicht aus als wäre es total easy! Dieses zu erwähnen hat nichts mit Rassismus zu tun Hätte das Claudio Schmid gesagt....

alphazueri zueribunker Klaaar hätte das ein SVPler gesagt wäre ez die Hölle loos..aber wenns von links kommt ist es natürlich okey ! Sprache schafft Wirklichkeit. Leider haben wir es zu oft mit einem gedankenloser Automatismus zu tun. Es fehlt die Reflektion dessen was man sagen wird oder gesagt hat. Frau Harris ist eine tolle, erfolgreiche und sympathische Frau. Da muss man gar keine Hautfarbe sehen.

Hör doch auf. Das sind facts , überhaupt nicht rassistisch. Ich geniesse von die Beweglichkeit und Spontanität dieser Menschen Ist das rassistisch, wenn man einer Ethnie mehr Rhythmusgefühl zugesteht? Hallo, ein Kompliment? Ich finde diese ständigen Rassismus-Debatten einfach nur lächerlich! Doofe Kuh!

Das ist wieder mal so ein richtiger Schwachsinn!! Das sind die Probleme in unserer Welt! Na wenn's weiter nichts ist...🙄😂😂 Und in der Schweiz redet man nie über Geld. Weil jeder “Dreck am Steckä“ hat (?) Hallo?! Rassistisch? Gewisse Leute sind Profis für die Umwandlung einer Mücke in einen Elefanten!!!

Wenn ein Afrikaner diese Affenzirkus hier sehen wurde, werde er bestimmt sagen; „Die spinnen, die Weissen“. Kamala Harris sagte Joe Biden in der Debatte Das er ein Rassist sei. Später als man sie darauf konfrontierte, sagte sie das bloss eine Debatte - ihr Zunge kann tanzen. Und sie isch halt blond und drum Blond ..

Tja es gibt noch viel zu lernen – Mensch ist Mensch, mit unglaublich vielen Variationen die die Welt lebenswert machen. Dabei spielt keine Äußerlichkeit irgendeine Rolle! Absolut unpassend und deplatziert eine solche Äusserung. Danach bitte nicht rausreden – vorher überlegen Traurig. Aber vielleicht merken jetzt einige dieser Gutmenschen was sie angerichtet haben in unserer Gesellschaft mit ihrer Dauerempörung über alles. War wohl mal dazu gedacht, genau so nicht rassistische politische Gegner kaltzustellen. Dumm gelaufen ;)

🤭 thomas_ley Ich habe in meiner Karriere viele Schwarze mit null Rhythmusgefühl und null Talent zum Tanzen getroffen. Keine Ahnung woher die Leute dieses Klischee haben. Weich, d‘Schwiiz verblödet Warum das ist doch eine schwarze lachende Hexe, diese falsche Kamala ist nichts als eine hinterhältige Schlange.🤮

Und wer macht diesen Vorwurf? Dieser kranke Feministenclub! Zurecht. Rassismus racism BLM Die alte hat doch den arsch offen Ignorant 😡 Typisch, keine Ahnung, so Ignorant Schwarze sind statistisch gesehen weniger intelligent als alle anderen. So mal als Vergleich... Rassistische Vorurteile sind rassistische Vorurteile, ob negativ oder positiv. «Schwarze können von Natur aus besser tanzen als Weisse.» ist genau so problematisch wie «Schwarze sind von Natur aus krimineller als Weisse.» Aber wenn der Rassismus von links kommt ist es halt i.O.

Finde dies ziemlich unbedenklich. Ist wohl eher ein Kompliment und zeigt auf, dass Kamala Harris viel Lebensfreude mitbringt :) Mohrenkopf PS: Ist durchaus positiv gemeint! Total hohl die Diskussion sie hat nichts gemein oder Rassismus damit gemeint,aber das ist genau eine dreckige spiele von 20min , sie versuchen einfach ein polemik zu verschaffen und die Leute füttern das mit kommentar und like .

Hahahaha, jo me döf jo nütme säge ohni das es Rassismus isch. Ich verstehe das eher als Kompliment, und ich denke das hat sie auch so gemeint. Wir sollen aufhören alles auf Goldwaage zu legen, und dafür etwas natürlicher und herzhafter sein!! Man stelle sich vor, sie wäre in der SVP 😱🥶